Sony CyberShot DSC-WX100 2 Tests

(3D-Kamera)
  • Befriedigend 2,6
  • 2 Tests
121 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Kom­pakt­ka­mera
Auflösung: 18,2 MP
Mehr Daten zum Produkt
Nachfolgeprodukt

Sony CyberShot DSC-WX100 im Test der Fachmagazine

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 1/2013
    • Erschienen: 12/2012
    • Produkt: Platz 6 von 19
    • Seiten: 8

    „befriedigend“ (2,6)

    Bild (35%): „gut“ (2,5);
    Video (10%): „gut“ (1,9);
    Blitz (10%): „befriedigend“ (3,0);
    Monitor (10%): „befriedigend“ (3,4);
    Handhabung (25%): „befriedigend“ (2,7);
    Vielseitigkeit (10%): „gut“ (2,4).  Mehr Details

    • Computer - Das Magazin für die Praxis

    • Ausgabe: 7/2012
    • Erschienen: 05/2012
    • 3 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Positiv: Flaches, stabiles Gehäuse; 15 Automatikprogramme; Kreative Bildbearbeitungseffekte; Gute Akkulaufzeit.
    Negativ: -.“  Mehr Details

zu Sony CyberShot DCS-WX100

  • Sony DSC-WX100W Cyber-shot Digitalkamera (18 Megapixel, 10-fach opt.

    Sony DSC - WX 100 weiß

  • Sony Cyber-shot DSC-WX100 18,2 MP Digitalkamera + 2GB + Etui - Braun

    Sony Cyber - shot DSC - WX100 18, 2 MP Digitalkamera + 2GB + Etui - Braun

  • Sony Cyber-shot DSC-WX100 18.2MP Digitalkamera + 8GB + Etui - Weiß

    Sony Cyber - shot DSC - WX100 18. 2MP Digitalkamera + 8GB + Etui - Weiß

Kundenmeinungen (121) zu Sony CyberShot DSC-WX100

121 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
69
4 Sterne
27
3 Sterne
6
2 Sterne
7
1 Stern
12
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Sony CyberShot DSCWX100

Kleinste 10fach Zoom-Kamera

Ausgestattet mit einem optischen 10fach Zoomobjektiv, das eine maximale Brennweite von 250 Millimetern bietet, punktet die sehr kompakte und nur 124 Gramm(inklusive Zubehör) schwere WX100 auf voller Linie. Als ständiger Begleiter im Alltag oder im Urlaub verschwindet die nur 92 Millimeter breite und 21 Millimeter dicke Kamera dezent in jeder Hemd- oder Hosentasche. Die technische Ausstattung vom Feinsten dieser Kameraklasse soll dann für gestochen scharfe Aufnahmen in jeder Situation sorgen.

Sony ist bekannt für eine bedienfreundliche Menüführung und eine Vielzahl an Automatikprogrammen, die die kleine CyberShot auch für den Neuling in der digitalen Fotografie interessant macht. Ein hoher Anspruch an die Bildqualität ist bei dieser technischen Ausstattung gerechtfertigt. Das Sony-G Objektiv bietet mit seinem 10fach optischen Zoom ein ganz besonderes Merkmal an. Damit jedoch nicht genug, denn die digitale Erweiterung sorgt bei 20facher Einstellung noch für klare, scharfe Aufnahmen. Will man es mit der digitalen Vergrößerung auf die Spitze treiben und senkt die Bildauflösung auf 2 Megapixel, arbeitet das Objektiv mit 102fachem Zoom. Im Weitwinkelformat von25 Millimetern stellt das G-Objektiv eine Anfangsblende von f/3,3 und im Telebereich bei 250 Millimetern von f/5,9 zur Verfügung. Bei Nahaufnahmen kann man sich dem Motiv bis auf fünf Zentimeter nähern.

Die Bildinformationen werden von einem Exmor R CMOS Sensor zusammen mit dem BIONZ Bildprozessor in Szene gesetzt und auf Memory-Stick oder der entsprechend großen SD-Speicherkarte festgehalten. Der mit Hintergrundlichtkorrektur ausgestattete 18 Megapixel große Sensor nimmt Fotos mit einer maximalen Auflösung von 4.896 x 3.672 Bildpunkten auf. Eine nachfolgende Bildbearbeitung am PC kann man sich in den meisten Fällen ersparen, da die CyberShot selbst diese Aufgaben übernehmen kann. Neben der Bildoptimierung lassen sich auch Spezialeffekte wie HDR Painting, Rich-Tone-Mono, Miniatur, Spielzeugkamera, Pop, Teilfarbfilter, Wasserfarben und Illustration zur Veränderung der Aufnahmen nutzen. Eine intelligente Schwenkpanorama-Funktion soll Landschaftsaufnahmen im Normalformat und auch in 3D zum vollkommenen Produkt machen. Auch wenn in dem Datenblatt des Herstellers der Begriff „Unterwasser“ immer wieder auftaucht, sollte man sich daran erinnern, dass die Kamera nicht wasserdicht ist, sondern nur mit dem optionalen Unterwassergehäuse speziell für die WX100 bei Tauchgängen genutzt werden kann.

Eine hohe Bildqualität, einfache Handhabung beim Fotografieren und den Full HD-Videos macht die CyberShot WX100 mit seinem extra starken Zoom zur idealen Kompaktkamera für alle Zwecke.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sony CyberShot DSC-WX100

Typ Kompaktkamera
Abmessungen (B x T x H) 92,3 x 21,6 x 52,4 mm
Bildsensor CMOS
Blitztyp Eingebaut / Integriert
Features Bildbearbeitungsfunktion
Interner Speicher 19 MB
3D-Bilder vorhanden
Sensor
Auflösung 18,2 MP
Sensorformat 1/2,3"
Objektiv
Brennweite (KB-Äquivalent) 25mm-250mm
Optischer Zoom 10x
Digitaler Zoom 4x
Ausstattung
Autofokus vorhanden
Gesichtserkennung vorhanden
Blitz
Integrierter Blitz vorhanden
Blitzmodi
  • Automatischer Blitz
  • Blitz aus
  • Langzeit-Synchronisation
  • Rote-Augen-Reduzierung
Display & Sucher
Displaygröße 2,7"
Filter & Modi
Beauty-Modus vorhanden
HDR-Modus vorhanden
Panorama-Modus vorhanden
Effektfilter vorhanden
Video
Videoauflösung (Max.) HD
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • Memory Stick (MS)
  • SD Card
  • SDHC Card
  • MicroSD
  • SDXC-Card
  • MicroSDHC
  • MicroSDXC
  • Memory Stick Duo (MSD)
  • Memory Stick PRO Duo (MSPD)
  • Memory Stick PRO HG
  • Memory Stick Micro (M2)
Bildformate JPEG
Gehäuse
Größe & Gewicht
Gewicht 124 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: DSC-WX100B

Weiterführende Informationen zum Thema Sony CyberShot DCS-WX100 können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Einfach gute Fotos

Stiftung Warentest (test) 1/2013 - In diesen Punkten ist die Testsiegerin von Sony nicht erste Wahl. Bei einem Gruppenfoto auf zehn Meter Entfernung löst sie erst nach fast einer halben Sekunde aus. Die Spitzenmodelle von Canon und Panasonic sind deutlich schneller. Mit ihnen gelingt der Schnappschuss in weniger als zwei Zehntel Sekunden. Die schnellste kleine Kamera im Test ist die Panasonic Lumix SZ1. Bei zehn Metern Motivdistanz braucht sie nur 0,05 Sekunden zum Scharfstellen und Auslösen. Perfekt für den Moment. …weiterlesen