Thorens TD 1500 2 Tests

Sehr gut (1,0)
2 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Betriebs­art Manu­ell
  • Antrieb Rie­men
  • Typ HiFi-​Plat­ten­spie­ler
  • Digi­ta­li­sie­rung Nein  fehlt
  • 78 U/min Nein  fehlt
  • Pho­no­vor­stufe Nein  fehlt
  • Mehr Daten zum Produkt

Thorens TD 1500 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    Klang-Niveau: 77%

    Preis/Leistung: „überragend“ (5 von 5 Sternen)

    „Einmal mehr greift Thorens hier seine große Markentradition auf und transformiert deren Werte erfolgreich in die Jetztzeit. Dank Neuentwicklungen bei Laufwerk und Tonarm betont der manuelle Dreher seine Eigenständigkeit und bleibt dabei doch ‚ganz der Alte‘. Klanglich verleugnet der TD 1500 keinesfalls seine Subchassis-Konstruktion. Gut so!“

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    „überragend“ (4,7 von 5 Sternen)

    Pro: hohe Dynamik; exzellente Klangwiedergabe; ausgezeichneter Arm; hohe Tonabnehmer-Kompatibilität; toller MM-Tonabnehmer mitgeliefert.
    Contra: Aufstellung kritisch. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Thorens TD 1500

zu Thorens TD 1500

  • TD 1500 black HG; riemengetriebener subchassis Plattenspieler mit symmetrischen
  • TD 1500 walnut HG; riemengetriebener subchassis Plattenspieler mit symmetrischen

Einschätzung unserer Autoren

Volle Kon­zen­tra­tion auf den Klang

Stärken

  1. gefedertes Subchassis
  2. schwerer Plattenteller
  3. MC-Tonabnehmer
  4. XLR-Ausgang

Schwächen

  1. enorm teuer

Nur das Wesentliche findet sich am Plattenspieler Thorens TD 1500. Auf einen automatischen Tonarm wurde genau so verzichtet wie auf alle Extras. Lediglich bei den Anschlüssen findet sich neben Cinch auch XLR, um das Signal noch sauberer zum Verstärker zu transportieren. Dafür sorgt auch der MC-Tonabnehmer, der mit der beweglichen Kohle zwar deutlich komplexer aufgebaut und damit auch teurer ist als ein MM-Tonabnehmer, aber eine präzisere Wiedergabe des Tons ermöglicht. Zudem ist der 1,4 Kilogramm schwere Plattenteller dank eines Subchassis mit drei kugelgelagerten Federn vom Motor entkoppelt. Störung von dieser Seite sind somit nahezu ausgeschlossen. Die durchdachte und teils sehr aufwendige Technik will mit 2.000 Euro natürlich entsprechend bezahlt sein. Mit Blick auf das Bestreben, eine möglichst unverfälschte Wiedergabe zu erreichen, scheint das durchaus angemessen.

von Mario Petzold

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Plattenspieler

Datenblatt zu Thorens TD 1500

Technik
Betriebsart Manuellinfo
Antrieb Riemen
Typ HiFi-Plattenspieler
Eigenschaften
Digitalisierung fehlt
78 U/min fehlt
Akku-/Batteriebetrieb fehlt
Externes Netzteil vorhanden
Konnektivität
Cinch vorhanden
USB fehlt
XLR vorhanden
Bluetooth fehlt
WLAN fehlt
Klinke fehlt
Kopfhörer fehlt
Kartenleser fehlt
Ausstattung
Phonovorstufe fehlt
Eingebaute Lautsprecher fehlt
Abdeckhaube vorhanden
Digitalisierungssoftware fehlt
Tonabnehmersystem mitgeliefert vorhanden
Kassettendeck fehlt
Auto-Stopp fehlt
Abmessungen & Gewicht
Breite 42 cm
Tiefe 36 cm
Höhe 14,1 cm
Gewicht 7,9 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Thorens TD 1500 können Sie direkt beim Hersteller unter thorens.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Der neueste Test erschien am .

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf