Befriedigend

2,9

Note aus

Aktuelle Info wird geladen...

Fazit unserer Redaktion 14.09.2021

Aus­dau­ernde High-​End-​Mul­tisport­uhr mit leich­ten Soft­ware-​Schwä­chen

Schlanker Allrounder. Die neue Sportuhr: Schlankes Design, zuverlässiges GPS und starker Akku, aber mit Verbesserungsbedarf bei Software und fehlenden Features.

Stärken

Schwächen

Varianten von 9 Peak

  • 9 Peak (Titan)

    9 Peak (Titan)

  • 9 Peak (Edelstahl)

    9 Peak (Edelstahl)

Suunto 9 Peak im Test der Fachmagazine

  • Note:1,8

    Platz 2 von 4

    „... Suunto verspricht in der 9 Peak eine Laufzeit von 25 Stunden mit GPS und eine Woche als Smartwatch. ... Beim Sport jedoch macht sich das Touch-Display auch schon mal selbstständig, beziehungsweise es ist wie bei der Suunto 9 Peak automatisch im Training gesperrt. ...“

  • 8 von 10 Punkten

    Platz 3 von 6

    „In Funktion und Präzision vergleichbar mit der Coros, aber deutlich günstiger. Alle Outdoorfunktionen sind extrem präzise, der Pulssensor am Handgelenk hat leichte Abweichungen; beim Training passenden Gurt tragen! Kalkulierte O2-Aufnahme und Energieressourcen liegen noch etwas weiter vom Ist-Wert weg als die Garmin, Erholungszeiten deshalb durchweg etwas lang. Für fitnessorientierte Outdoorfans ein Super-Schnäppchen. ...“

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    Tragekomfort: 5 von 5 Sternen;
    Bedienung: 4 von 5 Sternen;
    Akku-Laufzeiten (mit GPS): 4 von 5 Sternen;
    Display-Lesbarkeit: 5 von 5 Sternen;
    GPS-Empfang: 3 von 5 Sternen;
    Alpin-Funktionen: 4 von 5 Sternen;
    Ökosystem (Apps, Webdienst, Karten, Zubehör): 4 von 5 Sternen.

    • Erschienen: 10.09.2021 | Ausgabe: 10/2021
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „... leichte, edel designte und relativ einfach bedienbare GPS-Sportuhr ... Sie verfügt unter anderem über mehr als 80 Sportmodi, detaillierte Wetterinformationen, Blutsauerstoffmessung und umfangreiche Navigationsfunktionen, die allerdings gute Augen voraussetzen. Angenehm: Sie läuft bis zu 170 Stunden im GPS-Modus und lädt in einer Stunde wieder auf. Ob man das alles wirklich braucht und so viel Geld für eine Sportuhr investieren will, muss aber jede/r für sich entscheiden.“

    • Erschienen: 03.09.2021 | Ausgabe: 4/2021
    • Details zum Test

    „gut“

    Getestet wurde: 9 Peak (Titan)

    „Die für ihre Sportuhren bekannte Marke Suunto hat bei ihrem Premiummodell eine Lünette aus robustem Titanium verbaut. Im Vergleich zu den anderen Uhren des Herstellers wurde bei der 9 Peak der Fokus auf ein flaches Design gelegt. Sie wirkt dadurch alles andere als klobig. Das Armband ist aus Silikon gefertigt und sorgt für einen besonders angenehmen Tragekomfort. ... In unserem Test reagierte die Uhr teilweise verzögert auf Wischbefehle.“

  • „befriedigend“ (2,80)

    Platz 4 von 6
    Getestet wurde: 9 Peak (Titan)

    Pro: viele Trainingsfunktionen (u.a. Trainingsempfehlungen); gute Datenanalyse; bequemer Tragekomfort; helles Touchscreen; wertige Verarbeitung.
    Contra: wenige smarte Funktionen & Automatiken; etwas langsame Reaktionszeiten. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: 06.08.2021
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: 9 Peak (Titan)

    Stärken: auffällige Optik; sehr präzises GPS; viele Sensoren, ...
    Schwächen: ... aber die Auswertung der Daten ist sehr rudimentär; schwache Pulsmessung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: 21.02.2022
    • Details zum Test

    3 von 5 Sternen

    Pro: hübsche Kombination aus Gehäuse und Armband; jede Menge Sportmodi; einige schöne Zifferblätter.
    Contra: träge Software; der schwarze Rahmen um den Bildschirm stört; für das Geld gibt es bessere Alternativen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Suunto 9 Peak

zu Suunto 9 Peak

Wir arbeiten unabhängig und neutral. Wenn Sie auf ein verlinktes Shop-Angebot klicken, unterstützen Sie uns dabei. Wir erhalten dann ggf. eine Vergütung. Mehr erfahren

Meinungsanalyse zu Suunto 9 Peak

Unsere Analyse Wie gut schlägt sich Suuntos 9 Peak in den wichtigsten Bewertungskriterien für Sportuhren, wie Sport oder Gesundheits-Tracking? Dazu haben wir geprüfte Erfahrungsberichte analysiert und das Ergebnis für Sie zusammengefasst:

Unsere Analyse nach Kriterien:

Sport

Gesundheits-Tracking

Tragekomfort & Design

Akku

Display

Navigation

Konnektivität

Preis-Leistung

Die wichtigsten Vor- und Nachteile:

Die Sportuhr bietet viele positive Funktionen wie eine lange Akkulaufzeit, ein ansprechendes Design und einen guten Tragekomfort. Allerdings gibt es auch negative Aspekte wie Probleme bei der Konnektivität mit dem Smartphone und Ungenauigkeiten bei der GPS-Positionierung sowie den Pulsmessungen. Insgesamt scheint das Preis-Leistungs-Verhältnis nicht immer zufriedenstellend zu sein, da einige Kunden enttäuscht waren im Vergleich zu anderen Marken wie Garmin oder Polar.

4,1 Sterne

1.414 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
868 (61%)
4 Sterne
210 (15%)
3 Sterne
126 (9%)
2 Sterne
56 (4%)
1 Stern
154 (11%)

4,1 Sterne

1.414 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.

Einschätzung unserer Redaktion

Aus­dau­ernde High-​End-​Mul­tisport­uhr mit leich­ten Soft­ware-​Schwä­chen

Stärken

Schwächen

Suunto bringt mit der 9 Peak eine neue Sportuhr für einen stattlichen Kaufpreis von rund 570 Euro auf den Markt. Im Gegensatz zum Vorgängermodell ist das neue Top-Modell deutlich schlanker geraten und kommt in einem flacheren Gehäuse mit dementsprechend kleinerem Display. Bezüglich des Funktionsumfangs bietet die Uhr diverse Fitness- und Sportmodi, Aktivitäts- und Schlaftracker, GPS sowie Smart-Notifications. Auf ein paar Features wie Musik- und Bezahlfunktionen müssen Sie dennoch verzichten. Unpraktisch für eine Sportuhr ist auch die fehlende Kartennavigation.

Laut Kundenmeinungen und Testergebnissen zufolge gibt es insbesondere in Bezug auf die Software noch Luft nach oben. Analysen sind teils eingeschränkt beziehungsweise ungenau und die Bedienung gestaltet sich etwas hakelig. Erfreulich ist dagegen die zuverlässige GPS-Funktion. Insbesondere die neue Snap-to-Route-Funktion hilft dabei, saubere Strecken-Analysen zu erhalten und Fehler durch Areale mit schwachem Empfang auszugleichen. Besonders praktisch für eine Sportuhr ist aber der starke Akku. Je nach Batteriemodus sind sogar bis zu 170 Stunden Laufzeit möglich.

von Pia Hahnen

Fachredakteurin im Ressort Computer & Telekommunikation – bei Testberichte.de seit 2010.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Suunto 9 Peak

Typ
Multisportuhr vorhanden
Akku
Solarbetrieb fehlt
Stromversorgung Fest verbauter Akku
Display
Beleuchtung vorhanden
Farbdisplay vorhanden
Bedienung
Touchscreen vorhanden
Tasten vorhanden
Drehbare Lünette fehlt
Sport & Training
Sensoren
Herzfrequenzmesser vorhanden
Pulsmessung per Brustgurt vorhanden
Pulsmessung am Handgelenk vorhanden
Pulsoximeter (Blutsauerstoff) vorhanden
Distanzmesser vorhanden
Geschwindigkeitsmesser vorhanden
Schrittzähler vorhanden
Barometer vorhanden
Thermometer vorhanden
Kompass vorhanden
Unterstützte Sportarten
Lauftraining vorhanden
Radfahren vorhanden
Schwimmen/Tauchen vorhanden
Golf k.A.
Skifahren vorhanden
Paddelsport/Rudern k.A.
Outdoor vorhanden
Sonstige Funktionen
Intervalltraining vorhanden
Kalorienverbrauch vorhanden
Schlafanalyse vorhanden
Navigation
GLONASS-Navigation vorhanden
GPS-Navigation vorhanden
App & Kommunikation
Smartphone-Benachrichtigungen vorhanden
Integrierter Musikplayer k.A.
Schnittstellen
Funk fehlt
Bluetooth vorhanden
USB vorhanden
WLAN fehlt
Abmessungen & Gewicht
Austauschbares Armband k.A.
Gehäusegröße
Höhe 43 cm
Breite 43 cm
Tiefe 10,6 cm
Robustheit
Kälteunempfindlich vorhanden
Stoßfest fehlt
Kratzfest vorhanden
Spritzwasserschutz vorhanden
Wasserdicht vorhanden
Wasserschutzart 10 ATM
Gehäusematerial Edelstahl
Glasmaterial Saphirglas
Armbandmaterial Silikon

Auch interessant

So wählen wir die Produkte aus

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf