• Gut 2,0
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Gut (2,0)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Trek­kin­grad
Felgengröße: 28 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Velo de Ville A 200 Gates - Shimano Nexus Inter 8 (Modell 2017) im Test der Fachmagazine

  • Note:2,0

    Preis/Leistung: 4,5 von 5 Punkten

    Platz 3 von 7

    „Ein kompromissloses, komfortables Cityrad auf technisch extrem hohen Niveau, außerhalb von Hügeln eine echte Alternative für alle Freunde des Genussradelns.“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Velo de Ville A 200 Gates - Shimano Nexus Inter 8 (Modell 2017)

Ausstattung
  • Riemenantrieb
  • Gepäckträger
  • Lichtanlage
  • Schutzblech
  • Fahrradständer
  • Gefederte Sattelstütze
Federung Keine Federung
Basismerkmale
Typ Trekkingrad
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Modelljahr 2017
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze vorhanden
Gepäckträger vorhanden
Klingel fehlt
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb vorhanden
Schutzbleche vorhanden
Vario-Sattelstütze fehlt
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Nabenschaltung
Schaltgruppe Shimano Nexus 8
Bremsen
Bremsentyp Felgenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium

Weiterführende Informationen zum Thema Velo de Ville A 200 Gates - Shimano Nexus Inter 8 (Modell 2017) können Sie direkt beim Hersteller unter velo-de-ville.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Die Zeit ist reif

RennRad 1-2/2014 - Untypisch für einen Crosser ist der lange Vorbau. es verwundert daher wenig, dass das Mares perfekt geradeaus läuft, aber bei schnellen richtungsänderungen eher träge reagiert. Wer ein sportliches Winterrad für gelegentliche ausflüge in schwereres Gelände sucht, ist mit dem Focus Mares aX 1.0 gut bedient. …weiterlesen

Bikes für unter einer Mille - 1000

World of MTB 7/2013 - Drössiger HTA 3.2 Das Bike Leichte 11,82 Kilo bringt das HTA 3.2 von Drössiger auf die Waage, bietet einen hochwertigen Schaltungsmix aus Deore-, SLX- und XT-Komponenten und eine RockShox-Reba-RL-Gabel mit Luftfederung, einstellbarer Zugstufendämpfung und Blockierfunktion vom Lenker aus. Dies ist normalerweise nicht der Standard in dieser Klasse. Das Drössiger ist eine richtige Kampfansage an die Konkurrenz, zumal der Rahmen auch noch hochwertig gefertigt ist. …weiterlesen

Englischer Herausforderer

aktiv Radfahren 5/2011 - Der Herausforderer muss schließlich vorlegen. Dabei geht es aber weniger um das gesamte Rad als vielmehr um das stählerne Paket aus Rahmen und Gabel. Der englische Hersteller Cotic ordnet das schlanke Roadrat als geeignet „für alles außer Mountainbiken“ durchaus breitbandig ein. Und meint das wirklich ernst: ob Nabenschaltung, Eingang oder Kettenschaltung, alles ist möglich. Das hintere Ausfallende ist senkrecht ausgerichtet, und bei Bedarf gibt es einen Adapter mit Schaltauge. …weiterlesen

Einsteiger bitte!

RennRad 9-10/2008 - Der kurvenfreundliche Eindruck schließt beim A 4400 ein ordentliches Maß an Fahrsicherheit nicht aus und sorgt so für einen ausgewogenen, tendenziell wendigen Fahreindruck. Fazit: Starker und sportlicher Auftritt mit buntem, teilweise aber durchdachtem Ausrüstungsmix. BERGAMONT Dolce 4.8 Wie gewohnt, bei Bergamont bekommen Sie für wenig Geld ganz viel Rad. …weiterlesen

Nelson

World of MTB 4/2012 - Es ist das schönste Kaffee mit angelegtem Garten, das ich je gesehen habe, mit einer regen Atmosphäre und tiefdunkel geröstetem Kaffee. An der Theke wartete Andrew Shandro. Ich entschied, dass ich ein paar Tage in Nelson bleiben sollte. Die Mountainbike-Trails um Nelson in den Kootenays sind Legende. Die bergige Landschaft ist bewaldet, nicht besiedelt. Sam Brown zog mit 16 in die Gegend und war einer der ersten der Generation Freeride in den 90er-Jahren. …weiterlesen