Siemens KI 28NP60 im Test

(Einbau-Kühl-Gefrier-Kombination)
KI 28NP60 Produktbild
  • ohne Endnote
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Energieeffizienzklasse: A++
Typ: Kühl-​Gefrier-​Kom­bi­na­tion
Gesamtnutzvolumen: 2320 l
NoFrost (eisfrei): Ja
Position des Gefrierteils: Unten
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Siemens KI 28NP60

    • EcoTopTen

    • Erschienen: 06/2010
    • 164 Produkte im Test
    • Seiten: 21

    „EcoTopTen-Empfehlung“

    Energieverbrauch (kWh pro Jahr): 200;
    Jährliche Gesamtkosten (Euro/Jahr): 241;
    CO²-Ausstoß (kg CO²-Äquivalenten/Jahr): 130 ...  Mehr Details

zu Siemens KI 28NP60

  • Siemens KI28NP60 iQ700 Einbau Kühl-Gefrier-Kombination noFrost 158cm A++

    Energieeffizienzklasse A + + , Technische Daten Bezeichnung: Siemens KI28NP60 Energieeffizienzklasse Skala von A + + + ,...

Einschätzung unserer Autoren

KI 28NP60

Total-NoFrost-Kombination für den Einbau

Wer seine Einbauküche mit einem Kühlschrank ausstatten möchte, ist anders als bei der freien Aufstellung an strickte Abmessungsvorgaben gebunden. Das macht die Auswahl deutlich kleiner, zumal Einbaugeräte bislang noch immer häufig etwas weniger luxuriös ausgestattet sind – und wenn doch, dann sind sie gleich doppelt so teuer wie ihre Gegenstücke zur freien Positionierung. Für die 158-Zentimeter-Nische ist vielleicht der Siemens KI28NP60 mit A++ eine vergleichsweise fair bepreiste Alternative.

TouchControl-Steuerung und LED-Anzeige

Mit etwa mehr als 1.000 Euro ist zwar auch dieser Kühlschrank noch recht teuer, der Aufpreis gegenüber ähnlich ausgestatteten Standmodellen ist aber erträglich. Zugleich glänzt die Kühl-Gefrier-Kombination mit einer modernen Ausstattung. Dazu gehören auch eine bequeme Bedienung des Gerätes per TouchControl-Elektronik und eine LED-Temperaturanzeige, wobei Kühl- und Gefrierteil jeweils getrennt gesteuert werden können. Zudem gibt es eine Umluftkühlung in beiden Bereichen.

Umluftkühlung für alle Geräteteile

Das heißt, man erhält hier nicht nur eine einfache NoFrost-Elektronik für das Gefrierfach, sondern auch eine Umluftkühlung für den normalen Kühlbereich. Dadurch wird auch hier lästiger Eisbesatz verhindert, der ansonsten schnell zum Ansteigend des Energieverbrauches führt. Darüber hinaus können dank der gleichmäßig verteilten kalten Luft Lebensmittel in jedem Bereich des Innenraums eingelagert werden, ohne dass der Joghurt in den oberen Fächern schneller schlecht wird als weiter unten. Eine beidseitige Innenbeleuchtung sorgt für Durchblick auch in einem zugestellten Gerät. Auch die auf Teleskopschienen gelagerten Lagerschubladen erhöhen deutlich den Bedienkomfort.

Verzicht auf spezielle Frischezone

Der insgesamt 230 Liter Nutzvolumen (168 Liter im Kühlbereich, 62 Liter im Gefrierfach) bietende Siemens KI28NP60 hat also eine Menge Argumente auf seiner Seite. Er arbeitet sogar mit 39 dB(A) so leise, dass er selbst nachts kaum auffallen sollte. Nur eines wird vielleicht vereinzelt Suchende enttäuschen: Eine spezielle Frischezone besitzt die Kombination nicht. Sie beschränkt sich auf klassische Gemüsebehälter, wenngleich ein Wellenboden eine gewisse Regulierung der Luftfeuchtigkeit erlauben soll. Doch damit kann man sicherlich auch leben, ist dies angesichts der sonstigen Ausstattung doch eher ein kleiner Schnitzer.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Siemens KI 28NP60

Position des Gefrierteils Unten
Verbrauch
Energieeffizienzklasse A++
Technische Informationen
Typ Kühl-Gefrier-Kombination
Bauart Einbaugerät
Gesamtnutzvolumen 2320 l
Kühlen
Nutzvolumen Kühlen 168 l
Gefrieren
Nutzvolumen Gefrieren 62 l
NoFrost (eisfrei) vorhanden
Maße & Gewicht
Breite 55,6 cm
Höhe 157,8 cm
Tiefe 54,5 cm

Weitere Tests & Produktwissen