• keine Tests
15 Meinungen
Produktdaten:
Bildschirmgröße: 55"
Auflösung: Ultra HD
Twin-Tuner: Nein
Smart-TV: Ja
Anzahl HDMI: 3
TV-Aufnahme: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

LC-55BJ3E

Kann nicht alles, für den Preis aber viel

Stärken

  1. großer UHD-Schirm mit HDR-Unterstützung
  2. drei DVB-Tuner (Antenne, Kabel, Satellit)
  3. Apps für Neflix, YouTube und Deezer
  4. 3 x HDMI, 3 x USB + SD-Kartenslot

Schwächen

  1. ohne HLG, HDR10+ und Dolby Vision
  2. keine Aufnahmefunktion
  3. kein Subwoofer
  4. wenig Apps

Für Ihr Geld, derzeit werden 370 Euro fällig, bekommen Sie beim 55-Zoll-Fernseher LC-55BJ3E einiges, aber nicht alles geboten. So lassen sich zwar HDR-Inhalte zum Ultra-HD-TV spielen, allerdings nur solche im Basis-Format HDR10. Von der Erweiterung HDR10+ ist im Datenblatt keine Rede, HLG und Dolby Vision bleiben ebenfalls außen vor. Überdies müssen Sie damit leben, dass abseits von Netflix, YouTube und Deezer wenig Apps an Bord sind – Amazon Video und Maxdome fehlen zum Beispiel. Schade auch, dass zwar ein Triple-Tuner verbaut wurde, Sie das via Antenne, Kabel und Satellit empfangene TV-Programm aber nicht aufnehmen können. Zudem legt das interne Soundsystem den Einsatz externer Lösungen nah, trotz Harman-Kardon-Versprechen.

zu Sharp LC-55BJ3E

  • Sharp 55" Flachbild TV 55BJ3E 55" LED TV - 4K - LED - 4K -

    (Art # 2848205)

Kundenmeinungen (15) zu Sharp LC-55BJ3E

3,8 Sterne

15 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
8 (53%)
4 Sterne
2 (13%)
3 Sterne
1 (7%)
2 Sterne
2 (13%)
1 Stern
1 (7%)

3,8 Sterne

15 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sharp LC-55BJ3E

Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 55"
Auflösung Ultra HD
Curved fehlt
HDR10 vorhanden
HDR10+ fehlt
Dolby Vision fehlt
HFR fehlt
UHD Premium fehlt
3D fehlt
Bildfrequenz 400 Hz
Ton
Audio-Systeme
  • Dolby Digital Plus
  • Dolby Digital
  • DTS-HD
  • DTS
Ausgangsleistung 20 W
Subwoofer fehlt
Empfang
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
UHD-Empfang vorhanden
Twin-Tuner fehlt
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Wi-Fi Direct vorhanden
Miracast vorhanden
Gestensteuerung fehlt
Sprachsteuerung fehlt
Smart Remote fehlt
Sprachassistent integriert fehlt
SAT>IP Client fehlt
SAT>IP Server fehlt
AirPlay 2 fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 3
Anzahl USB 3
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
Audiorückkanal (eARC) fehlt
HDCP 2.2 vorhanden
HDCP 2.3 fehlt
USB 3.0 fehlt
Kartenleser vorhanden
12V-Anschluss fehlt
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Smartcard Reader fehlt
Digital (optisch) vorhanden
Digital (koaxial) fehlt
Kopfhörer vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Tragbar fehlt
Blu-ray-Laufwerk fehlt
DVD-Laufwerk fehlt
Ambilight fehlt
Media-Player vorhanden
Integrierte Festplatte fehlt
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A
Gewicht 15,7 kg
Vesa-Norm 400 x 200

Weiterführende Informationen zum Thema Sharp LC-55BJ3E können Sie direkt beim Hersteller unter sharp.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Vergängliche Trends

Konsument 12/2015 - Dabei kann man einen Zeiger auf dem Bildschirm so kontrollieren, als würde man einen Laserpointer benutzen. Das funktioniert erstaunlich gut. In der Praxis weniger bewährt hat sich die Sprachsteuerung. Die Mikrofone sind in der Fernbedienung verbaut, die Spracherkennung ist aber sehr fehleranfällig. Daher geht die Bedienung per Tastendruck oder Pointer-Steuerung in den meisten Fällen schneller von der Hand. …weiterlesen

PaulusMaxx

PLAYER 2/2013 (April-Juni) - So ist auch sichergestellt, dass der Getränkevorrat bei FC-Spielen niemals zu Ende geht. PLAYER: Anders als die meisten Filmfans, die ein dediziertes Heimkino besitzen, setzt du auf den Einsatz eines Großbild-Flat-TVs statt eines Projektors. Was waren die ausschlaggebenden Gründe für diese Entscheidung? Allo: Die Wahl ist auf den Großbild-TV gefallen, da die Größe des Raumes mit 4 x 5 Meter für einen Projektor meiner Ansicht nach nicht geeignet ist. …weiterlesen

Eine Nummer teurer

audiovision 2/2013 - Die größte Schwäche liegt im Kontrast, denn in dunkler Umgebung tritt das bläuliche Restlicht hervor, düstere Szenen bauen deshalb keine perfekte Plastizität auf. Technisches Highlight des Panasonic-LCD sind die blickwinkelstarke IPS-Technik und die Local-Dimming-Hintergrundbeleuchtung für verbesserten Kontrast bei geringem Stromverbrauch. Zur tollen Ausstattung gehören zwei Shutterbrillen mit stabiler Funktechnik und zwei Fernbedienungen. …weiterlesen

Orion 22LB122S

Stiftung Warentest Online 12/2012 - Der Orion 22LB122S ist ein LCD-Fernseher mit 55 Zentimetern Bilddiagonale und 1920 x 1080 Bildpunkten. Leuchtdioden (LED) liefern das Licht. Sein Digitalempfänger für Antenne, Kabel und Satellit ist HD-tauglich. Die Standardeinstellungen für zuhause (Home Mode) führen nur zu einem befriedigenden Bild. Optimierte Einstellungen verbessern das Bild etwas. Die Note bleibt unverändert. Bild und Ton Der Orion schneidet in den Prüfungen zur Bildqualität gerade noch befriedigend ab. …weiterlesen

Unterhaltung zu Hause im Netz

PCgo 10/2012 - Solche Inhalte wurden durch den Konsumenten bis vor Kurzem nur auf Computern in einem Browser abgerufen. Mittlerweile hat die Industrie reagiert: Moderne Fernsehgeräte verstehen sich mit dem Internet und spielen die Inhalte direkt aus dem Web im Wohnzimmer auf dem "Big Screen" ab. Das Zauberwort heißt "Smart TV". Diese Fernseher spielen Inhalte aus Mediatheken, YouTube, MyVideo und anderen Webvideo-Angeboten ab. …weiterlesen