Sony Alpha 57 (SLT-A57) im Test

(Digitale Spiegelreflexkamera)
  • Gut 1,6
  • 34 Tests
82 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Digi­tale Spie­gel­re­flex­ka­mera
Auflösung: 16,1 MP
Sensorformat: APS-​C
Suchertyp: Elek­tro­nisch
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • Alpha 57 (SLT-A57M)
  • Alpha 57 (SLT-A57Y)
  • Alpha 57 Kit (mit SAL-1650)
  • Alpha 57 Kit (mit SAL-50F14)
  • Alpha 57 Kit (mit SAL-50F18)
  • Alpha 57 Kit (mit SAL-70300G)
  • Alpha 57K (SLT-A57K)
  • mehr...

Tests (34) zu Sony Alpha 57 (SLT-A57)

    • TAUCHEN

    • Ausgabe: Nr. 8 (August 2013)
    • Erschienen: 07/2013
    • 8 Produkte im Test
    • Seiten: 6

    ohne Endnote

    „... Mit 16 Megapixel, 8 Bildern pro Sekunde bei voller Auflösung – damit liegt die Kleine gut im Rennen. Gespart wurde an Staub- und Spritzwasserschutz. Videografen können in Full-HD mit kontinuierlichem Autofokus aufnehmen. Dafür punktet sie mit einem schnellen Autofokus-System, bestehend aus zwölf Zeilensensoren und drei Kreuzsensoren. ...“  Mehr Details

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 8/2013
    • Erschienen: 07/2013
    • Produkt: Platz 2 von 15
    • Seiten: 16

    „sehr gut“ (1,33)

    Getestet wurde: Alpha 57K (SLT-A57K)

    „Die günstige Sony SLT-A57K punktete im Test mit sehr guter Bildqualität und sehr geringem Rauschen auch bei wenig Licht. Typisch für Sony-Alpha-Kameras mit ihrem feststehenden Spiegel sind der permanente und schnelle Autofokus sowie die hohe Serienbildgeschwindigkeit mit acht Bildern pro Sekunde. Die Bedienung klappt mit Hilfe-Texten im Menü sehr einfach.“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 3/2013
    • Erschienen: 02/2013
    • Produkt: Platz 6 von 18
    • Seiten: 9

    „gut“ (2,1)

    Getestet wurde: Alpha 57K (SLT-A57K)

    Bild (40%): „gut“ (2,2);
    Video (10%): „befriedigend“ (2,8);
    Blitz (5%): „gut“ (2,0);
    Sucher (5%): „sehr gut“ (1,5);
    Monitor (10%): „gut“ (2,0);
    Handhabung (30%): „gut“ (1,7).  Mehr Details

    • fotoMAGAZIN

    • Ausgabe: Nr. 7 (Juli 2013)
    • Erschienen: 06/2013
    • Produkt: Platz 9 von 36
    • Seiten: 31

    „sehr gut“ (84%)

    Bildqualität (50%): 82%;
    Geschwindigkeit (20%): 82%;
    Ausstattung (20%): 89%;
    Bedienung (10%): 85%.  Mehr Details

    • videofilmen

    • Ausgabe: 3/2013
    • Erschienen: 03/2013
    • 4 Produkte im Test
    • Seiten: 9

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Alpha 57K (SLT-A57K)

    „Sony Alpha 57 ist in der Summe aller Eigenschaften sicher die filmgerechteste Kamera, woran der teildurchlässige Spiegel einen erheblichen Anteil trägt. Der Sucher steht somit immer zur Verfügung, und auch der Autofokus konnte überzeugen ...“  Mehr Details

    • DigitalPHOTO

    • Ausgabe: 4/2013
    • Erschienen: 03/2013
    • Produkt: Platz 1 von 7
    • Seiten: 8

    „sehr gut“ (90,5%)

    „Testsieger“

    „Pro: Sogar bei ISO 1600 gelingen unter schlechten Lichtverhältnissen detailreiche und nahezu rauscharme Aufnahmen. Die SLT-A57 stellt innerhalb von 0,05 Sek. im Weitwinkelbereich scharf. Bestwert im Testfeld. Rasante Serienbildfunktion.
    Kontra: Maximale Auflöseleistung liegt bei der A57 bei ISO 400.“  Mehr Details

    • Konsument

    • Ausgabe: 2/2013
    • Erschienen: 01/2013
    • Produkt: Platz 21 von 33

    „gut“ (62%)

    Getestet wurde: Alpha 57K (SLT-A57K)

    Bildqualität (40%): „durchschnittlich“;
    Monitor (10%): „gut“;
    Videoaufnahmen (10%): „durchschnittlich“;
    Blitz (10%): „gut“;
    Handhabung (30%): „gut“.  Mehr Details

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: 6/2012 (Oktober/November)
    • Erschienen: 09/2012
    • Produkt: Platz 1 von 4
    • Seiten: 6

    „gut“ (67 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“, „Testsieger“

    „Dank vieler manueller Einstellmöglichkeiten, die auch vergleichsweise einfach zu beherrschen sind, eignet sich die Sony gut für Hobby-Filmer. Sie lieferte im Test die beste Videoqualität. Wer mit einem externen Mikrofon dafür sorgt, dass keine Störgeräusche mit aufgenommen werden, kann an den Aufnahmen der Sony viel Freude haben – vorausgesetzt, er macht sich mit der Vielfalt der Funktionen vertraut.“  Mehr Details

    • PC-WELT

    • Ausgabe: 10/2012
    • Erschienen: 09/2012
    • Seiten: 1

    „gut“ (2,28)

    Preis/Leistung: „noch preiswert“

    „Die Sony SLT-A57 erzielt in den Tests eine gute Bildqualität und hat auch bei der Ausstattung einiges zu bieten. So ist das Klappdisplay ein nützliches Werkzeug, und die vielen Bearbeitungsmöglichkeiten machen die Bildoptimierung zum Kinderspiel.“  Mehr Details

    • Macwelt

    • Ausgabe: 10/2012
    • Erschienen: 09/2012
    • Seiten: 1

    „gut“ (1,9)

    Getestet wurde: Alpha 57K (SLT-A57K)

    „Die Sony Alpha 57 ist schnell und gut ausgestattet. Somit eignet sie sich gut als Allround-Kamera auch für Video-Aufnahmen. Die Bildqualität ist klassengerecht gut, nur der Akku macht bei längeren Video-Aufnahmen schnell schlapp. Das 18-55-mm-Kit-Objektiv ist aber nicht zu empfehlen.“  Mehr Details

    • d-pixx

    • Ausgabe: 4/2012 (August/September)
    • Erschienen: 08/2012

    „sehr gut“

    Getestet wurde: Alpha 57 (SLT-A57Y)

    Sonys Alpha 57 lässt das Herz eines jeden Fotografen höher schlagen. Selbst bei schwachen Lichtverhältnissen ist die Qualität der Bilder top. Hier hilft dann auch die gelungene Kombination aus Monitor und Sucher, den passenden Bildausschnitt zu finden. Auch bei nicht alltäglichen Perspektiven. Da der Autofokus zudem sehr flott arbeitet, sind selbst Fotos von sich bewegenden Objekten oder Personen fast ein Kinderspiel. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

    • Stiftung Warentest Online

    • Erschienen: 06/2012
    • Seiten: 6

    „gut“ (2,1)

    Getestet wurde: Alpha 57K (SLT-A57K)

    „Gute Systemkamera. Superschnell, perfekt für Schnappschüsse.“  Mehr Details

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 7/2012
    • Erschienen: 06/2012
    • Produkt: Platz 1 von 2
    • Seiten: 2

    „sehr gut“ (1,3)

    „Plus: Sehr gute Bildqualität; Top Ausstattung; Hervorragende Ergonomie; Hohe Arbeitsgeschwindigkeit.
    Minus: -.“  Mehr Details

    • FOTOTEST

    • Ausgabe: Nr. 4 (Juli/August 2012)
    • Erschienen: 06/2012
    • Seiten: 2

    „super“ (93,9 von 100 Punkten) 5 von 5 Sternen

    „Highlight“

    Getestet wurde: Alpha 57 Kit (mit SAL-50F18)

    Bildqualität: „super“ (56,2 von 60 Punkten);
    Visueller Bildeindruck: „sehr gut“ (9 von 10 Punkten);
    Autofokus: „super“ (10 von 10 Punkten);
    Bedienung: „sehr gut“ (9,2 von 10 Punkten);
    Ausstattung: „super“ (9,5 von 10 Punkten).  Mehr Details

    • HomeElectronics

    • Ausgabe: Nr. 6 (Juni 2012)
    • Erschienen: 05/2012

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Alpha 57K (SLT-A57K)

    „In puncto Autofokus toppt die A57 ihre Vorgängerin. Die A57 ist vergleichsweise aggressiv abgestimmt, was ihr vordergründig hilft, aber etwas unnatürlich wirkt. Mit zum Lieferumfang gehören ein stärkerer Akku, ein Zweit-Akku und eine Fototasche, was sie zur Reisekamera schlechthin klassifiziert. Lediglich den GPS-Modus der Vorgängerin A55V haben die Entwickler gestrichen. Schade eigentlich!“  Mehr Details

zu Sony Alpha 57 (SLT-A 57)

  • Sony Alpha 57 Body schwarz

    Sensorgröße: 15, 6 x 23, 5 mm Gewicht: 540 gr Sensorauflösung: 16, 1 Megapixel Bildspeicherung: 4912 x 3264 ¦ 3568 x ,...

  • Sony Alpha SLT-A57 16.1MP Digitalkamera - Schwarz (Nur Gehäuse)

    Sony Alpha SLT - A57 16. 1MP Digitalkamera - Schwarz (Nur Gehäuse)

  • SONY ALPHA A57 Spiegelreflex Digitalkamera Gehäuse / Body SLT-A57

    SONY ALPHA A57 Spiegelreflex Digitalkamera Gehäuse / Body SLT - A57

  • Sony alpha A57 Body, sehr guter Zustand

    Sony alpha A57 Body, sehr guter Zustand

  • Sony SLT-A57 SLR-Digitalkamera (16 Megapixel APS HD CMOS, 7,

    Sony Alpha 57 Body

  • Sony SLT-A57K SLR-Digitalkamera (16 Megapixel APS HD CMOS, 7,

    Sony Alpha 57 Kit + SAL 18 - 55 mm

Kundenmeinungen (82) zu Sony Alpha 57 (SLT-A57)

82 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
71
4 Sterne
6
3 Sterne
0
2 Sterne
3
1 Stern
2
  • Schnell, einfach, gute Bilder

    von holger2812
    (Sehr gut)
    • Vorteile: einfache Bedienung, großer Sensor, geringes Bildrauschen bei hohem ISO, Klapp-Display, schneller Live-View, Schwenkpanorama, schnelle Serienbilder
    • Geeignet für: Draußen, Portraits, Urlaub/Freizeit, Sport/Bewegung, alltäglichen Gebrauch, 3D-Begeisterte, alle, Jugendliche, Erwachsene, Anfänger, privat, Video
    • Ich bin: Hobby-Fotograf

    Durch das SLT-Konzeot ist Live-View und Sucherbedienung optimal integriert und auch im Live-View stehen Phasenverschiebungs-AF (=schnell) zur Verfügung. Umgekehrt ist Video, Gesichtserkennung etc auch im Suherbetrieb möglich.
    Das ginge bei einer herkömmlichen DSLR nicht (Z.B. Canon, Nikon oder die 3-Stelligen Sonys (s580 etc)).
    Bildqualität sehr gut.
    Gut auch das die Auflösung nicht unnötig auf neue Höchstwerte frisiert wurde.
    Viele Einsteiger-Freundliche Gimmicks und annehmlichkeiten.
    Ausgezeichnet!

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Alpha 57 (SLT-A57Y)

Für alle Zwecke gerüstet

Mit dem A57Y bietet der Hersteller eine reinrassige Spiegelreflexkamera mit SLT-Technologie und gleich zwei Objektiven an. Mit den beiden SAL-Objektiven wird ein Brennweitenbereich von 18 bis 200 Millimetern (äquivalent zum 35mm Kleinbildformat) ergänzend abgedeckt. Der Fotograf erhält also für rund 960 EUR bei amazon eine ideale Basisausrüstung, die für fast jeden Zweck geeignet ist.

SLT-Technologie

Die vom Hersteller selbst entwickelte SLT-Technik (Single Lens Translucent Mirror) besteht aus einem teildurchlässigen Spiegel, der sowohl Bildinformationen an den Sensor weiterleitet, als auch an den Autofokus. Die synchrone Versorgung beider Einheiten mit Bildinformationen beschleunigt das Reaktionsverhalten der Kamera enorm. Während einerseits der Sensor den Sucher und das Display versorgt, kann der Autofokus bereits mit seiner Arbeit beginnen und das Motiv scharfstellen. Serienbildaufnahmen mit bis zu 12 Bildern bei voller Auflösung können bei der Alpha 57 realisiert werden. Diese Technologie ist jedoch nicht für jeden Fotografen geeignet, da sie auch gewisse Nachteile mit sich bringt. Da nur ein Teil des Lichts auf den Sensor auftrifft, kann es sich unter sehr schwierigen Lichtverhältnissen nachteilig auf das Ergebnis auswirken. Auch der elektronische Sucher ist nicht bei jedem beliebt, da er bei dunklen Szenen nicht die Abbildungsqualität eines normalen Suchers erreicht.

Das Gehäuse

Die Alpha 57 konnte sich dank der professionellen Ausstattung bislang einen festen Platz in der Welt der digitalen Spiegelreflexfotografie sichern. Eigentlich ist sie eine typische Einsteigerkamera, da sie bei amazon schon für rund 700 EUR ohne Objektiv erhältlich ist. Der ambitionierte Hobbyfotograf wird mit der Vielzahl der Ausstattungsmerkmale rundum zufriedengestellt. Als Einsteiger wird man durch die intelligenten Automatiken der Kamera schnell zum Erfolgserlebnis geführt und mit der Zeit kann man sich mehr mit den manuellen Einstellmöglichkeiten auseinandersetzen.

Die Objektive

Beide Objektive aus der SAL-Serie des Herstellers decken eine große Brennweite ab. So kann man mit dem 18 bis 55 Millimeter-Objektiv schöne Landschaftsaufnahmen, Gruppenfotos und Porträts anfertigen und auch im Makrobereich aktiv werden. Die Anfangsblenden liegen dann bei F3,5 und F5,6 – also guter Durchschnitt. Das Teleobjektiv bietet eine Brennweite von 55 bis 200 Millimetern bei Anfangsblenden von F4,0 und F5,6 an.

Ideal für den fortgeschrittenen Einsteiger

Das Alpha 57 SLT-Kit bietet eine gute Grundausstattung für den ambitionierten Hobbyfotografen, der mit der Zeit hochwertigere Objektive kaufen wird, um die Fähigkeiten der Kamera voll ausreizen zu können.

Sony A57 (SLTA57)

Beschleunigung bei der Serienbildaufnahme

Sony baut die Kameraproduktion auf Basis der SLT-Technologie mit der Alpha 57 weiter aus und erreicht neue Bildfrequenzen bei der Serienbildaufnahme. Dabei werden 10 Bilder pro Sekunde bei voller Auflösung von 16 Megapixeln aufgenommen und reduziert man diese auf die Position M (ca. 8,4 Megapixel), lässt sich die Ausbeute sogar auf 12 Aufnahmen steigern. Gleichzeitig wurde der Videomodus auf 50 Bilder pro Sekunde beschleunigt, bei einer Aufzeichnung im AVCHD-2.0-Format.

Die große Stärke der Spiegelreflexkamera liegt in den Bewegungsaufnahmen, die in ihrer Exaktheit und Schärfe erst durch die SLT-Technologie realisiert werden konnten. Dabei treffen die Bildinformationen auf einen feststehenden Spiegel mit relativer Teildurchlässigkeit, der einerseits den Sensor und andererseits den Autofokus mit Informationen versorgt. Erst durch diese Technologie werden in der Geschwindigkeit gesteigerte Aufnahmen möglich, die eine unvergleichliche Schärfe zu bieten haben. Selbst bei einem Full HD-Video bleibt dieser Phasen-Autofokus aktiv und sorgt für gestochen scharfe Videos. Optisch hinterlässt die Alpha 57 einen Eindruck von Professionalität, doch ist sie mit 750,- EUR für den ambitionierten Hobbyfotografen durchaus erschwinglich.

Die Motiverfassung kann entweder auf dem 3 Zoll großen LCD-Display mit einer Auflösung von 921.000 Bildpunkten oder direkt durch den elektronischen Sucher mit 1,4 Millionen Bildpunkten erfolgen. Das Display ist in Ausgangsstellung im Kamerarücken versenkt und kann je nach Bedarf geschwenkt und umgeklappt werden, dass sogar bei einem Selbstporträt eine Aufnahmekontrolle noch möglich ist. Zur allgemeinen Unterstützung lassen sich Wasserwaage, Aufnahmeparameter und ein Gitter einblenden. Ein neues Feature für den fotografischen Einsteiger ist die automatische Rahmenfunktion, die Aufnahmen in professioneller Manier ermöglichen. Dabei legt die Automatik einen Rahmen um das Gesicht und bezieht somit den Bildhintergrund gleich mit ein. Beim Auslösen werden sowohl Gesicht al auch Hintergrund in die richtige Position gerückt und gespeichert. Das integriete Digitalzoom soll die Fähigkeiten des jeweils genutzten Objektivs noch steigern.

Über die Qualität des Alpha-Gehäuses braucht man kein Wort mehr zu verlieren, andernfalls wäre die Alpha-Serie nicht so von Erfolgt gekrönt. Fotografen, die gerne Sport- und Tiefaufnahmen aus der Bewegung machen sind mit der SLT Alpha 57 bestens beraten. Passende Objektive für jeden Geldbeutel gibt es für die Alphas genügend.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sony Alpha 57 (SLT-A57)

Features
  • Live-View
  • Panorama
  • Sensorreinigung
  • Gesichtserkennung
  • Bildbearbeitungsfunktion
  • Szenenerkennung
  • 3D-Bilder
  • Effektfilter
  • Beautymodus
  • HDR-Modus
Outdooreigenschaften Staubgeschützt
Videofähig vorhanden
Allgemeines
Typ Digitale Spiegelreflexkamera
Sensor
Auflösung 16,1 MP
Sensorformat APS-C
ISO-Empfindlichkeit 100 - 16.000
Gehäuse
Gewicht 539 g
Staub-/Spritzwasserschutz vorhanden
Ausstattung
Bildstabilisator vorhanden
HDR-Modus vorhanden
Panorama-Modus vorhanden
Blitz
Integrierter Blitz vorhanden
Blitzmodi
  • Automatischer Blitz
  • Langzeit-Synchronisation
  • Aufhellblitz (Fill in)
  • Rote-Augen-Reduzierung
Fokus & Geschwindigkeit
Autofokus
Autofokus vorhanden
Display & Sucher
Displaygröße 3"
Klappbares Display vorhanden
Schwenkbares Display vorhanden
Suchertyp Elektronisch
Video & Ton
Maximale Videoauflösung HD
Videoformate AVCHD
Eingebautes Mikrofon vorhanden
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • SDHC Card
  • SDXC-Card
  • Memory Stick Pro Duo (MSPD)
  • Memory Stick Pro-HG
Bildformate
  • JPEG
  • RAW
  • DPOF
  • MPO
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: SLTA57V
Weitere Produktinformationen: nur Gehäuse

Weiterführende Informationen zum Thema Sony Alpha 57 (SLT-A57V) können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen