Sehr gut

1,5

ohne Note

Sehr gut (1,5)

Aktuelle Info wird geladen...

Fazit unserer Redaktion 16.07.2018

Betreibt zwei Boxen­paare gleich­zei­tig und spielt klang­stark auf

Klangwunder. Edle Optik trifft auf beeindruckende Klangqualität: Dieses Produkt bietet eine geschmeidige und offene Soundwiedergabe, kraftvolle Bässe und vielfältige Anschlussmöglichkeiten.

Stärken

Schwächen

  • noch keine bekannt

Pioneer A-40AE im Test der Fachmagazine

  • Klangurteil: 80 Punkte

    Preis/Leistung: „überragend“, „Empfehlung: Charme“

    3 Produkte im Test

    „... Er überzeugte durch höchste Spielfreude und sehr kontrollierten, differenzierten Bass mit einem für diese Klasse sehr ordentlichen Punch. In den untersten Oktaven besaß der A-40AE mehr Substanz und Kontur. Auch Stimmen klagen mit ihm noch eine Spur authentischer, ausdrucksvoller. ... In den Disziplinen Feindynamik, Plastizität von Klangkörpern und Stabilität der Abbildung sammelte der Pioneer fleißig Punkte. ...“

    • Erschienen: 06.07.2018 | Ausgabe: 8/2018
    • Details zum Test

    Klang-Niveau: 45%

    Preis/Leistung: „exzellent“ (4 von 5 Sternen)

    „Pioneer präsentiert mit seinem neuen Vollverstärker ein ziemlich pralles Ausstattungspaket mit sehr gutem Klang: Einer der stärksten Verstärker seiner Klasse!“

    • Erschienen: 08.10.2018
    • Details zum Test

    1+; Einstiegsklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Stärken: detailreicher, kraftvoller Klang; starke Räumlichkeit; digitale wie analoge Zuspieler möglich; stimmiges Preis-Leistungs-Verhältnis.
    Schwächen: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Pioneer A-40AE

zu Pioneer A-40AE

Wir arbeiten unabhängig und neutral. Wenn Sie auf ein verlinktes Shop-Angebot klicken, unterstützen Sie uns dabei. Wir erhalten dann ggf. eine Vergütung. Mehr erfahren

Kundenmeinungen (73) zu Pioneer A-40AE

4,5 Sterne

73 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
58 (79%)
4 Sterne
6 (8%)
3 Sterne
6 (8%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
3 (4%)

4,5 Sterne

71 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

2 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • 09.12.2023 von Fm 1970

    Zun pioneer a 40ae

    • Vorteile: einfache Installation, attraktives Design, gute Leistung, geringe Leistungsaufnahme, guter Klang
    • Geeignet für: Einsteiger-System, kleine Räume, Lautsprecher mit geringem Leistungsanspruch
    • Ich bin: erfahrener Nutzer
    Klanglich sehr gutes Gerät...
    Egal wie auch der Preis ist...
    Teuer oder billig!!
    Kaum einen besseren Verstärker gehört bis in die high end klasse.
    Leistung hat er genug...reicht vollkommen aus.
    Solange man nicht Konzerte machen möchte😉
    Verarbeitet ist das Gerät für diese Preisklasse überragend...
    Was viele bemängeln oder kritisieren am Klang, dass der Bass dröhnt oder blechernd klingt!!
    Bitte Massepotential beachten!!
    Und Gerät braucht eine gewisse Einspielzeit 👍
    Antworten
  • von Elmo_Johnny

    Einfach Klasse !

    • Vorteile: einfache Installation, attraktives Design, gute Leistung, geringe Leistungsaufnahme, guter Klang, Tolle Verarbeitung und Haptik
    • Nachteile: Nicht Bananen-Stecker kompatibel
    • Geeignet für: kleine Räume, mittelgroße Räume
    • Ich bin: erfahrener Nutzer
    Vorab : ein wirklich toller Hifi-Stereo Vollverstärker! Klare Kaufempfehlung!
    Dieser Verstärker der traditions -Marke Pioneer ist wirklich gelungen und mehr als den Kaufpreis von 300-400 € wert.

    Optik:
    Er sieht klasse aus. Die massive Aluminium Front wirkt sehr hochwertig (auch der Volumen-Regler ist aus gebürstetem Aluminium) und aufgeräumt. Die Anordnung der Knöpfe und Regler ist super strukturiert
    / aufgeteilt und ich habe das Gefühl genau so sollte ein Stereo-Verstärker aussehen.

    Haptik:
    Auch klasse, er fühlt sich bei der Bedienung von Reglern und Knöpfen sehr hochwertig und funktional an.
    Volumenregler hat beim Einstellen genau den richtigen Widerstand und sitzt bombenfest. Es ist eine wahre Freude, diesen zu bedienen. Auch das restliche Gehäuse ist aus Metall und wirkt sehr stabil.

    Ausstattung:
    Sehr üppig ist auch die Ausstattung ausgefallen- jede Menge Anschluss-Möglichkeiten. Ich vermisse, wenn überhaupt, nur eine Monitor (Tape mit Ausgang) Funktion um einen Equalizer einzuschleifen. Aber da er für mich absolut ausgewogen klingt, brauch man diesen auch nicht wirklich. Vorm Kauf sollte man sich natürlich informieren, ob die Anschluss -Möglichkeiten, die man haben möchte dabei sind oder nicht. Er hat zwar kein Bluetooth, aber da ich eh noch einen Bluetooth- Adapter (hat glaube ich 30 € gekostet) hatte, fällt das für mich nicht ins Gewicht. Und da dieser auch aptX mit an Bord hat ist der Klang zwar etwas leiser, aber nicht so viel schlechter als ein digital angeschlossener CD Player.

    Klang:
    das wichtigste zu Schluss: Er klingt einfach Klasse. Ob nun analog angeschlossene Quellen (habe den passenden Pioneer CD Player über Koxial-Digital Kabel angeschossen sowie einen Tuner und wie schon erwähnt einen Bluetooth-Adapter analog angeschlossen) oder digital -der Klang ist immer sehr gut. Ich höre keinen Unterschied- ob ich denn CD -Player analog oder digital anschließe, das spricht für einen sehr guten DAC Wandler!
    Auch was die Leistung angeht, ich habe ihn an meinen Elac BS 204.2 (über 500 € Stückpreis) angeschlossen und Er ist für normale LS. in bei mir mittelgroßem Raum egal ob 8 oder 4 Ohm kräftig genug. Ich habe ihn gegen meinen geliebten Sony TA-F 690ES (Wohnzimmer -Gerät- 1150 DM seinerzeit) antreten lassen, der 2x 145 Watt bei 4 Ohm hat. Und was soll ich sagen,
    nach meinem Hör-Eindruck klang der Pioneer in den Bässen sogar etwas knackiger, bei Höhen und Mitten etwas klarer/ luftiger, der Sony hatte etwas mehr Volumen, aber die Unterschiede waren wirklich nur minimal. Was für mich mal wieder bestätigt: Man braucht gar keine hohen Watt-Zahlen, um auch hochwertige Lautsprecher mit normalem Wirkungsgrad zu beschallen und die LS sind vorrangig für den Klang verantwortlich, nicht der Verstärker.
    Der Pioneer hat eine wirklich klasse Basswiedergabe -Knackig/präzise/trocken und druckvoll.
    In den Höhen und Mitten klingt er klar strukturiert/detailreich-luftig leicht. Auch längerer Musikgenuss- kein Problem. Auch Timing und Dynamik sind hervorragend. Für den Preis bekommt man meiner Einschätzung nach nichts Besseres und ich habe schon viele oft teurere Verstärker besessen!

    Zusammengefasst:

    - Klang - sehr gut
    - Preis-Leistung - top
    - Verarbeitung - sehr gut
    - Optik - sehr gut (ist natürlich Geschmacksfrage)
    - Ausstattung -gut-, Leider nicht für Banana-Stecker geeignet- eigentlich ist das Standard! und etwas zu klein sind die Lautsprecher-Klemmen- das geht besser.... :-(
    - Haptik - sehr gut

    Von mir daher eine absolute Kaufempfehlung!
    Was für mich mal wieder bestätigt: Man braucht nicht mehrere tausend € für gute Hifi auszugeben!
    Antworten

Einschätzung unserer Redaktion

Betreibt zwei Boxen­paare gleich­zei­tig und spielt klang­stark auf

Stärken

Schwächen

  • noch keine bekannt

Hinter der edlen Metallfront im Inneren des A-40AE verbirgt sich ein D/A-Wandler, der Sample-Raten bis 192 kHz verarbeitet und hervorragende Klangergebnisse erzielt. Das bestätigt in der Praxis das Testmagazin STEREO, das den gewandelten Sound als „geschmeidig“ und „offen“ beschreibt. Generell löst der Amp fein auf, wobei auch der Tiefton nicht zu kurz kommt. Die Bässe tönen kontrolliert, wuchtig und reichen dabei gleichzeitig tief in den Frequenzkeller. Ein großes Plus sind die vielfältigen Anschlussmöglichkeiten: Neben einem Phono-In (für MM-Plattenspieler) stehen fünf Analogeingänge, ein Kopfhörerausgang und acht Schraubklemmen für zwei Boxenpaare bereit. Letztere können bei Bedarf parallel betrieben werden.

von Thomas

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Pioneer A-40AE

Technik & Leistung
Typ Vollverstärker
Technologie Transistor
Anzahl der Kanäle 2
Leistung/Kanal 60 Watt an 4 Ohm
Frequenzbereich 10 Hz - 100 kHz
Features
Akkubetrieb fehlt
Streaming fehlt
Digitaleingang vorhanden
Kartenleser fehlt
Bluetooth fehlt
aptX k.A.
aptX HD k.A.
Smartphonesteuerung k.A.
WLAN fehlt
AirPlay 2 k.A.
Internetradio k.A.
Eingänge
LAN fehlt
Analog
Analog (Cinch) vorhanden
Analog (Klinke) fehlt
Phono vorhanden
AUX-Front fehlt
Mikrofon fehlt
XLR fehlt
Digital
HDMI fehlt
USB fehlt
Digital (koaxial) vorhanden
Digital (optisch) vorhanden
Steuerung
IR vorhanden
Trigger fehlt
Ausgänge
Analog
Cinch (Vorverstärker) vorhanden
Cinch (Record / Tape) fehlt
Cinch (Subwoofer) fehlt
Kopfhörer vorhanden
XLR fehlt
Digital
Digital (koaxial) fehlt
Digital (optisch) fehlt
HDMI-ARC fehlt
HDMI-eARC k.A.
Steuerung
IR vorhanden
Trigger fehlt
Lautsprecher-Anschluss
Federklemmen fehlt
Schraubklemmen vorhanden
Bananenstecker-Klemmen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Breite 44 cm
Tiefe 33 cm
Höhe 13 cm
Gewicht 8,2 kg

Auch interessant

So wählen wir die Produkte aus

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf