RADtouren prüft Fahrräder (2/2016): „Echte Tausendsassas?“

RADtouren: Echte Tausendsassas? (Ausgabe: 2) zurück Seite 1 /von 12 weiter

Inhalt

Als Alleskönner werden an das Trekkingrad viele verschiedene Erwartungen gestellt. Wenn der Kaufpreis die 1.000 Euro-Marke kratzt, liegt dabei die Messlatte ziemlich hoch. Wir haben an 10 aktuellen Trekkingrädern mit Kettenschaltung untersucht, wie sie diese Hürde nehmen.

Was wurde getestet?

Im Vergleichstest waren 10 Trekkingräder. Sie erhielten Noten von 1,5 bis 2,3. Die Bewertungskriterien waren Fahrverhalten, Radreisequalitäten, Alltag, Komfort, Ausstattung und Service.

  • Kalkhoff Image XXL 30 (Modell 2016)

    • Typ: Trekkingrad;
    • Gewicht: 17,8 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    Note:1,5 – Top-Produkt

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten

    „Das Kalkhoff Image XXL punktet in allen Disziplinen, besonders gefielen die Fahrsicherheit und die durchdachte Ausstattung. Einer der Testsieger.“

    Image XXL 30 (Modell 2016)

    1

  • Pegasus Premio SL Disc (Modell 2016)

    • Typ: Citybike

    Note:1,7

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „Das Pegasus Premio SL ist ein Allrounder mit hohem Alltags- wie Tourenqualitäten. Top-Noten dank souveräner Fahreigenschaften und toller Verarbeitung.“

    Premio SL Disc (Modell 2016)

    2

  • Radon TCS 9.0 Disc (Modell 2016)

    • Typ: Trekkingrad;
    • Gewicht: 15,5 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    Note:1,7

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „Ein herausragendes Ausstattungspaket, viel Komfort und hohe Fahrdynamik sichern dem Radon einen Platz unter den Besten. Der Tipp für schnelle Touren.“

    TCS 9.0 Disc (Modell 2016)

    2

  • Carver Tour 150 (Modell 2016)

    • Typ: Trekkingrad;
    • Gewicht: 14,7 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    Note:1,8

    Preis/Leistung: 3,5 von 5 Punkten

    „... Antrieb und 30-Gang-Schaltung warten mit vielen langlebigen XT-Teilen sowie einer guten Shimano-Deore-Kurbel auf. Die Lichtanlage mit B&M Cyo-Scheinwerfer ist die beste im Test. Auch die einzige Luftfedergabel hebt das Carver heraus. Sie schluckt kleinere Stöße besser und macht die Anpassung an das Fahrergewicht einfach ... Sehr gut gefiel uns die Verarbeitung ... Kritik gab es in Punkto Reisequalitäten ...“

    Tour 150 (Modell 2016)

    4

  • KTM Life Lite (Modell 2016)

    • Typ: Trekkingrad

    Note:1,9

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    „Das KTM Life Lite ist mit Abstand das sportlichste Trekkingrad im Test, das dank der Starrgabel auch für lange Reisen einen Tipp verdient.“

    Life Lite (Modell 2016)

    5

  • Specialized Crossover Elite Disc (Modell 2016)

    • Typ: Trekkingrad;
    • Gewicht: 15,3 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    Note:1,9

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    „... Dank der profilierten Reifen und der sehr gut arbeitenden Federgabel bringt es auf Feldwegen viel Fahrspaß. ... Ein geringes Gewicht und das leicht zu handhabende 2-fach-Kettenblatt vorne reizen ebenso wie die sportlichere Sitzposition zum schnellen Fahren. Dabei erweist sich das Rad als ausgesprochen agil und gut kontrollierbar. ... Mit schwerem Gepäck neigt der schmale Träger aber etwas zum ‚Schwänzeln‘. ...“

    Crossover Elite Disc (Modell 2016)

    5

  • Stevens Savoie Disc (Modell 2016)

    • Typ: Trekkingrad;
    • Gewicht: 15,9 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    Note:1,9 – Tipp Preis / Leistung

    Preis/Leistung: 4,5 von 5 Punkten

    „Das Stevens Savoie überzeugt vor allem bei Fahrverhalten und Verarbeitung - ein rundum ausgewogenes Rad zu einem sehr fairen Preis.“

    Savoie Disc (Modell 2016)

    5

  • VSF Fahrradmanufaktur T-300 28" Shimano Deore 27-Gang / HS22 (Modell 2016)

    • Typ: Trekkingrad;
    • Gewicht: 16,4 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    Note:1,9

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    „Dank durchdachter Ausstattung ist das Fahrradmanufaktur der Tipp für sorglosen Stadteinsatz mit Option auf echte Fernreisen.“

    T-300 28

    5

  • Victoria Trekking 6.7 (Modell 2016)

    • Typ: Trekkingrad;
    • Gewicht: 16,5 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    Note:2,0

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „Das Victoria 6.7 Trekking ist ein betont komfortables, fahrsicheres Trekkingrad für den überwiegenden Einsatz auf der Straße. Fairer Preis!“

    Trekking 6.7 (Modell 2016)

    9

  • Corratec Sunset (Modell 2016)

    • Typ: Trekkingrad;
    • Gewicht: 16,6 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    Note:2,3

    Preis/Leistung: 2,5 von 5 Punkten

    „... Beim Fahren sorgt der Rahmen für ausgesprochen hohe Fahrstabilität und satten Geradeauslauf, schade dass die Gewichtszulassung nicht mehr Gepäck erlaubt. ... Federgabel und Federstütze sorgen für ein gutes Komfortniveau. Nicht auf dem Niveau des Testfelds bewegen sich die Schalthebel ohne 2-Way-Mechanismus sowie die tendenziell störungsträchtige Stromleitung zum Rücklicht durch Leiter im Schutzblech.“

    Sunset (Modell 2016)

    10

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrräder