• Sehr gut 1,5
  • 9 Tests
Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 46"
Auf­lö­sung: Full HD
Smart-​TV: Nein
Anzahl HDMI: 4
Bild­for­mat: 16:9
DVB-​T: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Sony Bravia KDL-46HX805 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (79 von 100 Punkten)

    Platz 1 von 4

    Messlabor (Bild): „gut“ (40 von 55 Punkten);
    Sehtest: „sehr gut“ (21 von 25 Punkten);
    Ausstattung: „sehr gut“ (13 von 15 Punkten);
    Energie-Effizienz: 5 von 5 Punkten.

  • „gut“ (2,30)

    Preis/Leistung: „angemessen“

    Platz 2 von 6

    „PLUS: knackig-scharfes Bild; übersichtliche Menüs und Fernbedienung; Netzwerkanschluss mit Internetfunktionen.
    MINUS: sehr kleiner Betrachtungswinkel; teure und schwere 3D-Brillen.“

  • 1,3; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    Platz 2 von 5

    „Plus: sehr gutes Bild, 3D und WLAN nachrüstbar.
    Minus: optimaler Blickwinkel etwas klein.“

  • „ausgezeichnet“ (1,3); Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    Platz 2 von 5

    „Ein schickes, schlankes Design und hochkarätige Technik verbinden sich im Sony KDL-46HX805 zu einem Multimedia- und HDTV-Fernseher der oberen Spitzenklasse, der sein Geld wert ist.“

  • ohne Endnote

    8 Produkte im Test

    „Merkmale positiv: recht ausgewogene Farbmischung aber leichter Rotstich, guter Schwarzwert, ordentlich ausgeleuchtet, großer Leuchtdichteregelbereich, dünnes Display, geringe Leistungsaufnahme ...
    Merkmale negativ: bei optimaler Brillenhaltung wenig Ghosting aber extrem blickwinkelabhängige 3D-Wiedergabe mit dann starkem Ghosting, Bild flimmert im 3D-Betrieb ...“

  • „sehr gut“ (85%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    2 Produkte im Test

    „Sonys 3D-Technik setzt neue Bildakzente und überzeugt durch fulminante 3D-Tiefe ohne störende Objektschatten. Das alles eingebaut in einen durchweg gut konzipierten, bild- und tonseitig qualitativ hochwertig umgesetzten Fernseher macht enorm viel Spaß. ...“

  • ohne Endnote

    7 Produkte im Test

    „3D ready: Kann 3D-Inhalte wiedergeben und auf Knopfdruck sogar selbst erzeugen. Die dazu nötigen Shutter-Brillen und ihr Infrarot-Transmitter kosten extra.“

  • 1,3; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“, „Highlight“

    Platz 1 von 5

    „Ein schickes, schlankes Design und hochkarätige Technik verbinden sich im Sony KDL-46HX805 zu einem intelligenten Multimedia- und Gaming-Fernseher der oberen Spitzenklasse, der sein Geld wert ist.“

    • Erschienen: Juli 2010
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (82 von 100 Punkten)

    „Highlight“,„Stromsparer '10“

    „Klasse! Der neue LCD von Sony beeindruckt mit annähernd perfekter Bewegungsschärfe bei Film und Video, viel Kontrast und niedrigem Verbrauch - und 3D beherrscht er auch noch. Leichte Schwächen zeigt der TV bei HDMI 576i, der Farbabstimmung und der Blickwinkelabhängigkeit. “

Einschätzung unserer Autoren

Bravia KDL-46HX805

Edge-​LEDs und 200 Hertz

In Sachen Bildqualität punktet der LCD-Fernseher Sony Bravia KDL-46HX805 nicht nur mit der vollen HD-Auflösung von derzeit 1920 x 1080 Pixeln, sondern auch mit den als „Edge-LED“ bekannten Leuchtdioden am Rand des Panels und mit einer Bildwiederholrate von 200 Hertz.

Die Leutchtdioden verdunkeln lokal (Local Dimming) und versprechen höhere Kontrastraten und demzufolge bessere Bilder – trotz schlanker Bauform. Für eine geschmeidige Bewegtdarstellung ohne störende Nachzieheffekte sorgt die 200 Hertz-Technik. Der KDL-46HX805 ist 3D-fähig, kommt mit dem 1080/24p-Kinoformat zurecht und besitzt einen Sensor, mit dem die Helligkeit der Hintergrundbeleuchtung auf Wunsch automatisch an die Lichtverhältnisse der Umgebung angepasst wird. Der Nutzer selbst kann das Ergebnis über diverse Farb- und Bildmodi weiter optimieren. Mit an Bord sind ein analoger Kabeltuner, ein DVB-T-Tuner sowie ein Empfangsteil für DVB-C und ein weiteres für DVB-S2, wobei man über Letztgenannte nicht nur Sender in Standardauflösung, sondern auch HDTV-Programme ins Haus bringt. Pay-TV-Angebote sind dank CI-Plus-Schnittstelle ebenfalls kein Problem für den Sony. In Sachen Konnektivität hält der 46-Zöller neben den gängigen analogen und digitalen Schnittstellen – darunter vier HDMI-Buchsen – einen USB-Anschluss für die Foto-, Film- und Musikwiedergabe von einem externen Speichermedium bereit. Per Ethernet und dank DLNA-Zertifizierung hat man außerdem Zugriff auf Heimnetz und Internet, wobei die Verbindung zum Netzwerk auf Wunsch und mit einem separat erhältlichen USB-Dongle sogar drahtlos hergestellt wird. Für den Ton sind zwei Lautsprecher zuständig, die mit einer Ausgangsleistung von jeweils zehn Watt belastet werden. Will man sich auch daheim wie im Kino fühlen, dann stellt man dem Fernseher ein externes Soundsystem zur Seite, das über den optischen Digitalausgang angeschlossen wird.

Das Attribut „Vollausstattung“ scheint wie gemacht für den Sony KDL-46HX805: Er besitzt digitale Tuner für alle drei Empfangswege, überzeugt mit einer üppig besetzten Anschlussleiste und kann nicht zuletzt bei der Bildqualität punkten – zumindest auf dem Papier. Wie gut die Bilder wirklich aussehen und ob sich das Modell auch im 3D-Betrieb behaupten kann, werden die Tests der Fachmagazine zeigen. Für den schlanken 46-Zöller verlangt Sony knapp 2500 Euro.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sony Bravia KDL-46HX805

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
Features 1080p/24
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • WLAN optional
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 46"
Auflösung Full HD
Curved fehlt
3D vorhanden
Bildfrequenz 200 Hz
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 4
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Allgemeine Daten
Gewicht 19,2 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Sony Bravia KDL46HX805 können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Schick und scharf

audiovision 5-6/2011 - Dank dunkler Hochglanzoptik gelingt auch tagsüber ein hoher Kontrast. Der Klang reicht für den TV-Alltag, Stimmen ertönen gar erstaunlich sonor. Nur die oberen Mitten klingen etwas belegt, und bei Musik und Kinofilmen passt der begrenzte Bass nicht recht zum XL-Bild. Multimedia-Dateien spielt der Sony über USB oder per DLNA-Streaming ab. Bei 1080-Zuspielung gibt es keinen 4:3-Modus mit seitlichen Balken. …weiterlesen

Scharfe Geräte

PLAYER 1/2011 - Er ist außerdem auf 3D und WLAN (Wi-Fi) vorbereitet – beides kann durch entsprechende Nachrüstkits aktiviert werden. Sony KDL-46HX805 – reaktionsschneller Mitspieler Der Bravia KDL-46HX805 kommt aus der Cinematic-Serie von Sony, die eigentlich für Kinofreunde ausgelegt ist. Doch mit seiner 200-Hertz-Technik ist er auch für (3D-)Spiele bestens vorbereitet. Universell Der Sony KDL-46HX805 ist ein wahres Multitalent. …weiterlesen