• ohne Endnote

  • 0 Tests

11 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 65"
Auf­lö­sung: Ultra HD
Twin-​Tuner: Nein
Smart-​TV: Ja
Anzahl HDMI: 3
TV-​Auf­nahme: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Weitere Bildschirmgrößen

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Sharp LC-65CUG8052E165

Sharp LC-65CUG8052E165

Schwieriger Kandidat für Riesenbild-Fans

Mit einem Diagonalen-Maß von 164 Zentimetern ist der Bildschirm des Sharp LC-65CUG8052E165 einigen potentiellen Kunden gerade groß genug - die 65 Zoll entwickeln sich zum Wohnzimmer-Normalfall. Zu groß könnten dieser Zielgruppe aber die technischen Kompromisse sein, welche speziell bei diesem Modell trotz dessen Ultra-HD-Auflösung einzugehen wären. Zumindest die Basis-Merkmale sollten passen. Ein digitaler Triple-Tuner empfängt gewöhnliches Fernsehen via Kabel, Satellit oder Antenne, DVB-T2-HD eingeschlossen. Und das „Aquos Net+“-Betriebssystem erlaubt übers Internet den Abruf des üblichen Info-Krams und von Streaming-Diensten wie Netflix - heute oft Entertainment-Mittelpunkt im trauten Heim, mit nativen 4K-Inhalten auch technisch vorne. Aus Rezensionen gehen jedoch Klagen über die Trägheit und Instabilität der Software hervor, darüber hinaus verunsichern Schwankungen der Display-Güte. Weniger schlimm ist, dass Feinheiten wie die HDR-Kompatibilität fehlen.

Instabile Hard- und Software, überdurchschnittlicher Sound

Im Alltag ist es nicht tolerabel, dass Nutzer in diesem Maße Geduld aufbringen müssen, bis das Gerät auf Eingaben reagiert. Funktionsvielfalt hin oder her. Sowieso nicht zur Ausstattung gehören die beliebten USB-Recording-Anwendungen. Immerhin ließe sich über die Bildqualität wenig Schlechtes sagen, würden einige Panels nicht etwa durch ungleichmäßige Ausleuchtung auffallen. Meist überzeugen Schärfe, Farben und Kontraste, die Wiedergabe von Content unterschiedlichster Qualitätsstufen wird mit Optimierungstricks gepimpt. Von der 4K-Skalierung bis zu „Active Motion 400“ - ein Verfahren zur Reduzierung von Bewegungsunschärfen, welches die Bildwiederholrate durch Interpolation auf 400 Hz steigert. Auch die Schnittstellen-Ausrüstung erweist sich insgesamt als recht ordentlich, neben kabelgebundenen Anschlüssen für ein breites Spektrum an Abspielern und Speichermedien existiert ein WLAN-Modul für die Mobilgeräte-Einbindung. Sehr respektabel ist das Thema Sound gelöst. Zwar generieren die 2 x 10 Watt RMS Ausgangsleistung alleine keine überragende Akustik. Ein bisschen Extra-Klangfülle ermöglicht jedoch der integrierte Subwoofer, dessen Verstärker-Einheit noch einmal 15 Watt RMS in den Ring wirft. Wobei der Hinweis auf eine Kooperation mit harman/kardon übertriebene Erwartungen wecken könnte.

Mehr Zuverlässigkeit kostet kaum extra

Kein Wunder, dass ein ultrascharfes Modell dieser Dimension zum Beispiel bei vielen Familien als SmartTV-Grundversorgung in die engere Wahl kommt. Wenn es doch bereits für rund 800 Euro zu erstehen ist. Aber andere Hersteller haben auch schöne Bild-Riesen. Käufer, die sich einen Gefallen tun wollen, setzen lieber auf einen zuverlässigeren Apparat. Wie den HDR-kompatiblen LG 65UJ6309, der für um 940 Euro das gediegene Betriebssystem WebOS inklusive USB-Aufnahme-Optionen mitbringt.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Sharp 24BC0E, 24 LED-TV HDready

Kundenmeinungen (11) zu Sharp LC-65CUG8052E

2,2 Sterne

11 Meinungen (1 ohne Wertung) in 2 Quellen

5 Sterne
2 (18%)
4 Sterne
2 (18%)
3 Sterne
2 (18%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
6 (55%)

2,2 Sterne

10 Meinungen bei Amazon.de lesen

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Von wegen Top gerät von Sharp

    von Bertina
    • Nachteile: Aufnahmefunktionen schlecht
    • Geeignet für: Wohnzimmer, An die Wand hängen
    Habe letztes Jahr das TV-gerät Sharp LC-65CUG8052E gekauft weil es so hochgelobt worden ist. Nach knapp einem Jahr funktioniert die Fernbedienung ,Programmwechsel , sehr träge und manchmal gar nicht.
    Und wie ich jetzt erfahren habe kann das ,Topp Gerät' noch nicht einmal auf USB-Stick aufnehmen. Das hatte ich beim Kauf nirgends lesen können?!
    Billiges Gerät halt
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Fernseher

Datenblatt zu Sharp LC-65CUG8052E

Audio-System DTS, Dolby Digital Plus
DVB-T vorhanden
DVB-T2 vorhanden
Features
  • 1080p/24
  • 2160p/60
  • HEVC/H.265
Kontrastverhältnis 1000000:1
Plasma fehlt
Pixel 3840 x 2160
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Vesa-Norm 600 x 300
Weitere Schnittstellen Scart, Component Video, Composite Video, Kopfhöreranschluss, digitaler Audioausgang (optisch)
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 65"
Auflösung Ultra HD
Curved fehlt
HDR10 fehlt
HDR10+ fehlt
HLG fehlt
Dolby Vision fehlt
HFR fehlt
UHD Premium fehlt
3D fehlt
Helligkeit 350 cd/m²
Bildfrequenz 400 Hz
Ton
Ausgangsleistung 35 W
Subwoofer vorhanden
Empfang
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
UHD-Empfang vorhanden
Twin-Tuner fehlt
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Wi-Fi Direct vorhanden
Miracast vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
Gestensteuerung fehlt
Smart Remote fehlt
Sprachassistent integriert fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 3
Anzahl USB 3
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
MHL-Unterstützung vorhanden
USB 3.0 vorhanden
Bluetooth fehlt
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A+
Gewicht 20,2 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Sharp LC-65CUG8052E165 können Sie direkt beim Hersteller unter sharphomeappliances.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: