Gut

2,0

Note aus

Varianten von Excite Pro

  • Excite Pro (16 GB, WLAN)

    Excite Pro (16 GB, WLAN)

  • Excite Pro (32 GB, WLAN)

    Excite Pro (32 GB, WLAN)

Toshiba Excite Pro im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (74%)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 6 von 6

    „Plus: hohe Auflösung, HDMI-Ausgang, SD-Kartenslot.
    Minus: wenig wirksame Audio-Optimierung, App-Abstürze im Test.“

  • „befriedigend“ (67 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 6 von 8
    Getestet wurde: Excite Pro (16 GB, WLAN)

    „... Bei den Browserbenchmarks liefert das Excite Pro ... die zu erwartende Leistung. Auch die Akkulaufzeit ist mit 300 Minuten im Peacekeeper-Battery-Test gut. Ein Pluspunkt ist auch der moderne 802.11ac-WLAN-Controller.“

  • „gut“ (70 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 5 von 6
    Getestet wurde: Excite Pro (16 GB, WLAN)

    „Das Toshiba bietet eine hohe Auflösung und eine gute Ausstattung mit schnellem WLAN-802.11ac und einer 8MP-Kamera mit Blitz. Das Excite Pro schwächelt aber trotz Tegra-4-Prozessor bei der 3D-Performance.“

  • „gut“

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 3 von 6

    „Hohe Auflösung, HDMI-Ausgang und SD-Kartenslot; im Test fielen App-Abstürze negativ auf.“

    • Erschienen: 29.01.2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Excite Pro (32 GB, WLAN)

    • Erschienen: 26.09.2013
    • Details zum Test

    „gut“ (7,0 von 10 Punkten)

    Getestet wurde: Excite Pro (32 GB, WLAN)

    • Erschienen: 19.09.2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Getestet wurde: Excite Pro (16 GB, WLAN)

    • Erschienen: 23.08.2013 | Ausgabe: Nr. 3 (September-November 2013)
    • Details zum Test

    1,3; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Preistipp“

    Platz 2 von 4
    Getestet wurde: Excite Pro (16 GB, WLAN)

    „Toshiba hat mit dem Excite Pro ein Tablet auf den Markt gebracht, welches mit rundum hervorragenden Leistungen zum vergleichsweise schmalen Preis glänzen kann. Da vergeben wir gern den Preistipp dieses Testfeldes.“

    • Erschienen: 05.08.2013
    • Details zum Test

    „gut“ (85%)

    Getestet wurde: Excite Pro (16 GB, WLAN)

Mehr Tests anzeigen

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Toshiba Excite Pro

Kundenmeinungen (120) zu Toshiba Excite Pro

3,9 Sterne

120 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
64 (53%)
4 Sterne
11 (9%)
3 Sterne
24 (20%)
2 Sterne
8 (7%)
1 Stern
12 (10%)

3,9 Sterne

120 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Redaktion

Hig­hend-​Tablet mit Tasta­tur­dock

So langsam spricht sich bei den Herstellern herum, dass Asus mit seinem Transformer-Konzept etwas wirklich einmalig Geniales auf die Beine gestellt hat. Denn wer mit seinem Tablet auch etwas ernsthafter arbeiten möchte, kann in der Regel nicht auf eine echte Hardware-Tastatur verzichten. Abhilfe schafft ein sogenanntes Tastaturdock, in welches das eigentliche Tablet eingeklinkt werden kann. Auch Toshiba verfolgt mit seiner neuen Excite-Baureihe 2013 dieses Konzept. Das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen.

Verbindung per Bluetooth, nicht per Stecker

Zwar ist die Verbindung zwischen Tablet und Tastatur nicht ganz so stabil wie beim Asus-Vorbild, da sie eher in Form einer Einsteckhülle erfolgt, doch die Tastatur selbst wird von ersten Testern als sehr gelungen beschrieben. Die vollwertige QWERTZ-Tastatur wird hierbei über spezielle Tasten zur Steuerung der Tablet-Funktionen ergänzt, die Tasten sollen dabei einen angenehmen Druckpunkt besitzen. Zusammengeklappt ergibt sich eine Art Schutzhülle, welche das Tablet zum großen Teil umschließt.

Ausdauer der Kombination noch unbekannt

Einziger Haken: Da keine feste Verbindung existiert, dient die Tastatur nicht auch als Zusatzakku, ferner muss man Bluetooth aktiviert haben, was im Gegenteil noch am Akku des Tablets zehrt. Inwieweit man diesem Problem mit einer größeren Ausdauer des eigentlichen Tablets begegnet, ist noch nicht bekannt. Doch wer viel tippen möchte, wird diese Tastaturlösung in jedem Fall immer noch einem reinen Tablet vorziehen. Und umgekehrt ist das Tablet durch die Schutzhülle besser geschützt als bei der Asus-Lösung, was sicher für manchen Nutzer auch von Vorteil ist.

Enorme Bildauflösung, stärkster Prozessor

Technisch präsentiert sich das Toshiba Excite Pro hervorragend aufgestellt. Im Inneren arbeitet der nagelneue Nvidia Tegra 4 mit 1,8 GHz Taktrate, der von 2 Gigabyte Arbeitsspeicher unterstützt wird. Mehr Performance kann man aktuell nicht von einem Highend-Tablet erwarten. Das Display wiederum löst enorme 2.560 x 1.600 Pixel auf, bietet also noch einmal deutlich mehr Pixel als Full-HD. Zur Ausstattung gehören ferner eine 8-Megapixel-Kamera hinten und eine 1,2-Megapixel-Kamera vorne. Bluetooth 4.0, DTS, Stereolautsprecher von Harman/Kardon, UMTS und WLAN nach 802.11 a/b/g/n und ac ergänzen die Ausstattung. Mit geschätzten 500 Euro kann sich das Excite Pro also definitiv sehen lassen.

von Janko

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Toshiba Excite Pro

Arbeitsspeicher

2 GB

Der Arbeitsspei­cher ist unter­durch­schnitt­lich. Bei der par­al­le­len Nut­zung meh­re­rer Apps oder auf­wen­di­gen Anwen­dun­gen kommt es zu Ein­schrän­kun­gen.

Gewicht

620 g

Das Gewicht ist über­durch­schnitt­lich hoch. Der aktu­elle Mit­tel­wert bei Tablets liegt bei 525 Gramm.

Aktualität

Vor 9 Jahren erschienen

Das Modell ist nicht mehr aktu­ell, im Schnitt ver­blei­ben Tablets 3 Jahre am Markt.

Display
Displaygröße 10,1"
Displayauflösung (px) 2560 x 1600 (Wide QXGA)
Speicher
Arbeitsspeicher 2 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 4
Prozessorleistung 1,6 GHz
Prozessortyp Nvidia Tegra 4
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 620 g
Verbindungen
5G k.A.
LTE k.A.
NFC k.A.
Bluetooth vorhanden
GPS vorhanden

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf