Teufel T 300 im Test

(Regallautsprecher)
  • Sehr gut 1,5
  • 3 Tests
5 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Regal­laut­spre­cher
System: Ste­reo-​Sys­tem
Mehr Daten zum Produkt
Nachfolgeprodukt

Tests (3) zu Teufel T 300

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 3/2011
    • Erschienen: 02/2011
    • Produkt: Platz 4 von 4

    „gut“ (1,8)

    „Plus: Bassstarker Sound; Edle Glanzlack-Front, Günstiger Preis; Solide Verarbeitung.
    Minus: Dekorfolie wenig wertig; Für wandnahe Aufstellung eher ungeeignet.“  Mehr Details

    • HiFi Test

    • Ausgabe: 6/2010
    • Erschienen: 10/2010
    • Seiten: 2

    1,3; Mittelklasse

    Preis/Leistung: „hervorragend“, „Preistipp“

    „Wir haben es ja fast schon im Vorfeld vermutet und trauen uns kaum, es auszusprechen: Teufel hat mal wieder einen Knaller geschaffen. Einen vollwertigen Kompaktlautsprecher mit guter Verarbeitung und bestem Klang zum unschlagbaren Preis. Wie machen die das bloß?“  Mehr Details

    • HiFi einsnull

    • Ausgabe: 6/2010
    • Erschienen: 12/2010
    • Seiten: 2

    ohne Endnote

    „... Wir stellen die Teufel-Boxen etwa zwei Meter voneinander entfernt auf und drehen sie minimal auf den Hörplatz ein. So produzieren die kompakten Lautsprecher ein sehr ausgewogenes Klangbild, mit einer sehr breiten Bühnenabbildung. Die Ausleuchtung in die Raumtiefe ist dagegen nicht ganz so opulent. Dennoch sind Sänger und Instrumente über die Teufel T 300 gut ortbar ...“  Mehr Details

zu Teufel T 300

  • Teufel Ultima 40 Aktiv Weiß Stereo Lautsprecher Musik Sound Hochtöner

    Aktives 3 - Wege - Lautsprecher - Paar der Spitzenklasse ? Stereo - und Heimkino - Sound in einem System vereint ,...

Kundenmeinungen (5) zu Teufel T 300

5 Meinungen
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
4
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Teufel T300

Nach 20 Jahren endlich wieder im Regal

Zur internationalen Funkausstellung (IFA) hat Boxenspezialist Teufel drei neue Lautsprecher mitgebracht. Beim T 300, dem kleinsten der drei Schallwandler, handelt es sich um den ersten Regallautsprecher seit 1989.

Die Gemeinsamkeiten zum M 100 aus dem Jahr 1989 sind schnell genannt: Trotz kompakter Abmessungen – der T 300 ist knapp 20 Zentimeter breit, 34 Zentimeter hoch und 27,5 Zentimeter tief – erreicht die Box eine „hervorragende Klangqualität“. Sie ist als Vollbereichs-Lautsprecher ausgelegt und sollte demnach bis tief in den Frequenzkeller reichen – ganz ohne separaten Subwoofer. Der mit einer lackierten Papier/Woll-Membran und einem strömungsoptimierten Metallkorb ausgestattete Mittel-Ttieftöner hat einen Durchmesser von 17 Zentimetern und übernimmt den Bereich unterhalb von 2800 Hertz. Ihm steht ein Hochtöner in „Waveguide“-Form mit 28 Millimeter großer Gewebekalotte zur Seite. Beide Chassis wurden in einem Bassreflex-Gehäuse aus 15 Millimeter starkem MDF verbaut. Die Reflexöffnung befindet sich an der Rückseite, oberhalb der vergoldeten Schraubklemmen. Eine Frequenzweiche mit Folienkondensatoren für den Hochtöner sorgt dafür, dass die beiden Treiber ausschließlich mit den jeweils optimalen Frequenzanteilen versorgt werden. Laut Hersteller und dank „neutraler Abstimmung“ kann man die 2-Wege-Box wandnah oder frei im Raum platzieren. Mit einem Wirkungsgrad von 87 Dezibel empfiehlt sich das 4-8-Ohm-Modell für Verstärker mit einer Ausgangsleistung von mindestens 30 Watt pro Kanal, die Impulsbelastbarkeit beziffert Teufel mit 120 Watt.

Wenn der T 300 hält, was das Datenblatt verspricht, dann darf man sich auf einen soliden Regallautsprecher zum moderaten Preis freuen: Das Boxenpaar wechselt den Besitzer für knapp 300 Euro. Wie gut die in Nußbaum-Optik erhältlichen Schallwandler tatsächlich sind, werden die Tests der Fachmagazine zeigen.

Datenblatt zu Teufel T 300

Typ Regallautsprecher
System Stereo-System
Verstärkung Passiv
Bauweise Bassreflex
Gewicht 8 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Teufel T300 können Sie direkt beim Hersteller unter teufel.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen