Motorräder im Vergleich: Mittelgewichtler

Motorrad News: Mittelgewichtler (Ausgabe: 11) zurück Seite 1 /von 8 weiter

Inhalt

Die großen Reiseenduros werden immer wuchtiger. Wer diesen Trend nicht mitgehen möchte, findet in Suzuki V-Strom 1000 und Triumph Tiger 800 ABS schmackhafte Alternativen, die auch noch den Geldbeutel schonen. Ist weniger doch mehr?

Was wurde getestet?

Im Vergleich befanden sich zwei Motorräder, die nicht benotet wurden. Testkriterien waren u.a. Motor, Fahrleistungen, Verbrauch, Fahrwerk, Bremsen, ABS und Komfort.

  • Suzuki V-Strom 1000 ABS (74 kW) [Modell 2014]

    • Typ: Reise-Enduro;
    • Hubraum: 1037 cm³;
    • Zylinderanzahl: 2;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    „Die Suzuki V-Strom 1000 ist jung, frisch und gut. Sauber abgestimmt, belastbar und komfortabel. ...“

    V-Strom 1000 ABS (74 kW) [Modell 2014]
  • Triumph Tiger 800 ABS (70 kW) [14]

    • Typ: Reise-Enduro;
    • Hubraum: 800 cm³;
    • Zylinderanzahl: 3;
    • ABS: Ja

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „... Vom ersten Meter an ist der Triumph Tiger 800 ihr hohes Alter anzumerken. Lenkverhalten, Bremsen, Federung könnten ein Update vertragen. Der entzückende Triple darf bleiben, wie er ist. Erst beim Kassensturz kann die Triumph wieder aufschließen. ...“

    Tiger 800 ABS (70 kW) [14]

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Motorräder