Suzuki V-Strom 1000 33 Tests

Gut (2,1)
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Hub­raum 1037 cm³
  • Zylin­deran­zahl 2
  • ABS Ja  vorhanden
  • Mehr Daten zum Produkt

Varianten von V-Strom 1000

  • V-Strom 1000 ABS (74 kW) [Modell 2014]

    V-Strom 1000 ABS (74 kW) [Modell 2014]

  • V-Strom 1000 ABS (74 kW) [Modell 2015]

    V-Strom 1000 ABS (74 kW) [Modell 2015]

  • V-Strom 1000 ABS (74 kW) [Modell 2016]

    V-Strom 1000 ABS (74 kW) [Modell 2016]

  • DL V-Strom 1000 [13]

    DL V-Strom 1000 [13]

  • Mehr...

Suzuki V-Strom 1000 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test
    Getestet wurde: V-Strom 1000 ABS (74 kW) [Modell 2014]

    „Die Lücke zwischen 800 und 1200 Kubik füllt die neue V-Strom 1000 in der Tat recht ordentlich aus - sowohl technisch als auch preislich. Allerdings hinkt der Motor etwas hinter den Erwartungen zurück ... Im Gegenzug gibt es aber eine prima entspannte Sitzposition, ein feinfühlig abgestimmtes Fahrwerk mit Alu-Rahmen, eine einwandfreie Verarbeitung und natürlich diese fast schon legendäre Suzuki-Zuverlässigkeit. ...“

  • 370 von 500 Punkten

    Platz 2 von 4
    Getestet wurde: V-Strom 1000 ABS (74 kW) [Modell 2014]

    „Plus: 229 Kilogramm leicht; handlich, stabil und agil; zielgenau zu fahren; V2-Motor unten kräftig; durchdachte Ausstattung ...
    Minus: Motor wenig drehfreudig; lahmere Fahrleistungen ...“

    • Erschienen: 07.07.2014 | Ausgabe: 8/2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: V-Strom 1000 ABS (74 kW) [Modell 2014]

    „Suzuki zeigt mit der neuen V-Strom 1000, dass eine gut gemachte zeitgemäß ausgestattete Reise-Enduro auch ohne den letzten Schrei elektronischer Gimmicks und PS-Überangebot jede Menge Fahrspaß und Tourengenuss bieten kann. Und angesichts der Entwicklungszeit wird man vor unangenehmen Überraschungen sicher sein.“

    • Erschienen: 19.03.2014 | Ausgabe: 4/2014
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    Getestet wurde: V-Strom 1000 ABS (74 kW) [Modell 2014]

    „Ein sehr entspannendes, funktionales und doch potentes Krad hat Hamamatsu da auf die Räder gestellt. Leicht und druckvoll, aber ohne wild brüllende Leistungsreserven, könnte Suzuki mit seiner Alternative inmitten der weit auseinanderklaffenden 800er- und 1200er-Pole durchaus den Nerv einer großen Zahl von Reiseenduristen treffen. ...“

  • ohne Endnote

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    3 Produkte im Test
    Getestet wurde: V-Strom 1000 ABS (74 kW) [Modell 2014]

    „... Die frische Suzuki V-Strom 1000 gibt den Luftikus. Leicht und easy das Handling, geschmeidig und freundlich der Motor. Die Leistung ist jederzeit ausreichend, aber nicht so fordernd, dass Stress aufkommt. Ein rundes Gesamtpaket mit sportlicher Note, aber nichts für die Suche nach Herausforderung. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von Motorrad News in Ausgabe 11/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: 05.03.2014 | Ausgabe: 2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: V-Strom 1000 ABS (74 kW) [Modell 2014]

    „Plus: Ausgewogenes Fahrwerk; Knackige Bremsen; Toller V2 mit ordentlich Druck aus dem Drehzahlkeller ...
    Minus: Maue Serienbereifung; Motor dreht nur zäh aus ... Lange und teure Zubehörliste.“

    • Erschienen: 19.02.2014 | Ausgabe: 3/2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: V-Strom 1000 ABS (74 kW) [Modell 2014]

    „Mit der V-Strom 1000 ABS bringt Suzuki seit Langem wieder mal eine Neuheit mit grossem Hubraum auf den Markt. Ein attraktiv gestyltes, gut ausgestattetes Bike, das den Vergleich innerhalb der Klasse nicht zu scheuen braucht und an dem es wenig auszusetzen gibt.“


    Info: Dieses Produkt wurde von TÖFF in Ausgabe 8/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • 671 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 1,9, „Sieger Fahrwerk“,„Sieger Alltag“,„Sieger Sicherheit“,„Sieger Kosten“,„Sieger Preis-Leistung“

    Platz 1 von 3
    Getestet wurde: V-Strom 1000 ABS (74 kW) [Modell 2014]

    „Einstand nach Maß. ... Ihre Pluspunkte sind das souveräne Fahrwerk, viele feine Details und 12000er-Wartungsintervalle. Der V2 ist sparsam und lastwechselarm, jedoch wenig drehfreudig ...“

    • Erschienen: 13.02.2014 | Ausgabe: 3/2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: V-Strom 1000 ABS (74 kW) [Modell 2014]

    „... Die Neuauflage der V-Strom 1000 ist ein sympathisches und im Fahrbetrieb ausgesprochen unkompliziertes Motorrad. Auf der Habenseite stehen Antrieb, Sitzkomfort für zwei, Federelemente, Bremsen und vor allem auch das superb abgestimmte ABS. Weniger ausgefeilt sind leider einige Detaillösungen, was je nach Empfindsamkeiten die optische Attraktivität einschränken mag. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von Motorrad News in Ausgabe 4/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: 08.02.2014 | Ausgabe: 3/2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 80%

    Getestet wurde: V-Strom 1000 ABS (74 kW) [Modell 2014]

    „... Auch wenn das Tempo höher wird, nimmt die Hektik kaum zu, denn die Geometrie des Fahrzeugs bleibt selbst bei vermehrtem Einsatz der Vorderradbremse nahezu erhalten. Trotz fehlender Ausgleichswelle agiert der Motor über den gesamten Drehzahlbereich recht sanftmütig und nervt nicht mit übermäßigen Vibrationen, wobei der schicke 22er-Rohrlenker vorsorglich schon mal in Gummi gelagert wurde ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von Tourenfahrer in Ausgabe 9/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: 31.01.2014 | Ausgabe: 4/2014
    • Details zum Test

    671 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 1,9

    Getestet wurde: V-Strom 1000 ABS (74 kW) [Modell 2014]

    „... Suzuki hat mit viel Hingabe eine richtig frische Reise-Enduro aus dem Hut gezaubert. Vergesst die alte 1000er, die neue V-Strom fährt viel knackiger, ist dennoch komfortabel. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von MOTORRAD in Ausgabe 5/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: 11.01.2014 | Ausgabe: 2/2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: V-Strom 1000 ABS (74 kW) [Modell 2014]

    „... Das maximale Drehmoment von 103 Newtonmetern steht ... bereits bei niedrigen 4000 Touren an, entsprechend agil wirkt der V2 bereits knapp über Leerlaufdrehzahl. ... Erst jenseits der 7000 Touren verliert er merklich an Druck, doch stehen dann schon mehr als 180 km/h auf dem digitalen Display. Trotz fehlender Ausgleichswelle agiert der Motor dabei äußerst sanft, Vibrationen sind kaum spürbar. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von Tourenfahrer in Ausgabe 3/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: 06.01.2014 | Ausgabe: 2/2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: V-Strom 1000 ABS (74 kW) [Modell 2014]

    „... Auf der Straße reagiert das Antiblockiersystem bei Vollbremsungen wie gewohnt souverän mit feinen Regelintervallen und selbst gröbere Reibwertsprünge werden unaufgeregt verarbeitet. Auf losem Untergrund würde man sich indes eine Offroadoption wünschen - beziehungsweise eine Abschaltung bevorzugen. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von Motorradfahrer in Ausgabe 8/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: 18.12.2013 | Ausgabe: 1/2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: V-Strom 1000 ABS (74 kW) [Modell 2014]

    „... Mit 228 Kilogramm samt vollem Tank wurde sie gegenüber ihrer Ahnin um rund sieben Kilogramm verschlankt - und ist damit die dürre Ballerina auf dem Markt der großen Reiseenduros. ... Im Ergebnis ist das schön ausbalanciert, beweglich, praxisgerecht gefedert und gedämpft, kurzum: hochgradig angenehm. ...“

    • Erschienen: 18.12.2013 | Ausgabe: Nr. 1 (Januar/Februar 2014)
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: V-Strom 1000 ABS (74 kW) [Modell 2014]

    „... dem Trend nach immer mehr Leistung wird hier nicht gehuldigt. Man konzentrierte sich in erster Linie darauf, den Motor fahrbarer und kultivierter zu gestalten ... die V-Strom geht jede Gangart locker mit und hinterlässt beim Piloten keine offenen Fragen. Das Fahrwerk zeigt sich enorm spurstabil auch bei höheren Geschwindigkeiten, ist zielgenau in der Einlenkphase und benötigt nicht viel Druck am Lenker ...“

    • Erschienen: 18.12.2013 | Ausgabe: 1/2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: V-Strom 1000 ABS (74 kW) [Modell 2014]

    „... Locker und leicht segelt die Reise-Enduro mit dem 19-Zöller vorn durch Kurven aller Radien, neutral und stabil. Ihre neue Upside-down-Gabel scheint eher sportlich straff abgestimmt. ...“

    • Erschienen: 12.12.2013 | Ausgabe: 1/2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: V-Strom 1000 ABS (74 kW) [Modell 2014]

    „Genug Leistung, wenig Gewicht, kein Schnickschnack: Die V-Storm 1000 könnte viele Motorradfahrer glücklich machen, für die technische Superlative kein Selbstzweck sind. Statt Hightech-Attacke liefert die Neue ein altes Konzept als grandios abgestimmtes Gesamtpaket. Da hätte Suzuki ruhig eher drauf kommen können.“


    Info: Dieses Produkt wurde von Motorrad News in Ausgabe 3/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: 06.12.2013 | Ausgabe: 26/2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: V-Strom 1000 ABS (74 kW) [Modell 2014]

    „... Auffällig einfach lässt sich die 1000er fahren. Sie fällt leicht in Schräglage, bleibt in selbiger linientreu auf Kurs. ... Neutral, direkt und präzise macht die V-Strom exakt, was sie soll. ...“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Suzuki V-Strom 1000

Datenblatt zu Suzuki V-Strom 1000

Hubraum 1037 cm³
Nennleistung 51 bis 100 kW
Höchstgeschwindigkeit 205 km/h
Zylinderanzahl 2
ABS vorhanden
Gewicht vollgetankt 228 kg
Leistung in kW 74
Schaltung Manuelle Schaltung

Weiterführende Informationen zum Thema Suzuki V-Strom 1000 können Sie direkt beim Hersteller unter suzuki.de finden.

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf