Lautsprecher im Vergleich: Rassige Rappelkisten

SFT-Magazin

Inhalt

Kompaktboxen: Ob für die Zweit-Anlagen im Arbeitszimmer, bei begrenztem Platz oder Budget: Regallautsprecher versprechen maximalen Sound auf engstem Raum zum kleinen Preis.

Was wurde getestet?

Verglichen wurden vier Lautsprecher.

  • 1

    nuLine 32

    Nubert nuLine 32

    • Typ: Regallautsprecher;
    • System: Stereo-System

    „sehr gut“ (1,4) – Testsieger

    „Plus: Klarer, ausgewogener Klang mit tiefer Bühne; Absolut top verarbeitet; Ausführung in Holzfurnier wirkt sehr edel.
    Minus: Sound und Design etwas unspektakulär.“

  • 2

    Q100

    KEF Q100

    • Typ: Regallautsprecher;
    • System: Stereo-System

    „gut“ (1,5)

    „Plus: Elegantes Design; Harmonisches, plastisches Klangbild; Sehr flexibel in der Aufstellung.
    Minus: Wenig Biss und Präzision im Bassbereich.“

  • 3

    Music Colors 100

    Heco Music Colors 100

    • Typ: Regallautsprecher;
    • System: Stereo-System

    „gut“ (1,7)

    „Plus: Ideal für die Aufstellung im Regal; Hochwertig lackiert und verarbeitet; Ausgewogener Klang.
    Minus: Mangelnder Druck; Etwas flacher Bass.“

  • 4

    T 300

    Teufel T 300

    • Typ: Regallautsprecher;
    • System: Stereo-System

    „gut“ (1,8)

    „Plus: Bassstarker Sound; Edle Glanzlack-Front, Günstiger Preis; Solide Verarbeitung.
    Minus: Dekorfolie wenig wertig; Für wandnahe Aufstellung eher ungeeignet.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Lautsprecher