SetOne TX-9100 HD+ 1 Test

TX-9100 HD+ Produktbild
Befriedigend (2,6)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • DVB-​S2 Ja  vorhanden
  • Pay-​TV Ja  vorhanden
  • Mehr Daten zum Produkt

SetOne TX-9100 HD+ im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (78,8%)

    Platz 3 von 3

    „Plus: Bild-/Tonqualität, integrierter HD+ Kartenleser.
    Minus: Fernbedienung, Standby-Stromverbrauch.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu SetOne TX-9100 HD+

Einschätzung unserer Autoren

Astra HD+ inklu­sive Smart­card

Genau wie der SetOne EasyOne S-HD+ wird der SetOne TX-9100 HD+ mit einer Smartcard für Astra HD+ ausgeliefert. Die Smartcard platziert man im eingebauten Nagravision-Kartenleser, der Empfang des HDTV-Pakets ist im ersten Jahr kostenlos.

Wer zusätzliche PayTV-Angebote nutzen will, greift auf die beiden Common-Interface-Schächte zurück. Natürlich bringt der DVB-S2-Receiver neben den kostenpflichtigen auch die unverschlüsselten SD- und HD-Sender auf den Bildschirm. Das Gerät ist für die Satelliten Astra, Hotbird und Türksat vorprogrammiert, besitzt 6000 Programmspeicherplätze für TV- und Radiosender sowie individuell organisierbare Favoritenlisten. Ein elektronischer Programmführer inklusive Timer und Videotext runden die Ausstattung ab. Anschlussseitig setzt der Hersteller auf eine HDMI-Schnittstelle, auf eine Scart-Buchse und auf einen digitalen Audio-Ausgang. Außerdem hat man einen USB-Port verbaut, der sich für die Musik- und Bildbetrachtung, für die Aufnahme des TV-Programms (PVR-ready) und für das Einspielen von Software-Updates empfiehlt. Alternativ lassen sich die neuen Software-Versionen auch direkt über den Satelliten laden. Neben der HD+ Karte gehört eine Fernbedienung samt Batterien zum Lieferumfang des 28 Zentimeter breiten, vier Zentimeter hohen und 20 Zentimeter tiefen Receivers.

HD+ fähige DVB-S2 Receiver mit Nagravison Kartenleser sind in letzter Zeit besonders beliebt, denn man braucht kein zusätzliches CAM-Modul. Im Gegensatz zu Geräten mit CI-Plus-Schacht kann man das HD+ Programm sogar aufnehmen. Allerdings lässt sich die Aufnahme bis dato nicht vorspulen, denn die Anbieter wollen das Überspringen von Werbepausen verhindern. Der 199 Euro teure TX-9100 HD+ punktet ferner mit zwei CI-Schnittstellen für zusätzliche PayTV-Dienste. Wer das nicht braucht, ist mit dem günstigen EasyOne S-HD+ besser beraten.

von Jens

„In einigen Bereichen, etwa bei den Umschaltzeiten und der Sendersortierung, sind TV-Receiver immer noch besser als der Tuner im Fernseher.“

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu SetOne TX-9100 HD+

Features
  • MHP (Multimedia Home Platform)
  • HDTV
  • Dolby Digital
Schnittstellen CI
Empfangsweg
DVB-T fehlt
DVB-T2 fehlt
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-C fehlt
IPTV fehlt
Empfangsart
Pay TV Smartcardreader
Funktionen
EPG vorhanden
Media-Player vorhanden
Anschlüsse
USB vorhanden
Audio & Video
HDMI vorhanden

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf