Ø Befriedigend (3,0)

Tests (9)

Ø Teilnote 2,5

(32)

Ø Teilnote 3,4

Produktdaten:
Displaygröße: 6"
E-Ink: Ja
Touchscreen: Nein
Tasten: Ja
Speicherkartenleser: Ja
Gewicht: 199 g
Mehr Daten zum Produkt

Trekstor Pyrus 2 LED im Test der Fachmagazine

    • Computer - Das Magazin für die Praxis

    • Ausgabe: 9/2014
    • Erschienen: 07/2014
    • Produkt: Platz 4 von 5
    • Seiten: 4

    „befriedigend“ (3,1)

    Preis/Leistung: „gut“

    „... Bildschirm ... ist zwar nicht so scharf wie bei der Konkurrenz, das fällt aber kaum auf. Dafür nervt, dass sich der Pyrus 2 nicht über einen berührungsempfindlichen Bildschirm steuern lässt, sondern gleich über neun Tasten. Da die auch noch nahezu unlesbar beschriftet sind, gestaltet sich die Bedienung äußerst umständlich. ... kein WLAN an Bord, so dass sich neue Schmöker nur per Umweg über den PC laden lassen.“  Mehr Details

    • Konsument

    • Ausgabe: 5/2014
    • Erschienen: 04/2014
    • 7 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Plus: Gute Textdarstellung. ...
    Minus: Kein WiFi, kein direkter Zugang zum Shop; Ein Buch zu öffnen dauert relativ lange; Anpassung des Schriftbildes nicht möglich; Notizen nicht möglich.“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 2/2014
    • Erschienen: 01/2014
    • Produkt: Platz 7 von 7
    • Seiten: 6

    „ausreichend“ (3,6)

    Bildqualität (40%): „gut“ (1,7);
    Bücher laden (10%): „befriedigend“ (2,8);
    Handhabung (20%): „befriedigend“ (3,1);
    Vielseitigkeit (10%): „gut“ (2,2);
    Konstruktion (15%): „ausreichend“ (4,5);
    Akku (5%): „gut“ (2,3).  Mehr Details

    • PC NEWS

    • Ausgabe: 2/2014 (Februar/März)
    • Erschienen: 01/2014
    • Produkt: Platz 5 von 6
    • Seiten: 5

    „gut“

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Der Bildschirm des Pyrus 2 LED verfügt zwar über eine Beleuchtung, berührungsempfindlich ist er allerdings nicht. Bedienen müssen Sie den E-Book-Reader daher über die Gummitasten unterhalb des Bildschirms. Auf WLAN-Funktionen und auf einen Web-Browser verzichtet das Gerät. Zum Befüllen des E-Book-Reader müssen Sie ihn über ein USB-Kabel an den PC anschließen. ...“  Mehr Details

    • c't

    • Ausgabe: 26/2013
    • Erschienen: 12/2013
    • 9 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Der Trekstor Pyrus 2 LED bietet eine brauchbare LED-Beleuchtung, auf andere Premium-Features muss man aber verzichten.“  Mehr Details

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 12/2013
    • Erschienen: 11/2013
    • Produkt: Platz 9 von 10
    • Seiten: 5

    „gut“ (2,0)

    „Plus: Gute Schriftdarstellung; Schöne Beleuchtung.
    Minus: Wenig Komfortfunktionen; Performance.“  Mehr Details

    • ALLESebook.de

    • Erschienen: 03/2014

    „befriedigend“ (2,6)

     Mehr Details

    • eBook-Fieber.de

    • Erschienen: 11/2013

    Note:2,6

     Mehr Details

    • Focus Online

    • Erschienen: 11/2013

    ohne Endnote

     Mehr Details

Kundenmeinungen (32) zu Trekstor Pyrus 2 LED

32 Meinungen (1 ohne Wertung)
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
5
4 Sterne
6
3 Sterne
4
2 Sterne
4
1 Stern
12
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Trekstor Pyrus2 LED

Sparsame Ausstattung, aber beleuchtetes Display und Kampfansage

Es war nur eine Frage der Zeit, bis auch Trekstor einen eBook-Reader mit beleuchtetem Display auf den Markt bringen wird. Zur diesjährigen IFA soll es nun soweit sein. Der Pyrus 2 LED wird mit einer LED-Beleuchtung in der Dämmerung oder unter der Bettdecke das Lesen von eBooks leichter machen, bietet allerdings nur eine sparsame Ausstattung – was allerdings viele vermutlich nicht weiter stören wird. Denn dafür ist der eBook-Reader schon für deutlich über 100 EUR zu haben und überflügelt damit in dieser Hinsicht den bislang attraktivsten eReader mit Beleuchtung, den Tolino Shine, locker.

Neues eInk-Display

Eine weitere Novität gilt es ebenfalls festzuhalten. Denn erstmals setzt Trekstor ein Pearl-eInk-Display ein und nicht mehr auf die „Digital Ink“ genannte Technologie, mit deren Hersteller Trekstor in einen Patentstreit verwickelt war/ist. Für die Leser bedeutet dieser Wechsel nur Gutes, denn die bislang verwendeten Displays waren langsamer und auch kontrastärmer als ein Pearl-Display. Obwohl daher die Auflösung des Neuzugangs nur bei 800 mal 600 Pixeln liegt, dürfte das Lesevergnügen im Vergleich zu den beiden anderen Pyrus-Modellen spürbar größer sein. Da der Reader jedoch offensichtlich aggressiv ausgepreist werden sollte, wurde an der Ausstattung gespart. Einen Touchscreen sucht man daher vergebens, der eBook-Reader wird über ein Navigationskreuz sowie zusätzliche Tasten bedient. Ebenfalls gestrichen wurde ein WLAN-Modell. Der Lesestoff kann daher ausschließlich über den PC beziehungsweise die USB-Schnittstelle auf den Reader geladen werden. Das Display selbst hat die Standardgröße 6 Zoll, der ganze Reader kommt auf rund 18 x 11 x 9,5 Zentimeter und wird annähernd 200 Gramm wiegen. An Bord sind 2 GB Speicher für Bücher, der sich jedoch mit einer microSD-Speicherkarte erweitern lässt.

Fazit

Mit knapp 80 EUR ist der Neuzugang im Hause Trekstor natürlich in erster Linie eine Kampfansage an die Konkurrenz – immerhin unterbietet er den Tolino Shine (105 EUR, Amazon) um 20 EUR sowie die drei weiteren Reader mit beleuchtetem Display, den Amazon Kindle Paperwhite (129 EUR, Amazon), den Bookeen Cybook Odyssey HD Frontlight (170 EUR, Amazon) und den Kobo Glo (136 EUR, Amazon), um jeweils mindestens 50 EUR. Genau diesen Aspekt werden jedoch viele potenzielle Kunden genau ins Auge fassen, denn das Ausstattungsmerkmal „beleuchtetes Display“ erfreut sich großer Beliebtheit – schließlich macht es auch sehr viel Sinn, da alle anderen Reader ansonsten von Haus aus technisch bedingt keine Hintergrundbeleuchtung besitzen und deshalb bei schlechten Lichtverhältnissen das Lesen vergällen, wenn nicht sogar verunmöglichen. Dass für die niedrigen Anschaffungskosten in puncto Bedienung, Datenübertragung sowie Auflösung Abstriche in Kauf genommen werden müssen, wird für budgetbewusste Leser angesichts der doch signifikanten Unterschiede bei den Anschaffungskosten verständlicherweise nicht so stark oder sogar überhaupt nicht ins Gewicht fallen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Trekstor Pyrus 2 LED

Auflösung Standard
Auflösung 800 x 600 Pixel
Display s/w
Graustufen 16
Speichermedium microSD Card
Interner Speicher 2048 MB
Tastatur fehlt
Display
Displaygröße 6"
E-Ink vorhanden
Beleuchtung fehlt
Bedienung
Touchscreen fehlt
Tasten vorhanden
Ausstattung
Musik-Wiedergabe fehlt
Speicherkartenleser vorhanden
Übersetzung (Wörterbuch) fehlt
Vorlesefunktion fehlt
Datenübertragung
Bluetooth fehlt
Mobilfunk fehlt
USB vorhanden
WLAN fehlt
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 199 g
Abmessungen 185 x 114 x 9,5 mm

Weiterführende Informationen zum Thema Trekstor Pyrus2 LED können Sie direkt beim Hersteller unter trekstor.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

E-Reader im Test

Computer - Das Magazin für die Praxis 9/2014 - Weitere Funktionen wie Volltextsuche, mit dessen Hilfe sich Bücher nach bestimmten Schlagworten durchsuchen lassen oder Wörterbücher, die unbekannte Begriffe erklären oder übersetzen, erhöhen den Komfort zusätzlich. Genau wie bei Büchern lassen sich natürlich auch Lesezeichen setzen und Notizen schreiben. E-Reader gibt es schon seit einigen Jahren. Das können die aktuellen Modelle besser als ihre Vorgänger: Beleuchtung: Die meisten aktuellen E-Reader haben eine LED-Beleuchtung eingebaut. …weiterlesen

Fröhliches Lesefest

SFT-Magazin 12/2013 - Bei einem Internetpreis von 30 Euro lässt sich das aber verschmerzen. Trekstor Pyrus 2 LED Der nagelneue Pyrus 2 LED ist Trekstors Flaggschiff unter den E-Readern. Trotzdem verzichtet der deutsche Hersteller wie bei all seinen Geräten auch beim Pyrus 2 auf Touch-Bedienung. Sie steuern den Leser also komplett über die neun Tasten. …weiterlesen

Spar-E-Reader mit Nachttischlampe

Focus Online 11/2013 - Ein E-Book-Reader befand sich im Einzeltest, erhielt jedoch keine Endnote. …weiterlesen

Konkurrenzfähiger Leucht-eReader zum Kampfpreis

eBook-Fieber.de 11/2013 - Ein E-Book-Reader wurde getestet und mit der Note 2,6 versehen. …weiterlesen

TrekStor Pyrus 2 LED

ALLESebook.de 3/2014 - Ein E-Book-Reader wurde getestet. Das Urteil lautete „befriedigend“. Grundlage der Bewertung bildeten die Kriterien Grund- und erweiterte Funktionen sowie Ausstattung, Ablesbarkeit und Lesekomfort. …weiterlesen