Fenomalist Produktbild
  • ohne Endnote
  • 7 Tests
  • 0 Meinungen
ohne Note
7 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Renn­rad
Mehr Daten zum Produkt

Storck Bicycle Fenomalist im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    10 Produkte im Test

    „Bis auf den empfindlichen mattweißen Lack zeigte das Storck Fenomalist auch unter den sehr harten Testbedingungen keine Schwachpunkte.“

  • ohne Endnote

    Preis/Leistung: 7 von 10 Punkten

    30 Produkte im Test

    „Fährt hervorragend, sehr angenehm ausgewogene Sitzposition. Mit leichteren Laufrädern könnte man das enorme Rennpotential voll ausschöpfen. Passend wären Lightweights.“

  • „sehr gut“

    Platz 2 von 9

    „Auf der Langstrecke spielt das Storck seine Stärken so richtig aus: Satter Vortrieb, hohe Laufruhe und dazu hoher Sitzkomfort. Mit perfekten Laufrädern wäre das Storck ein Kandidat für den Kauftipp.“

  • ohne Endnote

    Preis/Leistung: 6 von 10 Punkten

    6 Produkte im Test

    „Zurückhaltung bei den Innovationen, dafür bewährte Technik und sehr gute Teile. Das Design ist dezent. Angenehme Sitzposition, aber knallhart, kaum Dämpfung. Mit dickeren Reifen könnte das Storck komfortabler sein.“


    Info: Dieses Produkt wurde von RennRad in Ausgabe 1-2/2010 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    10 Produkte im Test

    „Rahmen und Schaltung markieren die absolute Weltklasse und verschmelzen zu einem absoluten Traumrenner.“

  • „sehr gut“

    4 Produkte im Test

    „Der Storck Fenomalist ist ein extrem schneller Renner, der über genügend Komfort verfügt, um auch Hobbypiloten glücklich zu machen.“

    • Erschienen: Juli 2008
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... ein traumhaft direktes, unglaublich williges Rennrad, das selbst antrittsstärksten Fahrern voll gewachsen ist. Jede Pedalumdrehung verwandelt sich in berauschenden Vortrieb. Der Fenomalist wird sportlich ambitionierte Fahrer begeistern. ...“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Storck Bicycle Fenomalist

Basismerkmale
Typ Rennrad
Geeignet für Herren
Ausstattung
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Rahmen
Rahmenmaterial Carbon
Erhältliche Rahmengrößen 55
Federung Keine Federung

Weiterführende Informationen zum Thema Storck Bicycle Fenomalist können Sie direkt beim Hersteller unter storckworld.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Megatest

RennRad 1-2/2010 - Von der Chorus-Gruppe mit viel schwarzem Carbon bis zu Details wie schwarzen Flaschenhalterschrauben haben die Designer an alles gedacht. Die unidirektionalen Carbonfasern des Rahmens wirken puristisch. Silberne, brückenförmige Zuggegenhalter und andere Kleinteile sowie blaue Farbtupfer verleihen dem Storck das »gewisse Etwas«. Schönes Detail: Die Verstellschrauben an den Gegenhaltern sind aus Carbon (siehe Foto). …weiterlesen

First Rides

World of MTB 12/2013 - Diese Frage wollte Rocky Mountain mit seinem Altitude Rally Edition mit einem klaren "JA" beantworten. Sie bestückten den bereits aus 2013 bekannten Altitude Carbon Rahmen mit ausgewählten Komponenten, die keine Kompromisse bei einem abfahrtsorientierten Bike zulassen. Ein 1x10 Sram XO Antrieb und anstelle von 150 Millimetern wurde eine 160er Fox 34 Float Gabel mit Kashima Beschichtung verbaut. Dämpfer und Federgabel natürlich mit CTD. …weiterlesen

Spitzen-Gruppe

RoadBIKE 8/2012 - Aluminium auf Maß, Stahl in topaktueller Interpretation, Carbon zum Knallerpreis: 6 charakterstarke Rennräder im Einzeltest.Testumfeld:Es wurden sechs Rennräder unabhängig voneinander getestet. Sie erhielten keine Endnoten. Für jedes Fahrrad wurden die Fahreigenschaften, die Ausstattung und das Gewicht bewertet. Weiterhin wurden jeweils die Sitzposition, der Charakter und das Fahrerprofil angegeben. …weiterlesen