Gut (2,3)
7 Tests
Gut (1,9)
153 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Ultra-​HD-​Blu-​ray: Nein
4k-​Ups­ca­ling: Nein
HDR10: Nein
Dolby Vision: Nein
DTS-​HD: Ja
Mul­ti­me­dia-​For­mate: DivX
Mehr Daten zum Produkt

Toshiba BDX4350KE im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (74 von 100 Punkten);

    Platz 6 von 6

    „... Beim Toshiba sollte man den HDMI-Modus RGB meiden, da er grünstichige Farben produziert; in allen anderen Farbmodi stimmen die Farben. Absolut neutral erscheinen feine Details in der Schärfeeinstellung ‚Niedrig‘, Blu-ray-Discs im sehr seltenen Format 1080/30p setzt der Toshiba in saubere Vollbilder im Format 1080/60p um.“

  • „gut“ (2,28)

    Platz 4 von 5

    „Mit seiner spärlichen Ausstattung wirkt der Toshiba im Direktvergleich etwas teuer. Es gibt nur wenige Internetdienste ... Die Bedienoberfläche wirkt altbacken, und die Tasten auf der Fernbedienung liegen teilweise zu eng beisammen. Die Dateiwiedergabe über USB und DLNA-Netzwerk gelingt dagegen gut und mit vielen Formaten. Auch die Bild- und Tonqualität war makellos, und Discs starteten vergleichsweise zügig.“

  • „gut“ (2,5)

    Platz 10 von 14

    Bild und Ton (20%): „gut“ (1,6);
    Handhabung (40%): „befriedigend“ (2,7);
    Fehlerkorrektur (5%): „befriedigend“ (2,7);
    Internet (5%): „ausreichend“ (4,4);
    Heimnetzwerk (5%): „befriedigend“ (3,0);
    Umwelteigenschaften (10%): „gut“ (1,9);
    Vielseitigkeit (15%): „befriedigend“ (2,7).

  • „gut“ (60%)

    Platz 10 von 14

    Bild und Ton (20%): „gut“;
    Handhabung (40%): „durchschnittlich“;
    Fehlerkorrektur (5%): „durchschnittlich“;
    Heimnetzwerk (5%): „durchschnittlich“;
    Internet (5%): „weniger zufriedenstellend“;
    Umwelteigenschaften (10%): „gut“;
    Vielseitigkeit (15%): „durchschnittlich“.

  • „gut“ (74 von 100 Punkten)

    Platz 5 von 6

    „Der Toshiba BDX 4350 KE bietet eine sehr gute Bildqualität und ordentliche Multimedia-Funktionen; HD-Videos von YouTube ruckeln aber öfters. Mit seinen abgespeckten Schnittstellen, dem begrenzten Internet-Angebot und dem Aufpreis für eine etwaige WiFi-Nachrüstung ist er aber ein ziemlich teurer Einsteiger-Player.“

  • „gut“ (2,2)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 4 von 4

    „Spielt Blu-rays und Medien zuverlässig ab, allerdings sparsame Ausstattung.“

  • „gut“ (87,1%)

    „Preis-/Leistungssieger“

    Platz 4 von 4

    „Plus: Preis.
    Minus: kein WLAN, Fernbedienung, wenige Apps, keine Mediatheken.“

Kundenmeinungen (153) zu Toshiba BDX4350KE

4,1 Sterne

153 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
83 (54%)
4 Sterne
28 (18%)
3 Sterne
31 (20%)
2 Sterne
6 (4%)
1 Stern
6 (4%)

4,1 Sterne

153 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

BDX4350KE

Netz­werk­fä­hi­ger Blu-​ray-​Player

Der kürzlich von Toshiba präsentierte BDX4350KE bewegt sich am Puls der Zeit. Denn zum einen ist der Blu-ray-Player 3D-fähig. Und zum anderen ist eine LAN-Buchse an Bord, über die man eine Verbindung zum Internet und zum Heimnetz herstellen kann.

Sobald die Verbindung steht, öffnet sich das Tor zu verschiedenen Online-Angeboten. Dazu gehören zum Beispiel die beliebte Plattform Youtube oder der Video-on-Demand-Dienst Acetrax. Zudem ist der Player DLNA-zertifiziert. Er kann also Filme, Fotos und Musik von einem PC oder einem sonstigen DLNA-kompatiblen Server streamen. Ebenfalls positiv: Wer möchte, kann die Internetverbindung ohne lästige Kabel aufbauen, und zwar über einen separat erhältlichen WLAN-Adapter (USB). Apropos USB: Der verbaute Anschluss liest laut Datenblatt Videos im DivX HD- und MPEG4-, Musik im MP3- und Fotos im JPEG-Format.

Das Laufwerk wiederum schluckt nicht nur Blu-rays in 3D, sondern auch normale DVDs und CDs sowie zahlreiche rohe Datenträger (BD-R/RE, DVD-/+R/RW, CD-R/RW). Zur weiteren Ausstattung gehört ein Upscaler. Er gibt Anwendern die Möglichkeit, schwach auflösendes Material auf bis zu 1080p (Full-HD) umzurechnen. Relevant ist dieses Feature zum Beispiel dann, wenn man viele ältere DVDs besitzt. An Schnittstellen wiederum gibt es neben LAN und USB noch einen HDMI-Ausgang, der Bildsignale digital und damit ohne Qualitätsverlust an einen Fernseher überträgt. Hinzu kommt ein koaxialer Digitalausgang. Etwas schade sind schließlich die Maße. Denn mit einer Breite von 43 Zentimetern, einer Tiefe von 20 Zentimetern und einer Höhe von 3,6 Zentimetern ist der Blu-ray-Player alles andere als kompakt.

Der Toshiba BDX4350KE bietet unterm Strich viele moderne Features, einzig das fehlende integrierte WLAN ist etwas schade. Mit dem optionalen Adapter kann man dieses Problem jedoch schnell aus der Welt schaffen. Wer Interesse hat, findet den Player derzeit im Netz für 180 EUR.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Blu-ray-Player

Datenblatt zu Toshiba BDX4350KE

Features
  • 1080p/24
  • BD-Live
Multimedia-Formate DivX
Schnittstellen
  • WLAN optional
  • HDMI
Bild
Ultra-HD-Blu-ray fehlt
4k-Upscaling fehlt
HDR10 fehlt
Dolby Vision fehlt
3D vorhanden
Tonsysteme
DTS vorhanden
Dolby Digital vorhanden
Dolby Digital Plus vorhanden
DTS-HD HR fehlt
Dolby TrueHD vorhanden
DTS-HD MA vorhanden
Funktionen
Media-Player fehlt
Media-Streaming vorhanden
Webbrowser fehlt
Formate
Video-Formate
  • MKV
  • AVCHD
  • XviD
Foto-Formate JPG
Audio-Formate MP3
Anschlüsse
WLAN fehlt
LAN vorhanden
USB vorhanden
Kartenleser fehlt
Bluetooth fehlt
Audio & Video
Digitaler Audioausgang Koaxial

Weiterführende Informationen zum Thema Toshiba BDX 4350KE können Sie direkt beim Hersteller unter toshiba.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Blu & Furious

audiovision - Ein drahtloser Netzwerk-Zugang ist nicht an Bord, doch immerhin lässt sich WiFi nachrüsten. Keinen Fortschritt im Vergleich zu früher gibt es bei Toshibas blau hinterleuchtetem Touchpanel auf der Front, es blendet nach kurzer Zeit die Tasten aus und reagiert nicht immer sicher. Beim Starten einer Blu-ray piepst das Laufwerk und produziert mit einigen Scheiben anfangs ein hochtouriges Geräusch. Über die Taste "MC" greift man per USB oder DLNA auf Multimedia-Inhalte zu. …weiterlesen