• ohne Endnote

  • 0  Tests

    0  Meinungen

keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Voll­ver­stär­ker
Tech­no­lo­gie: Tran­sis­tor
Anzahl der Kanäle: 2
Leis­tung/Kanal (4 Ohm): 90 W
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt A-R630

A-R630

Für wen eignet sich das Produkt?

Musikfans schwören auf den guten alten Stereosound, den HiFi-Verstärker wie der TEAC A-R630 für einen Preis von rund 300 Euro (Amazon) liefern. Die großzügigen Anschlussmöglichkeiten lassen darauf schließen, dass sich der TEAC-Verstärker an Menschen richtet, die große Geräteparks betreiben möchten. Gesanglich begabte Verbraucher werden den Mikrofoneingang des Gerätes schätzen. Mit seiner Hilfe wird das Wohnzimmer kurzerhand zu einem Partyraum mit Karaoke umfunktioniert.

Stärken und Schwächen

Der Stereo-HiFi-Verstärker liefert eine Leistung von insgesamt 120 Watt (RMS) bei 8 Ohm oder 180 Watt bei 4 Ohm, mit der er Lautsprecher mit einer Impedanz von vier bis 16 Ohm erklingen lassen kann. Über welches Medium die Musik ausgegeben wird, bleibt dem Anwender überlassen. Das TEAC-Gerät besitzt alle brauchbaren Anschlüsse, darunter fünf Line-Eingänge – zwei davon für Video – sowie einen Phono-Eingang für Plattenspieler. Insgesamt verfügt er über sieben Audioeingänge sowie zwei Audioausgänge. An dem zusätzlichen Netzanschluss können andere HiFi-Komponenten (bis 100 W) angeschlossen werden. Der einzige Nachteil ist die recht hohe Bauweise, die im Vergleich zu anderen modernen Verstärkern klobig wirkt und nicht in jedem Regal Platz findet.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Der Stereo-HiFi-Verstärker von TEAC ist im hart umkämpften, mittleren Leistungssegment angesiedelt. Aus diesem Grund muss ein Vergleich zu Bestsellern wie dem Yamaha A-S201 oder Pioneer A-30 gezogen werden. TEAC verlangt für sein Produkt etwas mehr Geld, liefert dafür aber auch zahlreiche Anschlussmöglichkeiten. Zudem punktet das Gerät mit den verwendeten Materialien, da nur wenig Plastik verbaut wurde. Ein echter Kaufgrund ist die Funktion Source Direct: Ist sie eingeschaltet, werden die Klangeinstellungen ignoriert und die Musik natürlich wiedergegeben.

Passende Bestenlisten: Verstärker

Datenblatt zu Teac A-R630

Abmessungen (mm) 435 x 355 x 142
CAN-Bus (Eingang) fehlt
CAN-Bus (Ausgang) fehlt
Erhältliche Produktfarben Black
Surroundverstärker vorhanden
Technik & Leistung
Typ Vollverstärker
Technologie Transistor
Anzahl der Kanäle 2
Leistung/Kanal (4 Ohm) 90 W
Eingänge
LAN fehlt
Analog
Analog (Cinch) vorhanden
Analog (Klinke) fehlt
Phono vorhanden
Mikrofon vorhanden
XLR fehlt
Digital
HDMI fehlt
USB fehlt
Digital (koaxial) fehlt
Digital (optisch) fehlt
Steuerung
IR fehlt
Trigger fehlt
Ausgänge
Analog
Cinch (Vorverstärker) fehlt
Cinch (Record / Tape) vorhanden
Cinch (Subwoofer) fehlt
Kopfhörer vorhanden
XLR fehlt
Digital
Digital (koaxial) fehlt
Digital (optisch) fehlt
HDMI fehlt
Steuerung
IR fehlt
Trigger fehlt
Lautsprecher-Anschluss
Federklemmen fehlt
Schraubklemmen vorhanden
Bananenstecker-Klemmen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 9,7 kg

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: