• Befriedigend 2,8
  • 6 Tests
  • 0 Meinungen
Befriedigend (2,8)
6 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Naked Bike
Hubraum: 749 cm³
Zylinderanzahl: 4
ABS: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von GSR750

  • GSR 750 ABS (78 kW) [Modell 2015] GSR 750 ABS (78 kW) [Modell 2015]
  • GSR750 ABS (78 kW) [14] GSR750 ABS (78 kW) [14]

Suzuki GSR750 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten

    4 Produkte im Test | Getestet wurde: GSR 750 ABS (78 kW) [Modell 2015]

    „... Mit 220 Kilo vollgetankt ist die GSR das schwerste Motorrad im Testfeld ... Der Motor agiert untenrum etwas träge, wobei er kellertiefe Drehzahlen ohne Murren mitmacht, aber eben reichlich verzögert auf Gasbefehle reagiert. ... Großer Tank und geringer Verbrauch laden zu langen Touren ein, der seidenweiche Lauf des Vierzylinders macht die Suzuki ebenfalls auf längeren Strecken zu einem angenehmen Begleiter. ...“

  • 636 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 1,5, „Sieger Alltag“

    Platz 2 von 4 | Getestet wurde: GSR750 ABS (78 kW) [14]

    „... Unspektakulär in Aussehen und Klang, erweist sie sich doch in vielen Wertungen als sehr gutes Motorrad. Bremsen mit stumpfen Belägen waren die einzige Schwäche der Testmaschine.“

  • ohne Endnote

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten

    3 Produkte im Test | Getestet wurde: GSR750 ABS (78 kW) [14]

    „... Ihr Mangel an Superlativen stört im Alltagsbetrieb kein bisschen und erleichtert ruhigeren Temperamenten einen Tag im Cruising-Modus. Aber überschäumende Emotionen löst sie eben auch nicht aus. ... Wer den Euro zweimal umdrehen muss, bekommt hier ein vielseitiges und flinkes Motorrad mit nur wenigen Schwächen. ...“

  • ohne Endnote

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    2 Produkte im Test | Getestet wurde: GSR750 ABS (78 kW) [14]

    „... Die GSR steht der CB nur wenig nach, ist allerdings einen Ticken weniger präzise und ermahnt hier und da zur Korrektur der Linie. Zudem ist das Federbein der Suzuki deutlich härter abgestimmt, unschönen Asphalt bekommt man auf der GSR eher zu spüren. Aber das ist Klagen auf hohem Niveau. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von Motorrad News in Ausgabe 10/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Mai 2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: GSR750 ABS (78 kW) [14]

    „... Subjektiv wartet man auf den Punch, der nie kommt. Lediglich bei der 7500er-Marke legt die GSR ein paar Kohlen nach, das emotionale Feuer entzündet sich jedoch nicht. Der Bad Boy ist in Sachen Antrieb also brav und kultiviert, was vor allem für Fahranfänger und Wiedereinsteiger von Vorteil ist. Gleiches gilt für die sanfte Gasannahme und die leichtgängige Kupplung. Und erst dieses Getriebe - ein Gedicht ...“

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „Ein typischer Vierzylinder-Japaner: Die GSR750 kennt keine echten Schwächen, man bekommt zum fairen Kurs ein wirklich potentes und ausgereiftes Landstraßenbike. Der Motor ist ein Gedicht, die Optik modern und angriffslustig. Federbein und Bremsen sind noch am ehesten zu kritisieren, erfüllen aber ihre Pflicht. Auch die Zuverlässigkeit ist typisch Nippon, beim Gebrauchtkauf gibt's nur wenig zu beachten. ...“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Suzuki GSR750

Typ Naked Bike

Weiterführende Informationen zum Thema Suzuki GSR 750 können Sie direkt beim Hersteller unter suzuki.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Im Brennpunkt

Motorrad News 5/2015 - Diesseits aller Superlative räumt die sportliche Mittelklasse im Breitengeschäft ganz groß ab. Hier gibt es reichlich Schub zu noch bezahlbaren Preisen. Wie golden ist die Mitte?Testumfeld:Die Zeitschrift Motorrad News begutachtete vier Naked Bikes. Grundlage für die Bewertung bildeten die Kriterien Motor, Fahrleistungen, Verbrauch, Fahrwerk, Bremsen, ABS sowie Komfort, Verarbeitung, Ausstattung, Alltag, Preis und Fun-Faktor. Abschließende Gesamtnoten wurden nicht vergeben. …weiterlesen

Eisenware

Motorrad News 4/2013 - Wenn sie nicht mehr erlischt, ist das keinesfalls ein Todesurteil. Muss aber einen Werkstattbesuch nach sich ziehen. Lenkkopflager, Verschleißteile und Scheckheft checkt eh man bei jedem Kauf. Die GSR gilt insgesamt als äußerst zuverlässig. Im NEWS-Dauertest musste die Suzuki sehr häufig im Alltag ran, natürlich bei jedem Wetter. Sie überzeugte hier auf ganzer Linie und ließ uns trotz grober Pflegemängel nie im Stich. …weiterlesen

Anständig böse

Motorradfahrer 6/2014 - Was steckt hinter der Bad-Boy-Maske des Suzuki-Bestsellers? Im 10.000-km-Intensiv-Test ermitteln wir Nutzwert sowie Spaßfaktor und suchen weiteres Potential am Zubehörmarkt.Ein Naked Bike befand sich auf dem Prüfstand. Es wurde jedoch keine Endnote vergeben. Weiterhin wurde noch diverses Motorradzubehör vorgestellt. …weiterlesen