Sensipur Plus S 700 Produktbild
Befriedigend (3,1)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Kalt­schaum­ma­tratze
Mehr Daten zum Produkt

Schlaraffia Sensipur Plus S 700 im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (3,1)

    Platz 7 von 13

    „Eine der teuersten Matratzen im Test. Aber Liegeeigenschaften nur durchschnittlich, hart. ...“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Schlaraffia Sensipur Plus S 700

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Schlaraffia Highway 220 ComFEEL 7-Zonen Kaltschaum-Matratze... H3, 90x200 cm

Passende Bestenlisten: Matratzen

Datenblatt zu Schlaraffia Sensipur Plus S 700

Matratze
Kategorie Schaumstoffmatratze
Typ Kaltschaummatratze
Weitere Produktinformationen: - mit Viskoschaumauflage
- baugleich mit Schlaraffia Samoa

Weiterführende Informationen zum Thema Schlaraffia Sensipur Plus S 700 können Sie direkt beim Hersteller unter schlaraffia.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Hier liegen Sie richtig

Stiftung Warentest - Ober-/Unterseite unterschiedlich hart. Für fünf Schlaftypen gut geeignet. Weicher nach starkem Schwitzen. Riecht stark. Ein gleiches Modell von Dän. Bettenlager. Schlaraffia Gold Classic Feuchteempfindlich. Für sechs der acht Schlaftypen gut geeignet, speziell in der Rückenlage. Weicher als angegeben. Bildet deutliche Kuhlen bei starkem Schwitzen. Hukla Duo Komfort Schwer. Für fünf der acht Schlaftypen gut geeignet. Deutlich weicher als angegeben. Für verstellbare Roste weniger empfehlenswert. …weiterlesen

Teuer, aber nicht ‚gut‘

Stiftung Warentest - Extrem elastischer Viskoschaum Enttäuschend schnitten vor allem die sechs Kaltschaummatratzen mit Viskoschaumauflage ab. Sie sind nicht unter 700 Euro zu bekommen. Viskoschaumstoff ist ein Hightechprodukt: Hersteller und Handel betonen gern, dass dieser Schaumstoff für die Raumfahrt entwickelt wurde. Typisch für eine Viskoauflage ist die extrem hohe Elastizität. Das Material reagiert sehr konturgenau auf Druck. Seine weiche Oberfläche fühlt sich stets etwas klebrig an. …weiterlesen