Specialized S-Works Epic (Modell 2016) Test

(29er Bike)
S-Works Epic (Modell 2016) Produktbild
ohne Endnote
1 Test
Produktdaten:
  • Typ: Mountainbike
  • Geeignet für: Herren, Damen
  • Federung: Fully
  • Schaltung: Kettenschaltung
  • Gewicht: 10,8 kg
  • Rahmenmaterial: Carbon
Mehr Daten zum Produkt

Test

  • Ausgabe: 8
    Erschienen: 07/2016
    6 Produkte im Test
    Seiten: 17

    ohne Endnote

    „Testsieger“

    „... Auf Asphalt fährt sich das Epic wie ein Hardtail, das Bike ist sehr stabil und trotzt kräftigen Antritten. Im Gelände ist dann das automatische ‚Umschalten‘ des Brain-Systems deutlich zu spüren und vor allem bei kleinen Hindernissen wie z. B. auf Schotterstraßen ist das Fahrverhalten weniger komfortabel als bei der Konkurrenz. ... Das Fahrwerk ist, passend für diese Kategorie, sportlich, straff ...“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Specialized S-Works Epic (Modell 2016)

Ausstattung Flaschenhalter
Bremsentyp Scheibenbremse
Federung Fully
Felgengröße 29 Zoll
Geeignet für Damen, Herren
Gewicht 10,8 kg
Modelljahr 2016
Rahmenmaterial Carbon
Schaltgruppe Shimano XTR Di2
Schaltung Kettenschaltung
Typ Mountainbike

Passende Bestenlisten

Newsletter abonnieren

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Glaubensfrage RennRad 5/2013 - Die Sitzhöhe lässt sich schließlich leicht korrigieren. Das Resultat ist, man fühlt sich auf dem Dolomiti Ultegra auf Anhieb wohl und kann dementsprechend lange Ausfahrten zurücklegen. Cube Axial WLS GTC Pro Der Axial WLS GTC Pro Carbon-Rahmen für Frauen macht einen sehr guten Eindruck. Er hat fließende Übergänge an den Rahmendreiecken und abgerundete Kanten an Ober- und Unterrohr. Für eine aufregende Optik sorgt die matte Oberfläche. …weiterlesen


Glücksritter bikesport E-MTB 5-6/2013 (Mai/Juni) - Die absenkbare Reverb-Stütze ist serienmäßig verbaut und erleichtert das Handling des Bikes in steilen Abwärtspassagen. Canyon Strive AL 9.0 SL Vielseitiger Kurvenstreber Die Koblenzer von Canyon schieben behutsam und kontinuierlich ihre Neuentwicklungen den Markt. An das 2013er Strive hatten wir hohe Erwartungen - nicht zuletzt, weil die Ausstattung am oberen Ende liegt. Vorab: Im Testcamp war es der gefragteste Kandidat. …weiterlesen


Wilde Meute bikesport E-MTB 4/2011 - Alle anderen finden in ihm einen schnellen Trail-Flitzer, dessen Fahrwerk mehr leistet, als es die nominellen 100 Millimeter Federweg vermuten lassen. Gerade auf technisch anspruchsvollen Strecken und ganz besonders auf Marathons findet man in ihm einen Partner, der das Siegerpodest in greifbare Nähe rückt. Dank seiner Konzeption bietet das Ghost einen sehr breitbandigen Einsatzbereich. GIANT ANTHEM X1 Der Ausgeglichene Giants Maestro-Hinterbausystem sorgte bei seiner Einführung für Aufsehen. …weiterlesen


Tech News 2010 bikesport E-MTB 6/2009 - Der Hinterbau arbeitet nach dem Eingelenkprinzip mit mehrfacher Abstützung. Am Ridley sind bereits 2010er DT X 1900 Systemlaufräder montiert. Exakt 8 990 Gramm respektive 8,990 Kilo zeigte die Waage für Sausers Specialized S-Works Epic in Offenburg-Ausstattung an. Neu sind 2009 diverse Sram Komponenten. So bremst Christoph Sauser derzeit mit Avids neuer Elixir CR Mag. Über die Rotor-Rings an seinen Specialized Fact Carbonkurbeln berichteten wir bereits. …weiterlesen