• keine Tests
0 Meinungen Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 75"
Auf­lö­sung: Ultra HD
Twin-​Tuner: Nein
Smart-​TV: Ja
Anzahl HDMI: 3
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

75C815

Tech­nik auf aktu­el­lem Stand

Stärken
  1. große Diagonale
  2. unterstützt HDR10+
  3. QLED-Display
  4. integrierter Subwoofer
Schwächen
  1. geringe Helligkeit
  2. kaum Anschlüsse
  3. keine Aufnahmefunktion
  4. keine analogen Video-Eingänge

Das Bild beeindruckt allein schon durch die Größe von 75 Zoll oder fast 2 Metern. Dazu passt die gute 4K-Auflösung und das QLED-Display mit breitem Farbspektrum. Weniger überzeugend ist die Beleuchtung des Bildschirms. Die angegebene Helligkeit passt ins Einsteigersegment, aber von HDR ist hier nicht viel zu sehen. Der Standard HDR10+ wird zwar unterstützt und die Videos werden angezeigt. Der nötige Kontrast kann so aber nicht dargestellt werden. Auch bei den Anschlüssen wurde gespart. Nur dreimal HDMI ist eigentlich viel zu wenig, sollte er nicht nur als reiner Fernseher zum Einsatz kommen. Eine typische Schwachstelle konnte TCL jedoch umgehen. Dank eingebautem Subwoofer ist der Ton der Größe halbwegs angemessen. Suchen Sie einen umfangreichen Smart-TV, könnte beispielsweise der Samsung GU75TU8079 für ähnliches Geld die bessere Wahl sein.

zu TCL 75C815

  • TCL 75C815 QLED-Fernseher (75 Zoll) Smart TV (4K Ultra HD, HDR 10+,
  • TCL 75C815 QLED-Fernseher (189 cm/75 Zoll, 4K Ultra HD, Android TV,
  • TCL 75C815 QLED-Fernseher (189 cm/75 Zoll, 4K Ultra HD, Android TV,

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu TCL 75C815

Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 75"
Auflösung Ultra HD
Curved fehlt
HDR10 vorhanden
HDR10+ vorhanden
Dolby Vision vorhanden
Dolby Vision IQ fehlt
HFR fehlt
UHD Premium fehlt
3D fehlt
Bildfrequenz 3000 Hz
Ton
Audio-Systeme
  • Dolby Digital
  • Dolby Atmos
Ausgangsleistung 39 W
Subwoofer vorhanden
Empfang
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
UHD-Empfang vorhanden
Twin-Tuner fehlt
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
Smart-TV-Betriebssystem Android TV
Prozessor Quad-Core
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Wi-Fi Direct vorhanden
Miracast vorhanden
Gestensteuerung fehlt
Sprachsteuerung vorhanden
Smart Remote vorhanden
Sprachassistent integriert vorhanden
Kompatibel mit
  • Alexa
  • Google Assistant
SAT>IP Client fehlt
SAT>IP Server fehlt
AirPlay 2 fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 3
Anzahl USB 2
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
HDCP 2.2 vorhanden
USB 3.0 fehlt
Bluetooth vorhanden
Kartenleser fehlt
12V-Anschluss fehlt
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Smartcard Reader fehlt
Digital (optisch) vorhanden
Digital (koaxial) fehlt
Kopfhörer vorhanden
Extras
Tragbar fehlt
Blu-ray-Laufwerk fehlt
DVD-Laufwerk fehlt
Ambilight fehlt
Media-Player vorhanden
Integrierte Festplatte fehlt
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A
Gewicht 31,9 kg
Vesa-Norm 400 x 200
Lieferumfang Zweite Fernbedienung

Weitere Tests & Produktwissen

Systemfrage

Audio Video Foto Bild 7/2017 - Über alle Empfangswege gibt's inzwischen eine große Auswahl an HDTV*-Programmen, per Satellit sogar einige wenige in Ultra-HD - wenn auch noch keine mit Spielfilmen oder großen Sport-Ereignissen. Der Hisense H55N6800 und der Sony KD-49XE8005 bieten mit jeweils vier HDMI*-Eingängen mehr als genügend Anschlüsse für Zuspieler wie Blu-ray*-Player oder Spielkonsolen. Der Panasonic TX-49EXW604 hat drei HDMI-Buchsen, auch die reichen für die übliche Haushalts-Ausstattung. …weiterlesen

Ultra-HD-Erleuchtung

audiovision 4/2016 - Jedoch strahlen die Lautsprecher nach wie vor nach hinten ab, was zu einem etwas unpräzisen, halligen Klang führt. Tiefe Töne sind nur bei leisen Pegeln hörbar (Loudness-Schaltung). Einem fesselnden Filmabend steht mit dem Philips 55 PUS 7600 nichts im Weg, erzielt er doch auf Anhieb ein plastisches und kontrastreiches Bild. Selbst im besten Bildmodus "Film" schafft er gute Kontraste von 464:1 (ANSI) und 946:1 (EBU); im schwarzen Testbild mit Zwei-Prozent-Weißfeld sind es sogar 2.538:1. …weiterlesen

10 Fernseher im Vergleich

PC-WELT 10/2014 - Neben der klassischen Fernbedienung bringt der TV eine weitere mit, mit der Sie schnell per Cursor durch das Smart-TV steuern. 2. Platz Philips 65PFL9708S D e r F l a c h b i l d f e r n s e h e r gehört zur ersten Generation von Ultra-HD-TVs. Besonderheit: Die Hintergrundbeleuchtung Ambilight XL wirft automatisch die Farbe des Fernsehbilds an die Wand und verstärkt so den Bildeindruck. Das Upscaling von HDTV-Inhalten und Bluray-Filmen auf 4K funktioniert hervorragend. …weiterlesen

Bildgewaltig und scharf wie nie

E-MEDIA 18/2013 - Samsung hat hier als einziger Hersteller eine praktikable Lösung parat: Die komplette Empfangselektronik samt HDMI-Anschlüssen und Tuner wurde in die externe "One Connect Box" ausgelagert. Sobald ein neuer HDMI-Standard festgelegt ist, der die Ultra HD-Übertragung mit einer höheren Bildwiederholrate unterstützt, reicht ein Austausch der Box. Bei der Konkurrenz hingegen wird man wohl den kompletten Fernseher tauschen müssen. …weiterlesen

Luxus in Übergröße

SFT-Magazin 11/2012 - Eine letzte, sehr coole Funktion konnten wir nur im Beta-Stadium testen: Per App streamt der Fernseher das aktuelle TV-Programm auf Mobilgeräte. Das hat mit dem iPad in unserem Test gut geklappt, leider stürzte die (noch nicht finale) App beim Kanalwechsel häufig ab. Alles in allem liefert Philips mit dem 60PFL9607S einen rundum hervorragenden Fernseher ab. 3D-CHECK Dreidimensionale Bilder zeigt der 60-Zöller im Active-Shutter-Verfahren. …weiterlesen

Das Runde muss ins Eckige

audiovision 6-7/2012 - Die Senderliste ist praxisgerecht vorsortiert, bei der USB-Aufnahme vermissen wir einen Time-Shift. Nach Abschalten des Rauschfilters zeigt der Sharp ein sauberes Bild. Die Feinzeichnung ist bei HD-Sendern toll, SD-Sender wirken allerdings etwas weicher als bei anderen TVs. Kameraschwenks und rasante Sportaufnahmen meistert der Sharp ohne Wischer, allerdings nur in "Scan"-Einstellung, die seine Leuchtdichte auf 130 cd/m² reduziert. Kräftige Bässe und transparente Höhen machen den Ton angenehm. …weiterlesen