Xperia Tablet S Produktbild
  • Gut

    1,8

  • 13 Tests

122 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Dis­play­größe: 9,4"
Arbeitsspei­cher: 1 GB
Betriebs­sys­tem: Android
Gewicht: 570 g
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Xperia Tablet S

  • Xperia Tablet S SGPT122 WLAN (32 GB) Xperia Tablet S SGPT122 WLAN (32 GB)
  • Xperia Tablet S SGPT121 (16 GB) Xperia Tablet S SGPT121 (16 GB)
  • Xperia Tablet S SGPT133 (64 GB) Xperia Tablet S SGPT133 (64 GB)

Sony Xperia Tablet S im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (32 von 40 Punkten)

    Platz 12 von 13
    Getestet wurde: Xperia Tablet S SGPT121 (16 GB)

    „Plus: Extravagantes Design; Flüssige Performance.
    Minus: Unscharfe Darstellung von Inhalten; Filigrane Abdeckungen.“

    • Erschienen: November 2013
    • Details zum Test

    „gut“ (2,4)

    Getestet wurde: Xperia Tablet S SGPT122 WLAN (32 GB)

    • Erschienen: Februar 2013
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (5 von 5 Punkten)

    Getestet wurde: Xperia Tablet S SGPT121 (16 GB)

    „Die technischen Daten des Sony-Tablets präsentieren sich grundsolide, es läuft durchgehend flüssig und ruckelfrei. Lediglich der Bildschirm gibt, was die Bildschärfe betrifft, Anlass zum Nörgeln – allerdings auf hohem Niveau. Dank des extravaganten Äußeren und der durchdachten Features ist das Xperia Tablet S aber zweifellos eines der besten Tablets auf dem Markt.“

  • „gut“ (62%)

    Platz 6 von 9
    Getestet wurde: Xperia Tablet S SGPT122 WLAN (32 GB)

    Funktionen (25%): „gut“;
    Handhabung (25%): „gut“;
    Display (20%): „durchschnittlich“;
    Akku (20%): „gut“;
    Vielseitigkeit (10%): „durchschnittlich“.

  • „gut“ (2,4)

    Platz 6 von 9
    Getestet wurde: Xperia Tablet S SGPT122 WLAN (32 GB)

    „Display vergleichsweise kratzempfindlich. Sehr hell. Synchronisation nur per Cloud, kein Programm zur lokalen PC-Synchronisation. Guter Akku. Steckplatz für SD-Speicherkarten. Spezialanschluss zum Laden und zur PC-Verbindung. Günstigere Modellvariante mit weniger Speicher verfügbar.“

  • „gut“ (1,5)

    Platz 1 von 8

    „... Full-HD-Videos laufen nicht nur butterweich, sie sehen auf dem farbbrillanten, leuchtstarken Display auch richtig gut aus. Souverän gestaltet sich die Performance: Sowohl beim Arbeiten und Surfen als auch beim Spielen notieren wir eine höchst geschmeidige Performance. Eine höhere Auflösung als 1.280 x 800 Pixel hätte dem leistungsstarken Mobil-Unterhalter allerdings besser zu Gesicht gestanden.“

  • Erster Check: 5 von 5 Punkten

    10 Produkte im Test
    Getestet wurde: Xperia Tablet S SGPT133 (64 GB)

    Zu den Stärken von Sonys Tablet S gehören neben seiner coolen Bauform und der guten Ergonomie auch die ordentliche Performance dank Nvidia-Tegra3-Technik sowie der brillante IPS-Bildschirm. Mit bis zu 64 GB ist der Speicher auch großzügig bemessen. Die Erweiterung geschieht über den SD-Slot. Ein Infrarotmodul mit passender App ist auch dabei. Die Kamera erreicht 8 Megapixel und taugt zur Aufnahme von HD-Videos. Eine reichhaltige Auswahl an Zubehören ist bestellbar. Einziger Schwachpunkt: der USB- und HDMI-Anschluss kommt mit proprietärem Design. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Februar 2013
    • Details zum Test

    „gut“ (2,18)

    Preis/Leistung: „preiswert“

    Getestet wurde: Xperia Tablet S SGPT121 (16 GB)

    • Erschienen: Dezember 2012
    • Details zum Test

    „gut“ (2,0)

    Preis/Leistung: „gut“

    Gegenüber der Vorversion hat Sony die Performance verbessert, das OS aktualisiert und eine 3G-Variante ergänzt. Form und Features bleiben weitgehend identisch. Schade, dass die Anschlussausstattung weiterhin nicht gut ist. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • 1,3; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    Platz 3 von 5
    Getestet wurde: Xperia Tablet S SGPT122 WLAN (32 GB)

    „Das neue Sony Xperia Tablet S kann mit seinen vielseitigen Anwendungen absolut überzeugen. Unterstützt wird der Unterhaltungswert durch das sehr gute Display und die mittlerweile hervorragende Verarbeitungsqualität. Das Xperia Tablet fühlt sich im Wohnzimmer so wohl Sie unterwegs.“

    • Erschienen: Oktober 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Xperia Tablet S SGPT122 WLAN (32 GB)

    • Erschienen: Oktober 2012
    • Details zum Test

    „gut“ (85%)

    Getestet wurde: Xperia Tablet S SGPT122 WLAN (32 GB)

    • Erschienen: Oktober 2012
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,5)

    Getestet wurde: Xperia Tablet S SGPT122 WLAN (32 GB)

Mehr Tests anzeigen

Testalarm zu Sony Xperia Tablet S

Kundenmeinungen (122) zu Sony Xperia Tablet S

3,7 Sterne

122 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
60 (49%)
4 Sterne
10 (8%)
3 Sterne
23 (19%)
2 Sterne
20 (16%)
1 Stern
10 (8%)

3,7 Sterne

122 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Sony SGPT 1211

Quad-​Core-​Tab bereits hier­zu­lande erhält­lich

Das ging schnell: Erst auf der IFA Ende August 2012 wurde das Sony Xperia Tablet S offiziell vorgestellt, nun ist das Gerät bereits in Deutschland erhältlich. Auf der Internetseite des Herstellers kann es in gleich vier unterschiedlichen Versionen bestellt werden, wobei die UMTS-/HSPA-Varianten noch nicht verschickt werden. Diese werden erst ab Anfang November erhältlich sein, bis dahin müssen die Kunden mit der reinen WLAN-Version vorlieb nehmen. Dafür halten sich die Preise in Grenzen.

Preislich attraktive Alternative zum Windows-Tablet Vaio Duo 11

Das Xperia Tablet S mit 16 Gigabyte kostet in der WLAN-Ausführung moderate 399 Euro, womit das Gerät in der Tat den „Einsteiger“ in die Tablet-Welt darstellt – zumindest innerhalb des Sony-Portfolios. Denn das parallel vorgestellte Flaggschiff Sony Vaio Duo mit Windows 8 als Betriebssystem wird ab 1.199 Euro kosten. Da reicht das Android-Modell Xperia Tablet S auch nicht bei den anderen Varianten heran: Die Version mit 32 Gigabyte gibt es für 499 Euro, die um UMTS/HSPA erweiterten Geräte kosten entsprechend 519 und 719 Euro.

Quad-Core-Prozessor und HD-Display

Im Android-Segment wiederum dürfen zumindest die WLAN-Varianten als absolut konkurrenzfähig gelten, während die 3G-Modelle doch etwas arg teuer ausfallen. Bei der Technik wird aber auch einiges geboten. So arbeitet das Xperia Tablet S mit einem Nvidia-Tegra-3-Chipsatz, der vier Prozessoren mit 1,3 GHz Taktrate bietet. Unterstützt wird der Chipsatz von 1 Gigabyte Arbeitsspeicher. Das Display wiederum misst 9,4 Zoll in der Bilddiagonale und löst 1.280 x 800 Pixel auf. Das ist zwar kein Spitzenwert mehr, reicht für diese Größe aber im Grunde völlig aus.

Verspricht hohe Ausdauerzeiten

Auf der Rückseite ist eine Kamera mit 8 Megapixeln Auflösung zu finden, womit das Sony-Tablet eine der stärksten Digitalkameras im Tablet-Bereich vorweisen kann. Ferner gibt es einen GPS-Empfänger und Bluetooth, der Akku soll satte zwölf Stunden Dauernutzung erlauben – bei deaktiviertem WLAN versteht sich. Als Betriebssystem kommt Android 4.0.3 Ice Cream Sandwich zum Einsatz. Übrigens soll es irgendwann auch noch eine Variante mit richtig viel Speicher geben: Ein 64-Gigabyte-Modell soll zu einem nicht näher benannten Zeitpunkt auch noch folgen.

Sony SGPT1211

Tegra-​3-​Chip­satz und hoch­auf­lö­sende Haupt­ka­mera

Das Nachfolgemodell des Sony Tablet S geistert erst seit kurzer Zeit durchs Internet, doch schon sind im Forum der XDA Developers konkrete technische Angaben zu dem Gerät aufgetaucht. Sie stammen von einem Mitglied, welches von sich selbst behauptet, ein Mitarbeiter von Sony zu sein. Ob dies stimmt, ist nicht nachvollziehbar, in jedem Fall scheinen die Angaben sehr glaubwürdig. Demnach wird es sich beim Sony Tablet S2 genannten Tablet um ein Modell mit dem Quad-Core-Chipsatz Nvidia Tegra 3 handeln.

Hohe Auflösung - bei Display und Kamera

Dies bestätigt auch erste Benchmark-Ergebnisse, welche schon im März 2012 zu einem nicht näher benannten Sony-Tablet aufgetaucht waren. Doch das ist mitnichten das einzige interessante Merkmal. So soll das Tablet über einen 9,4 Zoll großen, kapazitiven Touchscreen verfügen, der mit 1.280 x 800 Pixeln auflöst, und eine 8-Megapixel-Kamera besitzen. Damit hätte das Gerät eine der leistungsstärksten Kameras im Tablet-Segment überhaupt. Ferner soll eine Frontkamera mit 1 Megapixel Auflösung für Videochats bereitstehen.

Ungewöhnliche Formgebung beibehalten

Auffälligstes Merkmal wird dagegen sicherlich wieder die Formgebung. Sony bleibt sich scheinbar treu und soll auch diesmal wieder ein Design verwenden, welches an ein aufgeklapptes Buch erinnert. Die Dicke variiere daher zwischen 8,8 und 11,9 Millimetern. Als Material, so der Informant weiter, komme hochwertig verarbeitetes Aluminium zum Einsatz. Dennoch soll das Gerät keine Probleme mit dem WLAN-Empfang haben und zudem DLNA für die Einbindung ins Heimnetzwerk besitzen. In einer zweiten Variante werde auch UMTS vorhanden sein. Betont wird auch die hohe Ausdauer des Gerätes, die dank 6.000 mAh Nennladung bis zu zehn Stunden betragen soll.

PS-Zertifikation, Gastzugriff und Tastaturdock

Interessante Features im Software-Bereich wiederum seien die Playstation-Zertifikation und eine Art „Gastzugriff“ für andere Nutzer, die somit nur beschränkte Rechte hätten und nicht alle Funktionen ausführen könnten. Beeindruckend sei auch das Zubehör: So gebe es alles vom USB-Kabel über Tragetaschen bis hin zur Dockingstation mit integrierter Tastatur – ganz ähnlich dem Asus Transformer Prime. Und sogar die Preise kursieren schon bei XDA Developers. Demnach soll das Sony Tablet S2 in drei Versionen auf den Markt kommen: Die Variante mit 16 Gigabyte Speicherplatz sei für 450 US-Dollar zu haben, die mittlere Version mit 32 Gigabyte für 550 US-Dollar und die Premiumversion mit 64 Gigabyte für 650 US-Dollar. Das wären aktuell zwischen 370 und 530 Euro.

Sony SGPT 1211

Nach­fol­ger des Tablet S gesich­tet

Mit seinen beiden Tablet-Erstversuchen Tablet S und Tablet P hat Sony für Wirbel am Markt gesorgt. Sowohl das extrovertierte Design als auch der hohe Verarbeitungsstandard brachten dem Hersteller viel Lob ein. Doch die Käuferschaft zeigte sich gespalten: Während die einen die beiden Geräte als heiligen Gral der Tablet-Szene erachteten, sprachen die anderen von einem Reinfall – abseits vom Design hätten die Geräte nicht viel zu bieten. Rein von den Verkaufszahlen her konnten die Tablets daher – so munkelt man hinter vorgehaltener Hand – nicht wirklich überzeugen. Ungeachtet dessen gilt vor allem das Tablet S als hervorragende Ausgangsbasis für einen zweiten, runderen Versuch. Und das Ergebnis davon scheint nun im Anmarsch zu sein.

Gerät erhält FCC-Zertifizierung

Denn auf der Website der amerikanischen Zertifizierungsbehörde FCC (Federal Communications Commission) ist nun die Risszeichnung eines Sony SGPT1211 aufgetaucht. Leider enthüllt diese nur wenig, da sie sich im Wesentlichen auf das ausgestellte Logo der FCC am unteren Rücken des Gerätes beschränkt. Dennoch ist die Begeisterung in der Szene groß, denn die meisten Beobachter rechnen fest damit, dass ein Nachfolger des Tablet S die kritisierten Kinderkrankheiten wie die zu geringe Mobilität, den fehlenden HDMI-Anschluss oder auch den proprietären Ladegerätanschluss beheben werde.

Modellnummer deutet auf Tablet-S-Nachfolger hin

Dass es sich bei dem Gerät um den Nachfolger des Sony Tablet S handelt, darf man fast sicher annehmen. Denn die Produktnummer SGPT1211 liegt ganz nahe an den Modellnummern SGPT111 (WLAN-only) und SGPT114 (UMTS) des Vorgängers. Es ist anzunehmen, dass auch das Nachfolgemodell wieder auf Android setzen wird, diesmal sicherlich schon in der aktuellen Version Android 4.0 Ice Cream Sandwich. Weitere Ausstattungsmerkmale lassen sich indes nicht davon ableiten, weshalb wir hier auf erste Insider-Berichte warten müssen.

Android oder Windows 8?

Über Sony heißt es übrigens auch, dass das Unternehmen an einem VAIO-Tablet mit Windows 8 als Betriebssystem arbeiten soll. Es dürfte sich dabei allerdings nicht um dieses Gerät handeln, auch wenn rein hypothetisch ein Wechsel des Betriebssystems denkbar wäre. Beobachter mutmaßen jedoch, dass Sony schlicht zwei Tablets parallel entwickelt. Wir dürfen die Entwicklung also mit Spannung verfolgen.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Tablets

Datenblatt zu Sony Xperia Tablet S

Display
Displaygröße 9,4"
Displayauflösung (px) 1280 x 800 (8:5 / WXGA)
Speicher
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 4
Prozessortyp Nvidia Tegra 3

Weiterführende Informationen zum Thema Sony SGPT1211 können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: