e-STUDIO305CP Produktbild
  • Sehr gut 1,0
  • 1 Test
0 Meinungen Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Drucktechnik: Laser­dru­cker
Farbdruck: Farb­dru­cker
Automatischer Duplexdruck: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Toshiba e-STUDIO305CP im Test der Fachmagazine

    • FACTS

    • Ausgabe: 10/2015
    • Erschienen: 10/2015
    • 2 Produkte im Test
    • Seiten: 2

    „sehr gut“

    „... alle Testaufgaben tadellos bestanden. Sowohl an Produktivität als auch an Qualität und Funktionalität gibt es nichts auszusetzen.“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Toshiba e-STUDIO305CP

Drucken
Drucktechnik Laserdrucker
Farbdruck Farbdrucker
Automatischer Duplexdruck vorhanden
Schnittstellen
LAN vorhanden
Direktdruck
USB-Host vorhanden
Papiermanagement
Maximaler Papiervorrat 1451 Blätter
Ausgabekapazität 125 Blätter
Maximale Papierstärke 176 g/m²
Format
Medienformate
  • A4
  • A5
Bedienung
Farbdisplay vorhanden
Touchscreen vorhanden
Features
Kompatible Systeme
  • Windows
  • macOS
  • Linux
Ausstattung
Netzwerkzugang vorhanden
Gütesiegel Energy Star

Weitere Tests & Produktwissen

Farbe weckt die Geister

FACTS 10/2015 - Beide Geräte arbeiten mit dem gleichen Druckwerk, das in der Lage ist, eine Geschwindigkeit von bis zu 30 Seiten in der Minute zu erreichen - und das sowohl in Schwarzweiß als auch in Farbe. Während die e-STUDIO305cp als reine Druckerversion daherkommt, ist die e-STU-DIO305cs schon in der Standardversion mit den Grundfunktionen Drucken, Kopieren, Scannen und Faxen ausgestattet. Beide Systeme sind für ein monatliches Einsatzvolumen von 800 bis 6.000 Blatt gedacht. …weiterlesen

... und immer wieder drucken

FACTS 1/2011 - Den größten Teil dieser Unterlagen drucken die Mitarbeiter selbst auf dem im Juni angeschafften Multifunktionssystem ineo+ 552 von DEVELOP. Probleme gemeistert Das System fertigt in der Minute bis zu 45 Farb- und 55 Schwarzweiß-Seiten – das empfohlene Einsatzvolumen des Herstellers beträgt bis zu 80.000 Seiten im Monat. Genug, um die Belange des Unternehmens zu erfüllen. FACTS begleitete schon die Installation des Systems im vergangenen Jahr. …weiterlesen

Bilder bis A3+

COLOR FOTO 10/2013 - Allerdings lässt er sich nicht per USB aufwecken, wie dies bei vielen kleinen Canon-Geräten der Fall ist. In der Handhabung fallen die schon von den Vorgängermodellen bekannten wackeligen Plastikteile am Gehäuse und die nervtötende Papierschacht-Abdeckung auf. Der Papiereinzug ist sehr laut, der Druckvorgang selbst eher leise. Ein großer Pluspunkt ist das Tempo, denn nach 105 Sekunden liegt der A4-Ausdruck in der Schale. Fazit: Pro-100 wie Pro-10 liefern exzellente Fotodrucke. …weiterlesen

Für alle Fälle

FACTS Special 2013 Medizin und Gesundheit (11/2012) - Aber immer noch scheuen viele Anwender eine Investition in ein Farb-Multifunktionsgerät, da die Angst vor zu hohen Kosten groß ist. Der Bürosystemeanbieter stellt daher das Farb-MFP 256ci vor, bei dem sowohl die Anschaffungskosten als auch die zusätzlich entstehenden Druckkosten im Rahmen liegen. Überhaupt dürfte durch das Angebot spezieller Klickkostenverträge ein Farbsystem mittlerweile für die meisten Unternehmen erschwinglich sein. …weiterlesen