50-500mm F4,5-6,3 DG OS HSM Produktbild
  • Sehr gut 1,2
  • 4 Tests
376 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Objek­tiv­typ: Tele­ob­jek­tiv
Bau­art: Zoom
Brenn­weite: 50mm-​500mm
Bild­sta­bi­li­sa­tor: Ja
Auto­fo­kus: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von 50-500mm F4,5-6,3 DG OS HSM

  • 50-500mm F4,5-6,3 DG OS HSM (für Canon) 50-500mm F4,5-6,3 DG OS HSM (für Canon)
  • 50-500mm F4,5-6,3 DG OS HSM (für Nikon) 50-500mm F4,5-6,3 DG OS HSM (für Nikon)

Sigma 50-500mm F4,5-6,3 DG OS HSM im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (4 von 5 Sternen)

    Platz 5 von 5

    „Sehr gut schneidet das Sigma 50-500 mm DG OS ab, das für Maximalwerte in der Auflösung kaum abgeblendet werden muss.“

  • „sehr gut“ (84 von 100 Punkten) 4 von 5 Sternen

    „Testsieger“

    Platz 1 von 3 | Getestet wurde: 50-500mm F4,5-6,3 DG OS HSM (für Canon)

    „Das Sigma-Zoom hat eine tadellose mechanische Qualität. Der lange Tubus ist sogar voll ausgefahren spielfrei. Eine feine Sache sind die Markierungen auf dem Tubus: Sie zeigen bei jeder Brennweite den maximalen Abbildungsmaßstab und die Naheinstellgrenze an. Fokussier- und Zoomring sind griffig armiert und lassen sich mit genau dem richtigen Widerstand drehen. ...“

  • „sehr gut“ (84 von 100 Punkten) 4 von 5 Sternen

    „Testsieger“

    Platz 1 von 3 | Getestet wurde: 50-500mm F4,5-6,3 DG OS HSM (für Canon)

    „Erstaunlich gute Bildqualität für den riesigen Zoombereich. Tadellose Mechanik.“


    Info: Dieses Produkt wurde von FOTOTEST in Ausgabe Nr. 6 (November/Dezember 2012) erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • „Plus X Award-Empfehlung“

    „Bedienkomfort“

    24 Produkte im Test

    Der sehr große Brennweitenbereich macht das 50-500mm F4,5-6,3 DG OS HSM ideal für Naturaufnahmen. Die integrierte Stabilisierungsfunktion erlaubt längere Verschlusszeiten als bei Handaufnahmen. Die Bedienung ist komfortabel. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Sigma Foto 50-500mm 1:4,5-6,3 APO DG OS HSM

  • Sigma 4,5-6,3/50-500 OS DG SI/AF APO HSM
  • Sigma 738954 - AF 50-500mm 4.5-6.3 DG APO OS HSM, für Canon EF, schwarz
  • Sigma DG 50-500 mm F/4.5-6.3 APO HSM OS CONV RF Objektiv für Nikon Neu
  • SIGMA für NIKON (FX und DX) DG 50-500mm 1:4.5-6.3 HSM, AF, OS Top Zustand
  • Beste Mint Sigma Af 50-500mm F/4.5-6.3 Apo Dg OS HSM Zoomobjektiv Nikon Japan
  • Sigma Apo 50-500mm F/4.5-6.3 Dg OS HSM für Canon Japan [Fast Neu] #675A 919
  • Sigma Dg 50-500mm F/4.5-6.3 Apo HSM Dg OS Für sony A-Mount [Beste Mint] #594A818

Kundenmeinungen (376) zu Sigma 50-500mm F4,5-6,3 DG OS HSM

4,3 Sterne

376 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
238 (63%)
4 Sterne
71 (19%)
3 Sterne
33 (9%)
2 Sterne
15 (4%)
1 Stern
22 (6%)

4,3 Sterne

372 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

4 Meinungen bei eBay lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Sigma Foto 50-500mm f/4,5-6,3 APO DG OS HSM

10-​fach Mega-​Zoom

Für die Freunde der Naturfotografie hält der Hersteller ein megastarkes Telezoomobjektiv bereit, das eine maximale Brennweite von 500 Millimetern anbietet und auch sehr weit entfernte Motive noch sicher abbilden kann. Sicherlich kann man nie genug Lichtstärke im Objektiv haben, jedoch macht sich das auch gleich bei den Kosten bemerkbar, die dann weit über dem Angebot von amazon mit rund 1.350 EUR liegen.

