Gut (2,4)
9 Tests
ohne Note
46 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Ultra-​HD-​Blu-​ray: Nein
4k-​Ups­ca­ling: Ja
HDR10: Nein
Dolby Vision: Nein
Abmes­sun­gen / B x T x H: 430 x 207 x 42,5 mm
DTS-​HD: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Toshiba BDX3200KE im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (77 von 100 Punkten)

    Platz 5 von 6

    „... Details auf DVD erscheinen zunächst etwas weich, lassen sich aber mit dem zweistufigen Schärferegler horizontal dezent anschärfen. Kinofilme auf Blu-ray zeigt der Toshiba in den Formaten 1080/24p und 1080/60p in bester Bildqualität und setzt auch Dokumentationen und Konzertmitschnitte in den Formaten 1080/50i, 1080/60i zu sauberen Vollbildern zusammen.“

  • „gut“ (62%)

    Platz 5 von 9

    Bild und Ton (20%): „gut“;
    Handhabung (40%): „durchschnittlich“;
    Fehlerkorrektur (5%): „sehr gut“;
    Netzwerkdienste (10%): entfällt;
    Umwelteigenschaften (10%): „gut“;
    Vielseitigkeit (15%): „durchschnittlich“.

  • „gut“ (2,4)

    Platz 5 von 9

    Bild und Ton (20%): „gut“ (1,8);
    Handhabung (40%): „befriedigend“ (2,7);
    Fehlerkorrektur (5%): „sehr gut“ (1,4);
    Netzwerkdienste (10%): entfällt;
    Umwelteigenschaften (10%): „gut“ (2,2);
    Vielseitigkeit (15%): „befriedigend“ (2,7).

  • „gut“ (2,44)

    Preis/Leistung: „günstig“

    Platz 6 von 6

    „PLUS: spielt viele Bild- und Tonformate ab; schnelle Fotowiedergabe.
    MINUS: kein WLAN-Empfänger; kein Update per Internet; keine Internetfunktionen und Online-Videotheken.“

    • Erschienen: Februar 2012
    • Details zum Test

    „gut“

  • „gut“ (77 von 100 Punkten)

    Platz 14 von 16

    „... Das Laufwerk des lüfterlosen Toshiba zählt zu den leiseren und flotteren am Markt. Details auf DVD erscheinen zunächst etwas weich, lassen sich aber mit dem zweistufigen Schärferegler horizontal dezent anschärfen. Die DVD-Vollbildwandlung gerät nur selten aus dem Tritt. Das Blu-ray-Bild ist immer vom Feinsten. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von audiovision in Ausgabe 4/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • „gut“ (77 von 100 Punkten);

    „Stromsparer '11“

    Platz 5 von 6

    „Toshibas zweiter 3D-Player punktet durch solide Bildqualität bei der Wiedergabe von DVDs und Blu-rays sowie erweiterte USB-Abspielfunktionen. Den Trend zum Internet-TV und Netzwerkstreaming ignoriert man hingegen. Das kostet Punkte, ebenso wie die fehlerhafte RGB-Farbcodierung, weswegen der BDX 3200 zwei Punkte weniger holt als sein Vorgänger BDX 3100 (Test in audiovision 4-2011).“

  • „gut“ (86,5%)

    Platz 6 von 7

    „Plus: Ladezeiten DVD, Bild- und Tonqualität.
    Minus: kein WLAN, keine Internetfunktionen, kein DLNA, Menüoptik, keine 2D/3D-Konvertierung.“

  • „ausgezeichnet“

    „Untere Mittelklasse“

    2 Produkte im Test

    „Plus: Kontrastreiche, stabile 3D-Wiedergabe; Dynamisches, plastisches, stabiles BD-Bild; Solide DVD-Upconversion; Unterstützung von NTFS-formatierten Datenträgern; Video-EQ.
    Minus: Schmale Anschlussbestückung; Keine Netzwerk-Features; Im Vergleich langsames Laufwerk/Bootzeit.“

Kundenmeinungen (46) zu Toshiba BDX3200KE

4,1 Sterne

46 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
25 (54%)
4 Sterne
10 (22%)
3 Sterne
4 (9%)
2 Sterne
5 (11%)
1 Stern
3 (7%)

4,1 Sterne

45 Meinungen bei Amazon.de lesen

2,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Erkennt keine normalen DVDs mehr

    von Volker Knur
    • Nachteile: erkennt keine normalen DVDs
    • Ich bin: Normaler Nutzer

    Seit ein paar Wochen erkennt der Player keine normalen DVDs mehr. Ich bekomme nur die Meldung No Disc. Nach unzähligen Versuchen ( 50 bis 60 mal Schublade auf und zu ) gelingt es dann irgendwann und der Player erkennt eine DVD. Mein Versuch diesen Fehler bei meinem Fachhändler anzuzeigen scheiterte, das mir der Händler mitteilte dass dies kein Fehler sei der unter Garantie falle, sondern ich damit leben müsse. Briefpost an Toshiba Dutschland blieb unbeantwortet. Gleiches auf der Kontakt Seite von Toshiba. Es scheint dort niemanden zu kümmern.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

BDX3200KE

Spielt Blu-​rays in 3D

Das Unternehmen Toshiba hat seit Mai 2011 zwei neue Blu-ray-Player im Handel. Im Unterschied zum BDX1200KE unterstützt der BDX3200KE auch Filme, die im beliebten 3D-Verfahren aufgenommen wurden.

Ansonsten bietet der Player annähernd die selben Features wie das kleinere Schwestermodell. Neben den hochauflösenden Blu-ray-Scheiben lassen sich DVDs, Audio-CDs, Video-CDs, Super-Video-CDs und verschiedene Rohlinge auf dem Player wiedergeben. Der Hersteller nennt in diesem Zusammenhang CD-R/RW, DVD-R/RW, DVD+R/RW sowie BD-R/RE. Bespielt werden können die genannten Datenträger mit komprimierter MP3-Musik, JPEG-Fotos und verschiedenen Videoformaten (AVCHD, MKV, DivX, Xvid). Wer sich eine ausufernde CD-Sammlung sparen möchte, kann die Dateien alternativ auf einem tragbaren Speichermedium ablegen und per USB-Anschluss zum Blu-ray-Player schicken. Zur weiteren Ausstattung gehören ein HDMI 1.4-Ausgang, ein Composite-Video-Ausgang sowie ein koaxialer Digitalausgang, über den sich der Player an ein hochwertiges HiFi-System anschließen lässt. Darüber hinaus kann man das Modell per Ethernet mit dem Internet verbinden und auf BD-Live-Inhalte wie zum Beispiel Filmtrailer oder Dokumentationen zugreifen. Ebenfalls mit an Bord ist ein integrierter Upscaler, der Videos in gewöhnlicher Standard-Auflösung auf bis zu 1080p hochrechnet. Für eine ruhige Bildausgabe sorgt das sogenannte „Progressive Scan“. In Sachen Klangübertragung soll der Player nicht nur Dolby Digital Plus, sondern auch die aktuellen HD-Tonformate DTS-HD Master Audio sowie Dolby TrueHD im 7.1-Format unterstützen.

Auf ein integriertes WLAN-Modul hat Toshiba auch beim BDX3200KE verzichtet. Unterm Strich erhält man dennoch einen solide ausgestatteten, 3D-fähigen Blu-ray-Player, der bei Amazon bereits für moderate 150 Euro angeboten wird. Wer auf dreidimensionales Kino verzichten kann, greift besser zum etwas günstigeren Schwestermodell.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Toshiba BDX3200KE

Features
  • 1080p/24
  • BD-Live
Abmessungen / B x T x H 430 x 207 x 42,5 mm
Gewicht 2,3 kg
Multimedia-Formate DivX
Schnittstellen
  • Composite-Video
  • HDMI
Bild
Ultra-HD-Blu-ray fehlt
4k-Upscaling vorhanden
HDR10 fehlt
Dolby Vision fehlt
3D vorhanden
Tonsysteme
DTS vorhanden
Dolby Digital vorhanden
Dolby Digital Plus vorhanden
DTS-HD HR fehlt
Dolby TrueHD vorhanden
DTS-HD MA vorhanden
Funktionen
Media-Player fehlt
Media-Streaming fehlt
Webbrowser fehlt
Formate
Video-Formate
  • MKV
  • AVCHD
  • XviD
Foto-Formate JPG
Audio-Formate MP3
Anschlüsse
WLAN fehlt
LAN vorhanden
USB vorhanden
Kartenleser fehlt
Bluetooth fehlt
Audio & Video
Digitaler Audioausgang Koaxial
Analoger Audioausgang Audio-Ausgang Stereo

Weitere Tests & Produktwissen

Test: 3D Blu-ray Player Toshiba BDX3200KE - an vielen Ecken gespart

Player.de - Näher betrachtet und mit „gut“ bewertet wurde ein Blu-ray-Player. Testkriterien waren Bildqualität (Sehtest, HDMI-Neutralität), Tonqualität (Hörtest) und Ausstattung sowie Bedienung, Menü, Material und Verarbeitung. …weiterlesen