Sony Alpha 850 im Test

(Spiegelreflexkamera mit Vollformatsensor)
  • Sehr gut 1,5
  • 28 Tests
5 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Digi­tale Spie­gel­re­flex­ka­mera
Auflösung: 24,4 MP
Sensorformat: Voll­for­mat
Suchertyp: Optisch
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • Alpha 850 Kit (mit SAL-50M28)

Tests (28) zu Sony Alpha 850

    • fotoMAGAZIN

    • Ausgabe: Nr. 7 (Juli 2012)
    • Erschienen: 06/2012
    • Produkt: Platz 29 von 34
    • Seiten: 31

    „gut“ (77%)

    „Sony brachte mit der Alpha 850 als erster Hersteller eine Vollformatkamera unter 2000 Euro auf dem Markt. Sie ist etwas langsamer als das Flaggschiff, Alpha 900, und hat keinen 100-%-Sucher.“  Mehr Details

    • DigitalPHOTO

    • Ausgabe: 3/2012
    • Erschienen: 02/2012
    • Produkt: Platz 5 von 7
    • Seiten: 1

    91,29%

    Bildqualität: 90,23%;
    Ausstattung: 88,70%;
    Handling: 94,35%.  Mehr Details

    • FOTOTEST

    • Ausgabe: Jahres-Testheft 2011
    • Erschienen: 11/2011
    • Produkt: Platz 5 von 5

    „super“ (91,6 von 100 Punkten) 5 von 5 Sternen

    Getestet wurde: Alpha 850 Kit (mit SAL-50M28)

    „Erschwingliche Vollformat-Kamera mit sehr guter Leistung. Der 24-Megapixel-Sensor liefert eine unglaubliche Detailauflösung. Insgesamt überzeugende Bildqualität, Top-Werte bei ISO 100-200.“  Mehr Details

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 7/2011
    • Erschienen: 06/2011
    • Produkt: Platz 2 von 6
    • Seiten: 10

    40,5 von 100 Punkten

    Bildqualität ISO 100 / 400 / 800 / 1600 / 3200 / 6400: 41,5 / 30,5 / 27 / 22,5 / 18 / 16,5 Punkte.
    Ausstattung/Performance: 18 von 25 Punkten.  Mehr Details

    • HomeElectronics

    • Ausgabe: 2/2010
    • Erschienen: 01/2010
    • 6 Produkte im Test

    „gut - sehr gut“

    „... Im Vergleich zum Topmodell Alpha 900 bietet die 850, bei marginalen Abstrichen im Leistungsumfang, das eindeutig bessere Preis-Leistungs-Verhältnis. Günstiger kann man Vollformat derzeit nicht bekommen.“  Mehr Details

    • SPIEGELREFLEX digital

    • Ausgabe: 1/2010
    • Erschienen: 11/2009
    • Seiten: 13

    „super“ (90,6 von 100 Punkten); 5 von 5 Sternen

    „Eine 24 Megapixel Vollformat-Kamera für 1850 Euro ist ein Schnäppchen. Sie schneidet in allen wichtigen Testdisziplinen hervorragend ab.“  Mehr Details

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 11/2009
    • Erschienen: 10/2009

    „gut“ (1,5)

    „Plus: Sehr hohe Auflösung; Integrierter Bildstabilisator; Gute Bildqualität; Gute Ergonomie.
    Minus: Mäßiges Rauschverhalten.“  Mehr Details

    • FOTOHITS

    • Ausgabe: 11/2009
    • Erschienen: 10/2009

    ohne Endnote

    „Bildqualität exzellent“

    „... lediglich die etwas langsamere Serienbildgeschwindigkeit ... und der nicht ganz das Aufnahmeformat abdeckende Sucher sind tatsächlich spürbare Einschränkungen. Damit ist die Kamera vielleicht nicht unbedingt für professionelle Anwender eine Alternative, kann aber anspruchsvolle Hobbyfotografen auf jeden Fall überzeugen.“  Mehr Details

    • d-pixx

    • Ausgabe: 5/2009
    • Erschienen: 10/2009

    „sehr empfehlenswert“ (10 von 10 Punkten)

    „... eine Spitzenkamera mit Vollformatsensor, die hervorragende Bildqualität bietet (sehr hohe Auflösung, sehr gute Farben), besonders, wenn man die RAW-Daten nutzt. Lediglich bei den ganz hohen ISO-Werten muss man ein paar Abstriche machen. Alles in allem bekommt man mit der Sony α850 eine Top-Vollformatkamera. Für unter 2000,- Euro! “  Mehr Details

    • fotoMAGAZIN

    • Ausgabe: 7/2011
    • Erschienen: 06/2011
    • Produkt: Platz 5 von 5

    „sehr gut“ (77%)

    „Mit der Sony Alpha 850 hat Sony als einziger Hersteller ein Vollformat-Modell für unter 2000 Euro im Handel und stößt damit das Vollformat vom Profi-Sockel.“  Mehr Details

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 5/2011 Spezial
    • Erschienen: 04/2011
    • Produkt: Platz 2 von 11

    40,5 von 100 Punkten

    „... Der Sucher der A850 bietet eine stattliche effektive Vergrößerung von 0,74x und 98 % Bildfeldabdeckung; den hochauflösenden 3-Zoll-Monitor findet man auch bei anderen Sony-Modellen. ... Dank 24-Megapixel-CMOS im Vollformat bietet die Kamera eine sehr hohe Auflösung von 2108 LP/BH bei ISO 100. Bereits ab ISO 400 wird die (JPEG)-Bildqualität insgesamt merklich schlechter. Ein Wechsel zu RAW-Daten löst das Problem.“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von COLOR FOTO in Ausgabe 7/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • fotoMAGAZIN

    • Ausgabe: 2/2011
    • Erschienen: 01/2011
    • Produkt: Platz 4 von 10

    „sehr gut“ (78%)

    „Die Alpha 850 ist Sonys Vollformat-Preisbrecher. Sie liefert eine sehr gute Gesamt-Performance, verzichtet auf Live-View und bietet stattdessen eine digitale Vorschau zur Live-Anpassung der Parameter.“  Mehr Details

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 9/2010
    • Erschienen: 08/2010
    • Produkt: Platz 12 von 22

    70 von 100 Punkten

    „... Die günstigere Alpha 850 (1950 Euro) ist mit Sonys Topmodell eng verwandt, besitzt aber einen 98-Prozent-Sucher (A900: 100 Prozent) und wird nicht mit IR-Fernbedienung (RMT-DLSR1, Einzelpreis 50 Euro) ausgeliefert. Ansonsten finden sich nur Gemeinsamkeiten, was unterm Strich zu einem besseren Preis-Leistungs-Verhältnis auf seiten der Alpha 850 führt. ...“  Mehr Details

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 8/2010
    • Erschienen: 07/2010

    70 von 100 Punkten

    „Plus: Gutes Gehäuse, eingebauter Bildstabilisator; Großer SLR-Sucher; Hochauflösender TFT-Monitor; Ergonomie/Erreichbarkeit der Bedienelemente; Lesbarkeit des Menüs ...
    Minus: Schlechte Ablesbarkeit des Monitors bei direktem Sonnenlicht; Sucher nicht optimal für Brillenträger; Nicht immer ausreichende Akkukapazität ...“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von COLOR FOTO in Ausgabe 9/2010 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 7/2010
    • Erschienen: 06/2010
    • Produkt: Platz 3 von 7

    70 von 100 Punkten

     Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von COLOR FOTO in Ausgabe 9/2010 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

zu Sony α 850

  • Sony DSLR-A850 SLR-Digitalkamera (24 Megapixel, EXMOR Sensor,

    a (alpha) DSLR - A850 - Digitalkamera - SLR

Kundenmeinungen (5) zu Sony Alpha 850

5 Meinungen
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
4
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Sony DSLR A850

Leistungsstark und benutzerfreundlich

Mit der A850 präsentiert Sony eine erstklassige Spiegelreflex-Kamera für Profis, die nicht nur technisch sehr stark ist, sondern auch durch ihre Benutzerfreundlichkeit überzeugt. Der BIONZ Prozessor in Kombination mit 35-mm-Vollbild-CMOS Sensor mit äußerst hoher effektiver Auflösung von 24,6 Megapixeln garantieren scharfe, rauschfreie Bilder und präzise Farbwiedergabe.

Der japanische Hersteller hat in diesem Fall auf die verbreitete Live View Option verzichtet und sich für den optischen Pentaprismasucher mit fester Position der Austrittspupille entschieden. Sein Sichtfeld von 98% spielt eine große Rolle für den Bedienkomfort, besonders beim manuellen Scharfstellen. Der drei Zoll Xtra Fine-LCD mit 921.000 Bildpunkten wird also nur zum Anschauen der Fotoergebnisse benutzt. Noch ein kleineres „Quick Navi“-Display hat die Kamera auf der oberen Seite. Es dient zum Anzeigen wichtiger Parameter und ermöglicht schnellen Zugriff auf die Kameraeinstellungen.

Die A850 unterscheidet ein sehr schneller 9-Punkte-Autofokus mit Fadenkreuz, zehn Hilfspunkten und F2,8-Sensor, der effektiv für die Scharfstellung sorgt. Die ins Gehäuse integrierte optische Bildstabilisierung SteadyShot INSIDE bietet einen wirksamen Verwacklungsschutz mit 2,5-4,0 Stufen für alle Alpha-Objektive von Sony und Konica Minolta.

Die A850 macht einen sehr positiven Eindruck. Sie stellt den professionellen Fotografen alle Leistungen moderner Fotografie zur Verfügung und erzielt sehr gute Test-Ergebnisse selbst in schwierigen Situationen und unter ungünstigen Lichtverhältnissen. Eine klare Kaufempfehlung.

Sony Alpha A850

24,6 Megapixel und hoch aufgelöstes Display

850aDie Sony Alpha 850 ist die neue Spiegelreflexkamera mit Sensor im Vollformat (Kleinbild Äquivalent) und löst Bilder in 24,6 Megapixel auf. Sie besitzt denselben CMOS-Sensor (35,9 x 24 mm) wie die ebenfalls hoch auflösende, aber ältere Sony Alpha 900, mit der sie auch ansonsten viel gemein hat. Die Alpha 850 ist auch wieder mit einem mechanischen Bildstabilisator ausgestattet und besitzt ein Display, das 3 Zoll in der Diagonale misst. Es zeigt die Bilder in einer hervorragenden Auflösung von 921.600 Bildpunkten an. Auch der optische Sucher ist selbstverständlich wieder vertreten, wobei die A850 nicht ein 100-prozentiges Sichtfeld wie die A900 zeigt, sondern nur 98 Prozent dessen, was später auf dem Foto zu sehen ist.

850b

Robustes Kameragehäuse mit abgedichteten Bedienelementen

Die Sony Alpha 850 kommt in einem robusten Magnesiumgehäuse mit Aluminiumchassis und gegen Staub und Feuchtigkeit versiegelten Bedienelementen daher. Gegen Staub führt sie außerdem noch andere Mittel ins Feld: Mit einer zweifachen Sensorreinigung wird der Bildwandler auch bei jedem Objektivwechsel vor eindringenden Partikeln geschützt. Die A850 kann in Serie bis zu drei Bilder in der Sekunde aufnehmen, und das bei höchster Auflösung von 24,6 Megapixeln. Überarbeitet worden soll die Funktion 'dynamische Bereichsoptimierung' sein, die Aufnahmen bei schwierigen Lichtverhältnissen so optimiert, dass ein möglichst hoher Kontrastumfang abgebildet werden kann. Zudem stehen 13 verschiedene Stile zur Verfügung, mit denen die Bilder einen speziellen Look erhalten können. Damit die Ergebnisse durch diese Voreinstellungen dennoch nicht immer gleich wirken, können die Stilelemente angepasst werden. Via HDMI-Mini-Anschluss können die eigenen Machwerke sofort auf hochauflösenden Fernsehgeräten oder Monitoren betrachtet werden.

850cDie Sony Alpha 850 ist, wie gesagt, der Alpha 900 sehr ähnlich, die in Tests stets sehr gut abgeschnitten hat. Die A900 bietet allerdings noch eine etwas schnellere Serienbildgeschwindigkeit und kann schon 5 Bilder in der Sekunde aufnehmen. Beide Kameras können übrigens immer noch keine Live-View- oder Videofunktion aufweisen, wie sie beispielsweise in Spiegelreflexkameras von Canon üblich ist.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sony Alpha 850

Features
  • Nachtmodus
  • Live-View
  • Belichtungskorrektur
  • Sensorreinigung
  • Serienbildfunktion
  • Rauschunterdrückung
  • PictBridge
Videofähig fehlt
Allgemeines
Typ Digitale Spiegelreflexkamera
Sensor
Auflösung 24,6 MP
Sensorformat Vollformat
Gehäuse
Gewicht 850 g
Ausstattung
Bildstabilisator vorhanden
Blitz
Blitzmodi
  • Automatischer Blitz
  • Vorblitz zur Vermeidung roter Augen
  • Aufhellblitz (Fill in)
Display & Sucher
Displaygröße 3"
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • CompactFlash Card (CF)
  • MicroDrive (MD)
  • Memory Stick Pro (MS Pro)
Bildformate JPEG, RAW, RAW+JPEG
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 3013-DSLRA850.CEH, DSLR-A850, DSLRA850.CEH

Weiterführende Informationen zum Thema Sony DSLR A850 können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

„Alles im Blick & alles im Griff“ - Vollformat

SPIEGELREFLEX digital 1/2010 - Mit an Bord ist auch ein Bildstabilisator, der mit allen Objektiven arbeiten kann. Vollformat mit 24 Megapixel für weniger als 1900 Euro – was will man mehr. Beim Gehäuse gibt es praktisch keine Unterschiede zwischen der Alpha 850 und dem Topmodell Alpha 900. Die ausgewachsene Kamera liegt sehr gut in der Hand. Der Handgriff ist das, was er zu sein vorgibt: ein Instrument zum sicheren Halten der Kamera. Auch die Daumenmulde ist ergonomisch ausgeformt und griffig armiert. …weiterlesen

Flaggschiff ‚Light-Edition‘

DigitalPHOTO 2/2010 - Auf den ersten Blick unterscheidet sich die neue Alpha 850 kaum von ihrem großen Vorbild, der Profi-SLR Alpha 900. Ob die kleine Stellvertreterin ein echtes Schnäppchen ist oder ob ambitionierte Fotografen doch noch zur großen Sony-DSLR greifen sollten, beantwortet dieser Test direkt aus dem DigitalPHOTO-Labor. Testkriterien waren Bildqualität, Ausstattung und Handling. …weiterlesen

Vollformat für Sparfüchse

Foto Digital 3-4/2010 - Eine Vollformatkamera an sich ist kein Schnäppchen. Doch die Sony ɑ850, die in dieser Klasse preislich das Einstiegssegment repräsentiert, macht die Vorzüge eines großen Sensorsformats auch für weniger Betuchte zugänglich. Trotzdem muss sie sich vor deutlich teureren Vollformatmodellen keinesfalls verstecken. Es wurden Eignungen für Einsteiger-, Hobby- und Profifotografen angegeben. …weiterlesen

Formatfrage - Teil zwei

FOTOHITS 11/2009 - Wer Fotos mit mehr als 24 Megapixel aufnehmen möchte, muss zu Kameras mit Vollformatsensor greifen. Sony macht den Umstieg erneut leichter. Als Testkriterien dienten Auflösung, Bildqualität, Handhabung und Ausstattung. …weiterlesen

Die etwas kleinere ganz Große

d-pixx 5/2009 - Wenn Ihnen die Kamera bekannt vorkommt, ist das kein Wunder. Die neue Sony α850 gleicht der α900 wie ein Ei dem andern. Und wie bei zwei Eiern sind auch innen kaum Unterschiede festzustellen. Aber beim Preis. …weiterlesen

Die bessere Alpha

PROFIFOTO 12/2009 - Welches ist das Alpha-Tier unter den Vollformat-Sony SLRs? Kann die seit einem Jahr etablierte Alpha 900 ihre Spitzenposition gegenüber dem Herausfordere Alpha 850 behaupten? ProfiFoto hat die Neue im Sony-Portfolio auf ihre Bildqualität getestet und mit der ‚alten‘ Nummer eins verglichen. Die Testkriterien waren Bildqualität, Auflösung, Handhabung und Ausstattung. …weiterlesen

Alpha mit (Voll-)Format

SFT-Magazin 11/2009 - Für preisbewusste Halb-Profis kommt nun mit der Alpha 850 die deutlich günstigere Version zur großen Schwester Alpha 900. Was kann sie und wo liegen die Unterschiede? …weiterlesen

Größe zählt

COLOR FOTO 8/2010 - Großes Magnesiumgehäuse und Sensor im 36x24-mm-Format für knapp 2000 Euro. Diese Kombination schätzen die Leser an der Alpha 850. Wie beurteilen sie die Kamera im Detail? …weiterlesen