Technics SU-G30 im Test

(Digital-Verstärker)

Ø Gut (1,6)

Tests (6)

Ø Teilnote 1,6

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Voll­ver­stär­ker
Technologie: Digi­tal
Anzahl der Kanäle: 2
Leistung/Kanal (4 Ohm): 120 W
Bluetooth: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tests (6) zu Technics SU-G30

    • image hifi

    • Ausgabe: 5/2016
    • Erschienen: 08/2016

    ohne Endnote

    „... Mit dem SU-G30 ist Technics ein toller Vollverstärker gelungen. Sein schier unendliche Konnektivität sowie seine panzerschrankähnliche Verarbeitung wie auch sein edel-zurückhaltendes Design prädestinieren ihn geradezu für die heutigen modernen Haushalte und Wohnzimmer. Dass er auch klanglich sehr überzeugend ist ... ist der schönste Beweis dafür, dass Technics sein Metier nicht verlernt hat. ...“  Mehr Details

    • HiFi Test

    • Ausgabe: 3/2016
    • Erschienen: 04/2016
    • 2 Produkte im Test
    • Seiten: 5

    1,0; Referenzklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Highlight“

    „Plus: lebendiges, offenes Klangbild; spielt nahezu alle Tonformate, beste Verarbeitung.
    Minus: -.“  Mehr Details

    • stereoplay

    • Ausgabe: 5/2016
    • Erschienen: 04/2016
    • Seiten: 3

    „gut - sehr gut“ (76 Punkte)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Stramm, klar, detailliert im Klang, vielseitig in der Ausstattung und ausgereift in der Konstruktion: ein Fast-alles-Könner im edel-stabilen Gewand. Ein Verstärker für Spaßhörer und Freunde eines leicht hellen, klaren und straffen Klangs.“  Mehr Details

    • STEREO

    • Ausgabe: 5/2016
    • Erschienen: 04/2016

    Klang-Niveau: 83%

    Preis/Leistung: „exzellent“ (4 von 5 Sternen)

    „DAC, Streamer und Vollverstärker unter einem Dach: ein pfiffiges Konzept der kurzen Wege. Klanglich wird er seiner Preisklasse mehr als gerecht.“  Mehr Details

    • fairaudio - klare worte. guter ton

    • Erschienen: 05/2016

    ohne Endnote

     Mehr Details

    • avguide.ch

    • Erschienen: 04/2016
    • 2 Produkte im Test

    ohne Endnote

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Technics SU-G700 - silber

    Ein Vollverstärker für faszinierend authentischen Musikgenuss

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Technics SU-G30

Abmessungen (mm) 430 424 x 98
Audio- / Video-Formate WMA, PCM, WAV, AIFF, ALAC, FLAC, MP3, AAC, DSD
CAN-Bus (Eingang) fehlt
CAN-Bus (Ausgang) fehlt
Features
  • Bluetooth
  • Digitaleingang
Technik & Leistung
Typ Vollverstärker
Technologie Digital
Anzahl der Kanäle 2
Leistung/Kanal (4 Ohm) 120 W
Features
Akkubetrieb fehlt
Digitaleingang vorhanden
Kartenleser fehlt
Bluetooth vorhanden
WLAN fehlt
Verfügbare Musikdienste
  • Spotify
  • vTuner
Eingänge
LAN vorhanden
Analog
Analog (Cinch) vorhanden
Analog (Klinke) fehlt
Phono vorhanden
Mikrofon fehlt
XLR fehlt
Digital
HDMI fehlt
USB vorhanden
Digital (koaxial) vorhanden
Digital (optisch) vorhanden
Steuerung
IR fehlt
Trigger fehlt
Ausgänge
Analog
Cinch (Vorverstärker) fehlt
Cinch (Record / Tape) fehlt
Cinch (Subwoofer) fehlt
Kopfhörer vorhanden
XLR fehlt
Digital
Digital (koaxial) fehlt
Digital (optisch) fehlt
HDMI fehlt
Steuerung
IR fehlt
Trigger fehlt
Lautsprecher-Anschluss
Federklemmen fehlt
Schraubklemmen vorhanden
Bananenstecker-Klemmen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 11 kg
Weitere Produktinformationen: DLNA, AirPlay und WLAN

Weiterführende Informationen zum Thema Technics SUG30 können Sie direkt beim Hersteller unter technics.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Viel Technics

stereoplay 5/2016 - Dies geschieht, um die Ausgangsspannung zu stabilisieren, ist laut den Entwicklern bei Technics aber einer perfekten Klangqualität nicht zuträglich. Daher kommt im SU-G30 ein Schaltnetzteil mit einer festen Schaltfrequenz zum Einsatz. Die Stabilisierung der Ausgangsspannung erfolgt im zweiten Schritt durch einen Längsregler, der speziell gefertigte, hochwertige Elektrolytkondensatoren enthält. Darüber hinaus senkt das Schaltnetzteil den Rauschpegel bei den Schaltvorgängen. …weiterlesen

Helden der Jugend

image hifi 5/2016 - Ein netzwerkfähiger Vollverstärker wurde unter die Lupe genommen. Eine Benotung fand nicht statt. …weiterlesen