Befriedigend

2,8

Befriedigend (2,8)

keine Meinungen
Meinung verfassen

Sigma Sportster im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „Die sehr leichte Sigma baut kompakt, bietet eine sehr hohe Laufzeit. Leider ist die schwache Ausleuchtung für schnelle Fahrten eher ungeeignet.“

  • ohne Endnote

    17 Produkte im Test

    „Leicht und gute Leuchtweite. Mit der Sportster gewinnen Sie zwar keinen Helligkeitswettbewerb, doch man kommt sicher nach Hause, denn die Leuchtweite ist erstaunlich hoch und die Laufzeit für den leichten Akku ebenso. Erfreulich sind auch die Ladestandanzeige und der Micro-USB-Anschluss. Gute Idee: Auf der Homepage gibt es Leuchtbilder der einzelnen Sigma-Lampen.“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „... ‚Sportster‘ ist ein toller Allrounder (2 Stufen, Stufe 1 für gutes Gesehen werden, 50Euro, 98 g). Er scheint ideal für den Stadt-/Kurzstreckeneinsatz: Hell genug für die Stadt- und kurze Spaßeinsätze, verschwindet locker in der Hosentasche, die schwache Vorfeldausleuchtung ist durch die Umfeldhelligkeit weniger relevant.“

  • „gut“

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    Platz 6 von 7

    „Klein, leicht, sehr stark bei Leuchtdauer und mit extrem langem Notlicht! Perfekt zum Gesehenwerden, aber mit sehr kleinem Lichtfeld eher für mäßiges Tempo und gute Wege gemacht. Beste Halterung.“

  • Note:3,6

    Preis/Leistung: 2 von 5 Sternen

    Platz 11 von 11

    „Die Sportster überzeugt mit kleinem Korpus und geringem Gewicht. Der Halter ist mit der beste im Test. Der kleine Lichtkegel und das schwächere Licht machen sie eher zur Aushilfslampe.“

Mehr Tests anzeigen

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Sigma Sportster

Passende Bestenlisten: Fahrradbeleuchtung

Datenblatt zu Sigma Sportster

Typ Frontlicht
Leuchtstärke 30 Lux
Stromversorgung Akku
Leuchtmittel LED
Leuchtdauer 7 h
StVZO-Zulassung k.A.

Weiterführende Informationen zum Thema Sigmasport Sportster können Sie direkt beim Hersteller unter sigmasport.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Sehen und gesehen werden

Radfahren - Derzeit gibt es keine Ausreden, um auf gutes Licht zu verzichten. Akku-Scheinwerfer sind zudem seit Herbst 2013 an allen Fahrrädern erlaubt die anstehende Heimfahrt aufgeladen werden. So testet "aktiv Radfahren" Die Praxis spielt die alles entscheidende Rolle. Deshalb werden die Prioritäten bei der Leuchtleistung gelegt. Dabei wird die Ausleuchtung der Fahrbahn in Nah-, Fern- und Seitenbereich aufgeteilt. Auch die Homogenität des Lichtbildes wird genau betrachtet. …weiterlesen

Nachtprogramm

bikesport E-MTB - So lassen sie sich unnötigerweise dazu zwingen, ihr Hobby zur reinen Saisonaktivität zu degradieren! Nightriding heute Die Angst vor der Dunkelheit und der in ihr verborgenen Gefahren ist rational betrachtet unbegründet. Denn in den letzten Jahren hat die Entwicklung von Bikelampen Quantensprünge vollzogen: LEDs leuchten so hell und energieeffi, n zient wie nie zuvor, und die Akkutechnologie eri t o o laubt eine unglaubliche Stromdichte dank kleinst & M ter Lithium-Ionen-Akkus. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf