• Gut 2,3
  • 5 Tests
16 Meinungen
Produktdaten:
Bildschirmgröße: 55"
Auflösung: Ultra HD
Twin-Tuner: Ja
Smart-TV: Ja
Anzahl HDMI: 3
TV-Aufnahme: Ja
Mehr Daten zum Produkt

TechniSat TechniMedia UHD+ 55 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,35)

    Platz 7 von 7

    Bild- und Tonqualität: „Ordentliches, etwas kühles Bild, Kontrast etwas schwach.“ (2,69);
    Anschlüsse: „Ja, einschließlich HDTV per Antenne (DVB-T2) und WLAN.“ (1,46);
    Zusatzfunktionen: „Mediaplayer, wenige Internet-Dienste, 3D (inklusive 2 Brillen), USB-Aufnahme auch für HD+.“ (2,50);
    Bedienung: „Weitgehend unkompliziert, sehr übersichtliche Aufnahmefunktionen.“ (2,23);
    Stromverbrauch: „Gering (81 Watt, Energieeffizienzklasse A+).“ (1,83).

  • Note:1,8

    Platz 3 von 6

    „... Bild: Gutes Bild mit natürlichen Farben, nur Schwarz könnte etwas stärker sein. ... Ton: Starker Klang, Pluspunkt für rückseitige Bassbox von ELAC. ... Handhabung: Wirklich leichte Installation und Bedienung. Durchdachte Menüs. ...“

  • „befriedigend“ (2,8)

    Platz 5 von 8

    Bild (40%): „befriedigend“ (3,1);
    Ton (20%): „befriedigend“ (3,2);
    Handhabung (20%): „befriedigend“ (2,7);
    Vielseitigkeit (10%): „gut“ (1,6);
    Umwelteigenschaften (10%): „gut“ (2,2).

  • „gut“ (2,35)

    Platz 6 von 8

    Bild- und Tonqualität: „Etwas kühles, kontrastschwaches aber scharfes Bild, kräftiger Klang.“;
    Anschlüsse: „Ja, einschließlich DVB-T2, doppelten Empfängern für Aufnahmen unabhängig zum laufenden Programm, WLAN.“;
    Zusatzfunktionen: „Mediaplayer für USB und Netzwerk, wenige Internet-Dienste, 3D (inklusive 2 Brillen).“;
    Bedienung: „Weitgehend unkompliziert, sehr nüchterne Menüs.“;
    Stromverbrauch: „Gering (Effizienzklasse A+).“.


    Info: Dieses Produkt wurde von Audio Video Foto Bild in Ausgabe 5/2017 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • „gut“ (2,35)

    Platz 6 von 7

    „... Der TechniSat zeigte im Test scharfe, aber auch etwas fahle Bilder. Für Videos aus dem Internet gibt's keine Apps, sondern eine Liste mit Anbietern von Arte über Maxdome und YouTube bis ZDF. ... Die Schwerpunkte bei TechniSat liegen woanders: Der Technimedia 55 gefiel mit sattem Klang dank huckepack montierter Bassbox vom Kieler Hersteller Elac und vor allem mit den ausgefeiltesten Aufnahmefunktionen. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von Audio Video Foto Bild in Ausgabe 5/2017 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Kundenmeinungen (16) zu TechniSat TechniMedia UHD+ 55

4,0 Sterne

16 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
8 (50%)
4 Sterne
3 (19%)
3 Sterne
3 (19%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
2 (12%)

4,0 Sterne

16 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu TechniSat TechniMedia UHD+ 55

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
DVB-T2 vorhanden
Features
  • 1080p/24
  • 3D-Konvertierung
  • 4k-Upscaling
  • 2160p/60
  • HEVC/H.265
LCD vorhanden
Pixel 3840 x 2160
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Vesa-Norm 400 x 400 mm
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 55"
Auflösung Ultra HD
3D vorhanden
Empfang
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
UHD-Empfang vorhanden
Twin-Tuner vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Wi-Fi Direct vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
Anschlüsse
Anzahl HDMI 3
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
HDCP 2.2 vorhanden
Kartenleser vorhanden
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A+
Gewicht 24 kg

Weiterführende Informationen zum Thema TechniSat Techni-Media UHD+ 55 können Sie direkt beim Hersteller unter technisat.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Fit für Sport und Spiel

Stiftung Warentest 6/2016 - Ohne Ruckeln, Schlieren oder Klötzchen im Bild. Sehr hilfreich sind Fernseher mit schaltbarer Bewegungsoptimierung. Sie lassen sich auf Fußball "trainieren". 13 der 16 Modelle im Test sind mit der Funktion ausgestattet. Ist die Bewegungsoptimierung nicht nur schaltbar (beide Technisat), sondern wie bei elf weiteren Fernsehern sogar variabel einstellbar, kann der Zuschauer das für ihn beste Gleichgewicht zwischen flüssigen Bewegungen und entstehenden Artefakten einstellen. …weiterlesen

Jetzt einen UltraHD-Fernseher

Audio Video Foto Bild 6/2016 - Die Maximalhelligkeit liegt zwischen den Strahlemännern von Sony und Samsung einerseits und Normal-TVs andererseits. Mit ähnlicher Lichtstärke glänzt der Philips 55PUS8601. Doch auch der wartet noch auf ein Update zur automatischen HDR-Film-Erkennung. Außerdem ist er auf die übliche Farbpalette beschränkt. Die kleineren Hersteller Hisense, Grundig und Technisat setzen zwar auf UHD, verzichten aber auf HDR. Mit der einfachsten Bildschirmtechnik begnügt sich Technisat. …weiterlesen