GSX1300R Hayabusa (145 kW) [08] Produktbild
  • ohne Endnote
  • 5 Tests
  • 0 Meinungen
ohne Note
5 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Sport­tou­rer / Tou­rer, Super­sport­ler
Hubraum: 1340 cm³
Zylinderanzahl: 4
ABS: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Suzuki GSX1300R Hayabusa (145 kW) [08] im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „Plus: Motor; Langstrecke; es ist eine Hayabusa.
    Minus: Verbrauch.“

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „Plus: Gewaltiger, drehmomentstarker Motor; Stoischer Geradeauslauf; Guter Windschutz.
    Minus: Etwas behäbiges Handling; Kein ABS verfügbar.“

  • ohne Endnote

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten

    2 Produkte im Test

    Motor: 4 von 5 Punkten;
    Fahrleistungen: 5 von 5 Punkten;
    Verbrauch: 3 von 5 Punkten;
    Fahrwerk: 4 von 5 Punkten;
    Bremsen: 5 von 5 Punkten;
    ABS: 0 von 5 Punkten;
    Komfort: 3 von 5 Punkten;
    Verarbeitung: 4 von 5 Punkten;
    Ausstattung: 4 von 5 Punkten;
    Alltag: 3 von 5 Punkten;
    Preis: 5 von 5 Punkten;
    Fun-Faktor: 4 von 5 Punkten.


    Info: Dieses Produkt wurde von Motorrad News in Ausgabe 5/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Mai 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: Performance; Langstreckenkomfort; Kult-Faktor.
    Minus: Verbrauch.“


    Info: Dieses Produkt wurde von Motorrad News in Ausgabe 6/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „... Die GSX 1300 R hat einen lastwechsel- und vibrationsfreien Antrieb, prima Bremsen, eine leichtgängige Kupplung und eine solide Reichweite. Das hohe Gewicht stört nur im Stadtverkehr, und die knappe Zuladekapazität fällt nur bei kräftig proportionierter Zwei-Personen-Besatzung ins Gewicht. ...“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Suzuki GSX1300R Hayabusa (145 kW) [08]

Typ
  • Supersportler
  • Sporttourer / Tourer
Hubraum 1340 cm³
Nennleistung Mehr als 100 kW
Höchstgeschwindigkeit 308 km/h
Zylinderanzahl 4
ABS fehlt
Gewicht vollgetankt 260 kg

Weitere Tests & Produktwissen

Macht-Schicht

Motorrad News 5/2014 - Die Hayabusa ist ein properes Kerlchen und begeistert seit ihrer Einführung 1999 mit Dampf in allen Lebenslagen. Mit der Renovierung 2008 wurde es noch spannender: 197 PS schieben den Batzen nun nach vorne. Doch hält so ein Marschflugkörper auch im Dauerbetrieb?Testumfeld:Im Check war ein gebrauchtes Motorrad. Außerdem wurden vier Konkurrenzmodelle getestet. Keines der Produkte erhielt eine Endnote. …weiterlesen

Ride skip's ride

CROSS Magazin 6/2012 - Dies bedeutet, dass Marcus' Suzuki in den oberen Drehzahlbereichen nicht unbedingt die Drehfreudigste ist und dass man beim Ride auf der Silent Sport Suzuki RM-Z 450 geneigt ist, früh nach oben zu schalten. Denn das Bike von "Skip" will im potenten, mittleren Drehzahlbereich bewegt werden, wenn man schnell damit unterwegs sein möchte. …weiterlesen

No Limit

TÖFF 5/2011 - Tempo-Gigant Hayabusa Während derTopspeed der beiden Supersportler eher ein Nebenprodukt ist, hat man die Suzuki Hayabusa vor 15 Jahren in der Absicht entwickelt, sie zum schnellsten Serienbike auf dem Planeten zu machen. Sie soll mittlerweile nur noch 299 km/h schnell sein, was Stefs Messprotokoll mit 308 km/h jedoch widerlegt. Dabei geht die 260-Kilo-Brumme noch viel souveräner mit diesem Tempo um als die um fast 60 Kilo leichteren Supersportler. …weiterlesen

Falkenfang

Motorrad News 6/2011 - Die zweite Generation der Hayabusa setzt die Extreme des ersten Wanderfalken fort. Was taugt die aktuelle GSX 1300 R als Gebrauchte? …weiterlesen