Strong SRT 8540 Test

(DVB-T2-Receiver)
  • Gut (2,5)
  • 8 Tests
87 Meinungen
Produktdaten:
  • DVB-T2-HD: Ja
  • Tuner: Single
  • Pay-TV: Ja
  • Aufnahmefunktion: Ohne
  • WLAN: Nein
  • TV-Mediatheken (HbbTV): Nein
Mehr Daten zum Produkt

Tests (8) zu Strong SRT 8540

    • audiovision

    • Ausgabe: 4/2017
    • Erschienen: 03/2017
    • Produkt: Platz 2 von 5
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    „gut“

    Bildqualität: „gut“;
    Tonqualität: „gut“;
    Praxis und Bedienung: „gut“;
    Material und Verarbeitung: „gut“;
    Ausstattung: „befriedigend“.

    • c't

    • Ausgabe: 6/2017
    • Erschienen: 03/2017
    • 15 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Plus: gute Empfangsqualität; ordentliche Fernbedienung.
    Minus: keine Recorder-Funktion.“

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 2/2017
    • Erschienen: 01/2017
    • Produkt: Platz 8 von 10
    • Seiten: 9
    • Mehr Details

    „gut“ (2,4)

    Bild und Ton (20%): „gut“ (1,7);
    Empfangsempfindlichkeit (15%): „sehr gut“ (1,4);
    Handhabung (40%): „befriedigend“ (3,1);
    Umwelteigenschaften (10%): „sehr gut“ (1,3);
    Vielseitigkeit (15%): „befriedigend“ (2,9);
    Datensendeverhalten (0%): unkritisch.

    • HAUS & GARTEN TEST

    • Ausgabe: 2/2017
    • Erschienen: 02/2017
    • Produkt: Platz 2 von 3
    • Mehr Details

    „gut“ (2)

    Installation: „gut“ (1,5);
    Bedienung: „gut“ (1,9);
    Ausstattung: „befriedigend“ (3,0);
    Empfang: „gut“ (1,5);
    Darstellung: „sehr gut“ (1,4).

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 4/2017
    • Erschienen: 02/2017
    • Produkt: Platz 6 von 7
    • Seiten: 8
    • Mehr Details

    „ausreichend“ (3,50)

    Bild- und Tonqualität (20%): „Bild und Ton gut.“ (1,70);
    Anschlüsse (20%): „Bis auf WLAN fast komplett.“ (2,22);
    Extras (8%): „Nur Mediaplayer und 2 Info-Apps.“ (5,14);
    Funktionen (28%): „Keine Aufnahmefunktion.“ (6,00);
    Bedienung (24%): „Anleitung mager, sonst gut.“ (2,59).

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 3/2017
    • Erschienen: 02/2017
    • Produkt: Platz 6 von 7
    • Seiten: 8
    • Mehr Details

    „ausreichend“ (3,50)

    „... keine schönen Menüs und magere Ausstattung, aber dafür gutes Bild und problemlos im Alltag.“

    • video

    • Ausgabe: 9/2016
    • Erschienen: 08/2016
    • Produkt: Platz 2 von 2
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    „gut“ (75%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: schnelle Umschaltzeiten, Scartbuchse.
    Minus: Kein HbbTV, langsamer Start, kein USB-Recording.“

    • SATVISION

    • Ausgabe: 8/2016
    • Erschienen: 07/2016
    • Produkt: Platz 5 von 6
    • Mehr Details

    „gut“ (83,3%)

    „Preis-/Leistungssieger“

    „Pro: numerisches Display.
    Contra: Bootzeit, keine Aufnahmefunktion, kein HbbTV, Stromverbrauch im Deep-Standby.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Strong SRT 8540

  • Strong SRT 8540 DVB-T2 Receiver schwarz

    TV & Audio > Empfangstechnik > ReceiverAngebot von Euronics XXL Otto Mölln

  • Strong SRT 8540 (Irdeto) + ANT 30 DVB-T2 HD Receiver Startpaket

    TV & Audio > Empfangstechnik > ReceiverAngebot von media@home Bauer

  • STRONG SRT 8540 digitaler terrestrischer HD Receiver - DVBT2 -

    Strong SRT 8540 Irdeto, Neuware vom Fachhändler, Rechnung inkl. MwSt. , Versand an Packstation möglich

  • Strong SRT 8540

    DVB - T2 - Receiver Geeignet für freenet tv Irdeto - Entschlüsselung Ethernet - Anschluss Dolby Digital Plus

  • Strong SRT 8540, HDTV-Receiver, DVB-T/DVB-T2/Free-to-Air

    Strong SRT 8540, HDTV - Receiver, DVB - T / DVB - T2 / Free - to - Air

  • STRONG SRT 8540 Starter SET - digitaler terrestrischer HD Receiver - DVBT2 -

    Strong SRT 8540 HD DVB - T2 HDTV Receiver schwarz + ANT 30 Indoor Antenne

Kundenmeinungen (87) zu Strong SRT 8540

87 Meinungen
Durchschnitt: (Befriedigend)
5 Sterne
31
4 Sterne
20
3 Sterne
12
2 Sterne
8
1 Stern
16

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Nicht sehr vielseitig, aber klasse beim Bild

Stärken

  1. sehr gute Bildqualität
  2. keine Tonaussetzer oder Verzerrungen
  3. analoge und digitale Ausgänge
  4. USB-Mediaplayer spielt viele Formate

Schwächen

  1. ohne HbbTV-Unterstützung
  2. keine Aufnahmefunktion
  3. träger Systemstart
  4. Fernbedienung leicht unhandlich

Bild & Ton

Bild

Laut „Satvision“ ist die Bildqualität sehr gut – unabhängig davon, ob Du einen Sender in SD- oder HD-Auflösung schaust. Gejammert wird auf hohem Niveau, nämlich darüber, dass die Farbdarstellung noch natürlicher sein könnte. Von der Kundschaft gibt es durchweg Bestnoten.

Ton

Keine Aussetzer, keine Störgeräusche und keine Verzerrungen - die Experten sind rundum zufrieden. Auch in den Ohren der Nutzer klingt es sauber und unverzerrt, allerdings könnte die Lautstärke höher sein: Du musst ziemlich weit aufdrehen, damit beim Fernseher genug ankommt.

Ausstattung

Funktionen

Das Gerät ist für die Pay-TV-Angebote der Privaten vorbereitet. Aufnehmen lässt sich das Programm nicht. Auch beim Netzwerk gibt es leider Einschränkungen: So kannst Du einen Wetterdienst, nicht aber die Mediatheken der TV-Sender nutzen. Gut: Der USB-Media-Player spielt viele Formate.

Anschlüsse

Es gibt einen digitalen und einen analogen Videoausgang, auch der Ton lässt sich digital wie analog ausgeben. Die USB-Buchse sitzt hinten, ist also etwas schwerer zu erreichen. Dafür sind USB-Sticks und -Festplatten vom Sofa aus nicht zu sehen. Ins Netz geht es mangels WLAN nur per LAN.

Handhabung

Einrichtung & Bedienung

Das Menü ist übersichtlich, die Navigation flüssig. Seit einem Update kannst Du Sender verschieben, außerdem wurde die automatische Kanalsortierung deaktviert – vorher ging die Reihenfolge verloren. Neben der Startzeit (satte 50 Sekunden) kritisiert man das fehlende TV-Vorschaubild im EPG.

Fernbedienung

Die Tasten haben einen ordentlichen Druckpunkt, sind aber nicht beleuchtet. Auch die Reichweite stimmt, allerdings musst Du ziemlich genau zielen. Für weitere Geräte lässt sich der Signalgeber, den einige Kunden zu leicht, zu groß und mithin etwas unhandlich finden, nicht programmieren.

Der Strong SRT 8540 wurde zuletzt von Jens am überarbeitet.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Strong SRT8540

Strong SRT8540

Für wen eignet sich das Produkt?

Bald wird man mit einer normalen Antenne hochauflösend fernsehen können. Voraussetzung ist ein passender Receiver wie der Strong SRT 8540, der den DVB-T2-Tuner mit einem Decoder für das in Deutschland eingesetzte DVB-T2-Kompressionsverfahren HEVC/H.265 kombiniert. Wer Wert auf Privatsender legt, die ihre Angebote via DVB-T2 nur noch in verschlüsselter HD-Qualität ausstrahlen wollen, wird beim Gerät von Strong ebenfalls fündig.

Stärken und Schwächen

Das neue Antennenfernsehen unterstützt Inhalte mit bis zu 1920 x 1080 Bildpunkten, was selbst die Qualität der via Kabel und Satellit übertragenen HD-Sender übertrifft. Flächendeckend startet DVB-T2 Anfang 2017, zwei Jahre später soll es den aktuellen Standard komplett verdrängt haben – ohne DVB-T2-HD-Empfänger geht dann nichts mehr. In Sachen Bezahlfernsehen setzt Strong auf ein integriertes Irdeto-Zugangssystem, das ohne Smartcard funktioniert. Die Privaten werden mit einer jährlichen Servicepauschale von rund 60 Euro zu Buche schlagen. Somit ist das HD-Paket ähnlich teuer wie beim Empfang via Satellit, im Gegensatz dazu jedoch alternativlos, denn in Standardauflösung werden die Privaten mangels DVB-T2-Bandbreite nicht angeboten. Schade: Es gibt einen USB-Port, doch zum TV-Recorder mutiert die Box nach Anschluss eines USB-Speichers nicht. Sinnvoll sind USB-Speicher, wenn Sie Multimedia-Dateien abspielen und die Software aktualisieren wollen. Das vollständig besetzte Anschlussfeld an der Rückseite (HDMI, Scart, analoger Audio-Ausgang, koaxialer Digital-Audio-Ausgang) wird um einen Ethernet-Port ergänzt, über den RSS-Feeds und Wettervorhersagen auf den Schirm gelangen. Mit weiteren Online-Diensten und mit HbbTV für die Mediatheken der TV-Sender wirbt das Unternehmen nicht.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Immer neue DVB-T2-Receiver kommen auf den Markt, doch bislang sind die wenigsten Geräte Pay-TV-fähig. Beim SRT 8540 sieht es dank Irdeto-Entschlüsselung besser aus, was die etwas höheren Anschaffungskosten von derzeit 70 Euro rechtfertigt. Außerdem dürfen Sie sich auf einen integrierten Media-Player und auf einfache Online-Extras freuen. HbbTV fehlt leider, auch eine Aufnahmefunktion hätte sicher nicht geschadet.

Datenblatt zu Strong SRT 8540

Empfangsweg
DVB-T
vorhanden
DVB-T2
vorhanden
DVB-T2-HD
vorhanden
DVB-S2
fehlt
DVB-S2X fehlt
DVB-C
fehlt
IPTV
fehlt
Empfangsart
Tuner
Single
Ultra-HD
fehlt
Pay TV
Integriert
Funktionen
EPG
vorhanden
Videotext vorhanden
Media-Player
vorhanden
Aufnahme
Aufnahmefunktion Ohne
Manuelles Timeshift
fehlt
Permanentes Timeshift
fehlt
Interne Festplatte
Ohne
Fernprogrammierung
fehlt
Netzwerk
WLAN
fehlt
TV-Mediatheken (HbbTV)
fehlt
Online-Dienste & Apps
vorhanden
Media-Streaming
fehlt
Internetbrowser fehlt
Anschlüsse
LAN
vorhanden
USB
vorhanden
Kartenleser
fehlt
Bluetooth
fehlt
Audio & Video
HDMI
vorhanden
Antennenausgang
fehlt
Digitaler Audioausgang
Koaxial
Analoger Audioausgang vorhanden
Analoger Videoausgang
Scart
Maße
Breite 22 cm
Tiefe 16,4 cm
Höhe 4,3 cm

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Produktbeschreibung

Strong SRT 8540

Kartenloses Irdeto-Entschlüsselungssystem