Audio Video Foto Bild prüft Blu-ray-Player (3/2013): „Auf Talentsuche“

Audio Video Foto Bild: Auf Talentsuche (Ausgabe: 4) zurück Seite 1 /von 5 weiter

Inhalt

Filme von Blu-ray in 2D und 3D mit Top-Qualität abspielen? Geht klar – die aktuellen Player haben aber noch mehr drauf.

Was wurde getestet?

Fünf Blu-ray-Player standen im Fokus der Zeitschrift Audio Video Foto Bild. Die Produkte erhielten jeweils die Note „gut“. Bewertungskriterien: Bild- und Tonqualität, Anschlüsse, Extras und Bedienung.

  • Sony BDP-S490

    • Ultra-HD-Blu-ray: Nein;
    • 4k-Upscaling: Nein;
    • HDR10: Nein;
    • Dolby Vision: Nein;
    • DTS-HD: Ja;
    • Gewicht: 1,5 kg

    „gut“ (1,76) – Test-Sieger

    „Eine gelungene Mischung aus umfangreicher Ausstattung sowie Topqualität an allen analogen und digitalen Ausgängen führt den Sony zum Testsieg. Auch die schnelle und einfache Bedienung im übersichtlichen Menü trägt ihren Teil bei zum entspannten Filmabend ... DVD-Filmen gibt der Sony ganz neuen Glanz auf dem Flachbildfernseher, denn die Wandlung in Full-HD-Auflösung gelingt ihm mit Bravour und ohne lästige Flimmereffekte ...“

    BDP-S490

    1

  • LG BP420

    • Ultra-HD-Blu-ray: Nein;
    • 4k-Upscaling: Nein;
    • HDR10: Nein;
    • Dolby Vision: Nein;
    • Abmessungen / B x T x H: 460 x 188 x 410 mm;
    • Erhältliche Farben: Schwarz

    „gut“ (1,77)

    „Die Tonqualität des LG ist hervorragend, das schnelle Starten von Musik und Filmen gefiel ebenfalls. Und auch sonst erreicht der BP420 in fast allen Belangen das Niveau des Testsiegers, Filme auf Blu-ray in 2D und 3D gibt er originalgetreu wieder. Bei Filmen von DVD sorgte in komplexen Szenen ein kurzes Flimmern für Unruhe im Bild. Die Bedienung gelingt gut und auch bei den wichtigen Internetdiensten wie Maxdome oder YouTube flott. ...“

    BP420

    2

  • Philips BDP3380

    • Ultra-HD-Blu-ray: Nein;
    • 4k-Upscaling: Nein;
    • HDR10: Nein;
    • Dolby Vision: Nein;
    • DTS-HD: Ja;
    • Gewicht: 1,37 kg

    „gut“ (1,89) – Preis-Leistungs-Sieger

    „... Der Philips bietet nur You-Tube und Picasa. ... Dafür klappt die Dateiwiedergabe über Heimnetzwerk und USB erfreulich einfach. Dateien kann der Nutzer unabhängig vom Typ sofort abspielen, er muss also nicht erst umständlich in ein Audio-, Foto- oder Video-Menü wechseln. Fotos zeigt der Philips automatisch als Diashow, dabei stellt er auch Fotos im Hochformat korrekt dar.“

    BDP3380

    3

  • Toshiba BDX4350KE

    • Ultra-HD-Blu-ray: Nein;
    • 4k-Upscaling: Nein;
    • HDR10: Nein;
    • Dolby Vision: Nein;
    • DTS-HD: Ja;
    • Multimedia-Formate: DivX

    „gut“ (2,28)

    „Mit seiner spärlichen Ausstattung wirkt der Toshiba im Direktvergleich etwas teuer. Es gibt nur wenige Internetdienste ... Die Bedienoberfläche wirkt altbacken, und die Tasten auf der Fernbedienung liegen teilweise zu eng beisammen. Die Dateiwiedergabe über USB und DLNA-Netzwerk gelingt dagegen gut und mit vielen Formaten. Auch die Bild- und Tonqualität war makellos, und Discs starteten vergleichsweise zügig.“

    BDX4350KE

    4

  • Samsung BD-E5500

    • Ultra-HD-Blu-ray: Nein;
    • 4k-Upscaling: Nein;
    • HDR10: Nein;
    • Dolby Vision: Nein;
    • DTS-HD: Ja;
    • Gewicht: 1,3 kg

    „gut“ (2,44)

    „Ein analoger Audio-Ausgang fehlt beim Samsung ... Auch sonst ist die Ausstattung eher mager. Bei der Wiedergabe von Multimedia-Dateien störten teils lange Ladezeiten, und der Internetzugriff stockte gelegentlich. Immerhin gibt’s interessante Dienste wie Videotheken einschließlich Maxdome und Watchever. Filme von Blu-ray spielte der BD-E5500 perfekt ab, bei DVDs störten gelegentliches Flimmern und leichte Unschärfe.“

    BD-E5500

    5

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Blu-ray-Player

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf