Midi mit Isofixbasis Produktbild
  • Gut 1,8
  • 3 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Kin­der­sitz
Gruppe nach Körpergewicht: Gruppe I (9 bis 18 kg)
Nur Isofix-Befestigung: Ja
Vorwärts und rückwärts: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Takata Midi mit Isofixbasis im Test der Fachmagazine

    • ADAC Motorwelt

    • Ausgabe: 6/2013
    • Erschienen: 06/2013
    • Produkt: Platz 2 von 8

    „gut“ (1,8)

    Sicherheit (50%): „gut“;
    Bedienung (50%): „gut“;
    Schadstoffprüfung (0%): „sehr gut“;
    Reinigung und Verarbeitung (0%): „gut“.  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 6/2013
    • Erschienen: 05/2013
    • Produkt: Platz 2 von 7
    • Seiten: 6

    „gut“ (1,8)

    Unfallsicherheit (50%): „gut“;
    Handhabung / Ergonomie (50%): „gut“;
    Schadstoffe (0%): „sehr gut“.  Mehr Details

    • Stiftung Warentest Online

    • Erschienen: 05/2013
    • Seiten: 3

    „gut“ (1,8)

    Takatas Midi bietet einen guten Unfallschutz und punktet zudem mit seiner unkomplizierten Handhabung. Hier kann man so gut wie nichts falsch machen. Das Platzangebot für das Kind ist groß. Der Sitzkomfort kann nicht ganz mithalten. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Takata Midi mit Isofixbasis

Allgemeine Informationen
Typ Kindersitzinfo
Körpergewicht & Körpergröße
Gruppe nach Körpergewicht Gruppe I (9 bis 18 kg)info
Altersgruppe Kleinkind
Einbau
Nur Isofix-Befestigung vorhanden
Stützbein vorhanden
Sitzrichtung
Vorwärts und rückwärts vorhanden
Anschnallen
5-Punkt-Gurt vorhanden
Ausstattung
Seitenaufprallschutz vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen

Takata Midi Isofix

Stiftung Warentest Online 5/2013 - Besonders guter Isofix-Sitz für Kinder von 9 bis 18 kg. Mit Hosenträgergurten für das Kind. Unfallschutz besonders gut. Einbau sehr einfach. Fehlbedienung praktisch ausgeschlossen. Großzügiger Sitz: Das Kind hat viel Platz, Sitzkomfort aber nicht optimal. Der Bezug lässt sich nur schwer abnehmen. Der Takata Midi Isofix ist in drei Farben zu haben: Grau, Grau-Gelb und Grau-Grün. …weiterlesen

Mehr Rückhalt fürs Kind

Stiftung Warentest (test) 6/2013 - Schon ein Aufprall im Stadtverkehr kann tödlich sein. Kinder halten die hohen Schleuderkräfte bei einem Unfall kaum aus. Sie sind im Auto besonders gefährdet. Für Babys gibt es seit Jahren Schalen, die sehr gut schützen. Die Römer Baby-Safe plus SHR II zum Beispiel aus dem Test 6/2011 und die aktuell geprüfte Peg Perego Primo Viaggio SL. …weiterlesen