Stevens Savoie Disc (Modell 2016) im Test

(Fahrrad)

Ø Gut (1,9)

Test (1)

Ø Teilnote 1,9

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Trek­kin­grad
Gewicht: 15,9 kg
Felgengröße: 28 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Stevens Savoie Disc (Modell 2016)

    • RADtouren

    • Ausgabe: 2/2016
    • Erschienen: 02/2016
    • Produkt: Platz 5 von 10
    • Seiten: 12

    Note:1,9

    Preis/Leistung: 4,5 von 5 Punkten, „Tipp Preis / Leistung“

    „Das Stevens Savoie überzeugt vor allem bei Fahrverhalten und Verarbeitung - ein rundum ausgewogenes Rad zu einem sehr fairen Preis.“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Stevens Savoie Disc (Modell 2016)

Ausstattung
  • Gepäckträger
  • Lichtanlage
  • Schutzblech
  • Fahrradständer
  • Klingel
Basismerkmale
Typ Trekkingrad
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 15,9 kg
Modelljahr 2016
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger vorhanden
Klingel vorhanden
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Vario-Sattelstütze fehlt
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Schaltgruppe Shimano Deore
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium

Weiterführende Informationen zum Thema Stevens Savoie Disc (Modell 2016) können Sie direkt beim Hersteller unter stevensbikes.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Echte Tausendsassas?

RADtouren 2/2016 - Ein nicht so erfreulicher Befund ist die geringe Zahl der Räder mit 3x10-Gang-Schaltung - auch wenn es Testpunkte nur für die Entfaltungsspanne gibt. Mit Kalkhoff, Carver und Radon haben nur 3 von 10 Bikes Trekkingschaltungen mit der Maximalzahl Gangabstufungen an Bord. Bei unserem Test vor zwei Jahren (RADtouren 2/14) waren es noch 9 von 10. Offenbar hat der ungünstige Eurokurs an dieser Stelle zu einem Abwerten der Ausstattung geführt. Ähnlich sieht es bei den Kurbeln aus. …weiterlesen

Neuheiten 2011

velojournal 5/2010 - www.hasebikes.com 4 | Pinion «P1» – neu Schalten Zwei junge deutsche Ingenieure verblüffen die Branche: Ihre Getriebeschaltung ist in einer kleinen Box im Rahmen untergebracht. Mit absolut regelmässig abgestuften 18 Gängen wird ein Schaltbereich von 634% erreicht – deutlich mehr als bei einer Mountainbikeschaltung. Schalten ist sowohl im Stillstand wie auch während der Fahrt möglich. Die Schaltbox allein wiegt 2,5 Kilo. …weiterlesen