Technische Ausstattung

Das mattschwarze Mega-Zoomobjektiv wird mit Köcher, Gegenlichtblende, Front- und Rückdeckel sowie einem Reduzierring auf 86 Millimeter geliefert. Bei einem Gewicht von knapp 2.000 Gramm ist eine Stativhalterung selbstverständlich. Leider wird die Kamera auf dem Stativ durch weit hinten liegende Positionierung leicht kopflastig und kann bei starkem Wind umfallen. Die 10-fach arbeitende optische Vergrößerung beginnt bei 50 Millimetern mit einer Offenblende von F4,5 und verkleinert sich auf F6,3 im extremen Telebereich. Im Tubus arbeiten 22 Linsen in 26 Gruppen angeordnet, die eine Vergütung besitzen, die zur Reduzierung von Reflexionen und Verhinderung von Geisterbildern führen soll. Ein Ultraschallmotor (HSM) sorgt für eine schnelle und exakte Fokussierung des Motivs. Bei der Fokussierung werden lediglich die hinteren Linsen bewegt, wodurch ein schnelleres und leiseres Arbeiten erfolgt. Die optische Bildstabilisierung sorgt dann für verwacklungsfreie Aufnahmen aus der Hand. Aber auch das Sucherbild wird dabei stabilisiert und ermöglicht gerade bei großen Brennweiten ein sicheres Fixieren des Motivs. Das Mega-Zoomobjektiv lässt sich mit zusätzlichen Telekonvertern ausstatten, die die Brennweite um 1,4- oder 2-fach verlängern.

Kaufempfehlung

Wenn keine professionelle Lichtstärke für den Telebereich erforderlich ist und überwiegend bei gutem Licht fotografiert wird, dann liefert das Sigma 50-500 F4,5-6,3 ausgezeichnete Ergebnisse. Bei höheren Ansprüchen muss man deutlich tiefer in den Geldbeutel greifen und schnell das Doppelte ausgeben.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sigma 50-500mm F4,5-6,3 DG OS HSM

Stammdaten
Objektivtyp Teleobjektiv
Bauart Zoom
Verfügbar für
  • Canon EF
  • Nikon F
  • Pentax K
  • Sony A
  • Sigma SA
Max. Sensorformat Vollformat
Optik
Brennweite 50mm-500mm
Maximale Blende f/4,5-6,3
Zoomfaktor 10-fach
Naheinstellgrenze 180 cm
Maximaler Abbildungsmaßstab 1:3,1
Ausstattung
Bildstabilisator vorhanden
Autofokus vorhanden
Spritzwasser-/Staubschutz fehlt
Erhältliche Farben Schwarz
Abmessungen & Gewicht
Länge 219 mm
Durchmesser 104,4 mm
Gewicht 1970 g
Filtergröße 95 mm

Weiterführende Informationen zum Thema Sigma Foto 50-500 mm f/4,5-6,3 DG OS HSM können Sie direkt beim Hersteller unter sigma-foto.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tamron mischt das Feld auf

fotoMAGAZIN 5/2014 - Seine Anfangsbrennweite entspricht einem Normalobjektiv, seine Endbrennweite ist die zweitlängste im Vergleich. Optisch kämpft es mit den gleichen Problemen wie die Mitbewerber, im langen Telebereich geht die Auflösung in die Knie und gerade im Vollformat sollte man sogar ein wenig abblenden, um das Maximum herauszuholen. Immerhin ist bei allen anderen Sensor-Brennweiten-Kombinationen ein Abblenden aus Leistungsgründen nicht nötig. Am APS-C-Sensor ist es insgesamt aber deutlich besser. …weiterlesen

Tele-Zooms bis 500 mm / Teles 300 mm

FOTOTEST Nr. 6 (November/Dezember 2012) - Der lange Tubus ist sogar voll ausgefahren spielfrei. Eine feine Sache sind die Markierungen auf dem Tubus: Sie zeigen bei jeder Brennweite den maximalen Abbildungsmaßstab und die Naheinstellgrenze an. Fokussier- und Zoomring sind griffig armiert und lassen sich mit genau dem richtigen Widerstand drehen. Der mitgelieferte Adapterring reduziert das Frontgewinde von 95 auf 86 mm, so dass auch kleinere Filter eingesetzt werden können, wird das Zoom an einer Kamera mit APS-C-Sensor verwendet. …weiterlesen