Sehr gut

1,0

Note aus

Erste Meinung verfassen

Stiga Combi 48 S AE im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 12.05.2017 | Ausgabe: 6/2017
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (5 von 5 Sternen)

    „... relativ teuer in der Anschaffung. Man bekommt dafür aber ein gut verarbeitetes Gerät, das dank des starken Akkus einen Benzinrasenmäher vollwertig ersetzt.“

    • Erschienen: 26.05.2017 | Ausgabe: 6/2017
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (95,5%)

    „Plus: automatischer Radantrieb, großes Fangkorbvolumen, ‚Multiclip‘, Flächenleistung, Schnellladegerät im Lieferumfang, AkkuPower-System, verstellbare Griffhöhe, einfache Schnitthöhenverstellung.
    Minus: nur eine mögliche Griffposition.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Stiga Combi 48 S AE

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Black Decker BEMW481BH Elektro-Rasenmäher

Passende Bestenlisten: Rasenmäher

Datenblatt zu Stiga Combi 48 S AE

Mähen
Max. Flächenempfehlung 500 m²
Schnittbreite 46 cm
Min. Schnitthöhe 27 mm
Max. Schnitthöhe 80 mm
Schnitthöhenverstellung Zentral info
Einstellbare Höhenstufen 5
Fangkorbvolumen 60 l
Antrieb
Antriebsart Akku
Elektrostart k.A.
Seilzugstart k.A.
Akku
Akkuspannung 80 V
Akkukapazität 5 Ah
Akkuleistung 400 Wh
Systemakku k.A.
Akkuart Li-Ion
Akkuladezeit 1,45 h
Akkulaufzeit 45 min
Akku-Ladestandsanzeige vorhanden
Mit Akku k.A.
Mit Ladegerät k.A.
Mulchen
Mulchmäher k.A.
Mulchfunktion vorhanden
Besondere Funktionen
Seitenauswurf vorhanden
Laub sammeln k.A.
Rasenkamm k.A.
Komfortausstattung
Radantrieb vorhanden
Fangkorb-Füllstandsanzeige k.A.
Klappbarer Holm vorhanden
Verstellbare Griffhöhe vorhanden
Tragegriff k.A.
Reinigungssystem k.A.
Antivibrationssystem k.A.
Sicherheitsausstattung
Zweihand-Sicherheitsschalter k.A.
Messerkupplung k.A.
Kabelzugentlastung k.A.
Maße & Gewicht
Höhe 49 cm
Breite 56 cm
Länge 85,5 cm
Gewicht 28 kg
Weitere Daten
Fangbox vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Stiga Combi 48 S AE können Sie direkt beim Hersteller unter stiga.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Viel Durchschnitt im Schnitt

Stiftung Warentest - der schlechteste, das Modell von Bosch, braucht fast 45. Bei härteren Anforderungen trennt sich die Spreu vom Weizen: Feuchtes Gras schneiden nur sechs Geräte gut ab, hohes Gras (12 bis 14 Zentimeter) nur drei. Mit langen Halmen quälen sich besonders die Kandidaten von Bauhaus, Bosch, Einhell, Gardena und Sabo. Gerupft, nicht geschnitten Durchschnitt sahen die Prüfer vor allem im Schnitt. Neun der Mäher kamen nicht über ein Befriedigend hinaus. …weiterlesen

Mähen mit Akku - teurer Spaß?

selber machen - Im aktuellen Vergleichstest des Heimwerkermagazins selber machen wurden 5 Akkumäher aus verschiedenen Preisklassen unter die Lupe genommen. Das Ergebnis: 3 Mäher schneiden „sehr gut“ ab, zwei Mäher sind „gut“. Im Vergleichstest zeigt sich, dass es nicht auf die Preisklasse, sondern auf Ihre Anforderungen an das Gerät ankommt. Wenn Sie kein Allround-Talent brauchen, können Sie auch mit einem der günstigeren Modelle glücklich werden. Als Käufer profitieren Sie besonders, wenn Sie bereits kompatible Akkus aus demselben Herstellersystem besitzen, da die Anschaffung von Akku und Ladegerät oft erheblich zu einem hohen Kaufpreis beiträgt.Testumfeld:Im Vergleichstest des Heimwerkermagazins selber machen wurden 5 Akku-Rasenmäher zwischen 500 und 900 Euro geprüft. Die Tester achteten neben der Schnitt- und Motorleistung besonders auf Handhabung und Ergonomie , Zubehör und Extras , sowie Akku und Ladegeräte. Sie küren nicht nur einen Gesamt- und einen Preis-Leistungs-Sieger, sondern geben in jeder Kategorie an, welches Gerät am besten abgeschnitten hat: Die Mäher von Stihl und Makita können mit ihrer Ergonomie überzeugen, Einhell und Makita punkten im Bereich Zubehör, beim Akku hat wieder Stihl die Nase vorn. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf