Siemens WM14S493 1 Test

WM14S493 Produktbild
Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Schleu­der­laut­stärke 71 dB(A)
  • Ener­gie­ef­fi­zi­enz­klasse A+++
  • Füll­menge 8 kg
  • Mehr Daten zum Produkt

Siemens WM14S493 im Test der Fachmagazine

  • „EcoTopTen-Empfehlung“

    „EcoTopTen-Empfehlung 2011“

    92 Produkte im Test

    Jährlicher Stromverbrauch (kWh/Jahr): 189;
    Jährlicher Wasserverbrauch (Liter/Jahr): 10.500;
    Jährliche Gesamtkosten in (Euro/Jahr): 218 €;
    CO²-Ausstoss (kg CO²-Äquivalenten/Jahr): 135 ...

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Siemens WM14S493

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Siemens WM14N177 Waschvollautomat

Einschätzung unserer Autoren

Spar­sa­mer All­roun­der mit viel Aus­stat­tung

Kaum eine Waschmaschine der Oberklasse kann aktuell noch allein mit ihren niedrigen Verbrauchsdaten punkten. Was einfach daran liegt, dass die aktuellen Topgeräte fast durchweg Bestwerte liefern und die neu eingeführte Energieeffizienzklasse A+++ schon wieder durch die Bank weg von allen halbwegs ambitionierten Maschinen erreicht wird. Auch ein niedriger Wasserverbrauch ist kaum noch eine Besonderheit. Dennoch lohnt es, bei der Siemens WM14S493 einen genaueren Blick zu riskieren.

Denn mit ihrer Kombination aus Energieeffizienz und Sparsamkeit beim Wasser positioniert sie sich selbst im Topbereich an der Spitze der Gerätephalanx. Im Standardprogramm „Baumwolle 60°C“ werden beispielsweise nur noch 1,03 kWh Strom bei vollständiger Beladung benötigt, bei Teilbeladung sind es sogar nur 0,63 kWh. Hier zeigt sich die hervorragende Qualität der stufenlosen Mengenautomatik, welche anhand der Zuladung die Programmlängen und den Wasserzufluss reguliert.

Der Wasserverbrauch wiederum liegt bei dieser 8-Kilogramm-Waschmaschine bei mageren 10.500 Litern je Jahr – auf 220 genormte Waschgänge bezogen. Der tatsächliche Wasserverbrauch hängt natürlich vom Nutzungsverhalten ab, pendelt sich damit aber bei umgerechnet rund 6 Liter je Kilogramm Wäsche und Programmdurchlauf ein. Das ist ein ganz hervorragender Wert, der sogar noch mehr als die Energieeffizienz zum Staunen verführt. Nicht zuletzt arbeitet die Maschine mit 49 dB(A) im Waschgang und 71 dB(A) im Schleudergang vergleichsweise geräuscharm.

Die große Stärke dieses Allrounders ist aber sicherlich seine Ausstattung. So kann dank „varioPerfect“ zwischen zeit- und energieoptimierten Programmen gewählt werden, ein „varioSoft“-Trommelsystem sorgt für das schonende Waschen empfindlicher Textilien und eine Trommelinnenbeleuchtung erleichtert den Blick ins Innere. Ein großes Display wiederum versorgt den Anwender mit Daten über den Programmablauf, die Temperatur, die Schleuderzahl, die gewählte Endzeit und die verbleibende Restzeit.

Zu den weiteren Merkmalen gehören neben der angesprochenen Mengenautomatik noch eine Stabilisierungsautomatik für höhere Laufruhe, eine Selbstreinigungsschublade, die unangenehme Waschmittelrückstände verhindert, und eine Anzeige für Überdosierungen. Letzteres dient nicht nur dem Sparen von Waschmittel, sondern sorgt auch für eine höhere Lebenszeit der gewaschenen Textilien. Und das Schönste daran: Mit Preisen ab 700 Euro ist die Siemens WM14S493 überraschend fair bepreist.

von Janko

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Waschmaschinen

Datenblatt zu Siemens WM14S493

Bauart
Typ Frontlader
Bauform Unterbaufähiginfo
Füllmenge 8 kg
Verbrauch
Energieeffizienzklasse A+++
Waschen & Schleudern
Schleuderlautstärke 71 dB(A)
Schleuderdrehzahl 1400 U/min
Sicherheit
AquaStop vorhanden
Ausstattung & Bedienkomfort
Bedienkomfort
Display-Anzeigen Restzeitanzeige
Programme & Optionen
Kurzprogramm vorhanden
Maße & Gewicht
Breite 60 cm
Tiefe 59 cm
Nachhaltigkeit
Besonders energiesparend fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Siemens WM 14 S493 Extraklasse varioPerfect iQ790 können Sie direkt beim Hersteller unter bsh-group.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf