• Sehr gut 1,0
  • 1 Test
148 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Over-​Ear-​Kopf­hö­rer
Verbindung: Blue­tooth
Geeignet für: HiFi
Ausstattung: NFC, Mikro­fon, Ste­cker ver­gol­det, Abnehm­ba­res Kabel, Ver­stell­ba­rer Kopf­bü­gel, Ein­sei­tige Kabel­füh­rung, Sound-​Iso­la­ting
Gewicht: 297 g
Mehr Daten zum Produkt

Sony MDR-1RBT im Test der Fachmagazine

    • MP3 flash

    • Ausgabe: 3/2013
    • Erschienen: 08/2013
    • Produkt: Platz 2 von 8
    • Seiten: 4

    „sehr gut“ (90 von 100 Punkten)

    Der geschlossene und ohrumschließende Sony MDR-1RBT sitzt an den Ohren wirklich bequem. Der Klang des Bluetooth-fähigen Modells ist dabei äußerst gelungen. Für den Transport etwas viel Volumen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Sony MDR-XB950APB schwarz NEU

    Sony MDR - XB950APB schwarz NEU

  • Bose Noice Cancelling Kopfhörer 700 - Limited Edition, Soapstone

    Lassen Sie Ihr Smartphone in der Tasche und bleiben Sie trotzdem mit der Welt um sie herum in Verbindung: ,...

Kundenmeinungen (148) zu Sony MDR-1RBT

148 Meinungen (1 ohne Wertung)
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
99
4 Sterne
22
3 Sterne
15
2 Sterne
10
1 Stern
1
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Sony MDR-1-RBT

Bluetooth und NFC

Zum Sony MDR-1R und zum MDR-1RNC gesellt sich der MDR-1RBT. Das geschlossene, ohrumschließende Modell empfängt die Signale drahtlos via Bluetooth 3.0 und punktet dank NFC-Technik beim Bedienkomfort.

30 Stunden Akkulaufzeit

Von der NFC-Technologie (Near Field Communication) profitiert man beim Pairing, also beim initialen Koppeln der beteiligten Geräte: Ist man im Besitz eines NFC-fähigen Smartphones und will eine Bluetooth-Verbindung herstellen, wird das Telefon kurz an den Kopfhörer gehalten. Eine manuelle Konfiguration entfällt. Fortan lassen sich Audio-Signale vom Smartphone drahtlos zum Kopfhörer schicken. Natürlich funktioniert die Bluetooth-Verbindung auch ohne NFC-Technik, demnach empfehlen sich alle Bluetooth- und A2DP-zertifizierten Geräte, also auch Notebooks, MP3-Player und Fernseher, als Zuspieler. Dem integrierten, für Bluetooth und NFC-Technik unerlässlichen Akku, der per USB geladen wird, bescheinigt Sony eine Laufzeit von bis zu 30 Stunden. Ein kompletter Ladezyklus dauert rund sechs Stunden, das passende Ladekabel gehört zum Lieferumfang.

Funktioniert auch passiv

Ist der Akku leer und keine Energiequelle greifbar, kann man den Kopfhörer trotzdem nutzen – nur eben passiv, also ohne Bluetooth, NFC und „intelligente Soundoptimierung“. Ein abnehmbares Kabel aus sauerstofffreiem Kupfer, das es auf eine Länge von 150 Zentimetern bringt, liegt dem Kopfhörer bei. Das Kabel wird einseitig angebunden und endet in einem abgewinkelten 3,5 Millimeter-Stecker. Zum Lieferumfang gehört außerdem eine Transporttasche, schließlich soll das gute Stück unbeschadet von A nach B gelangen. Für den guten Ton, das wohl wichtigste Kriterium beim Kopfhörerkauf, bürgen 40 Millimeter-Treiber mit Neodym-Magneten, die den Frequenzbereich von vier bis 80000 Hertz abdecken sollen – deutlich mehr also, als das menschliche Gehör überhaupt wahrnehmen kann. Die Membrane hat Sony mit flüstigkristallinem Polymer beschichtet.

Beim Sony MDR-1RBT spart man das lästige Kabel. Wie es um den Klang des Bügelkopfhörers bestellt ist (der aptX-Codec zur Audiokompression wird offenbar nicht unterstützt), werden die ersten Tests zeigen. Mit knapp 300 EUR (amazon) ist man dabei.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sony MDR-1RBT

Typ Over-Ear-Kopfhörer
Verbindung Bluetooth
Geeignet für HiFi
Bauform Geschlosseninfo
Bügelform Kopfbügel
Ausstattung
  • Sound-Isolating
  • Einseitige Kabelführung
  • Verstellbarer Kopfbügel
  • Abnehmbares Kabel
  • Stecker vergoldet
  • Mikrofon
  • NFC
Frequenzbereich 4 Hz - 80 kHz
Gewicht 297 g

Weiterführende Informationen zum Thema Sony MDR-1-RBT können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Sennheiser CX 275sAKG K 702 65th Anniversary EditionBose SIE2 SportSony MDR-XB200Sennheiser MomentumReloop RHP-10Yamaha HPH-PRO300Pioneer SE-CL711Logitech UE 4000Raidsonic IB-HPh2-Wh