• Sehr gut 1,4
  • 2 Tests
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,4)
2 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Displaygröße: 15,6"
Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-​HD)
Prozessor-Modell: AMD Ryzen 5 3500U
Arbeitsspeicher (RAM): 16384 MB
Mehr Daten zum Produkt

Schenker Via 15 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: April 2020
    • Details zum Test

    „gut“ (83%)

    Getestet wurde: Via 15 (Ryzen 5 3500U, 16GB RAM, 512GB SSD, FreeDOS)

    Pro: leichte Bauweise; gute Systemleistung; flottes WiFi; überzeugende Displayqualität (v.a. Kontrast); ausdauernder Akku; moderate Temperaturentwicklung.
    Contra: schwache Kamera; glatte Tastatur-Oberfläche; nur Single-Channel-Arbeitsspeicher. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Februar 2020
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (6 von 6 Sternen)

    Getestet wurde: Via 15 (Ryzen 5 3500U, 16GB RAM, 512GB SSD, Win 10 Pro)

    Stärken: kompaktes und leichtes Gehäuse; ordentliche Verarbeitung; Schnittstellen-Auswahl; sehr gutes FHD-Display (v.a. Farbtreue); sehr lange Akkulaufzeiten; starke Performance.
    Schwächen: fehlender Thunderbolt 3-Anschluss; lahmer Kartenleser; wenige Sicherheitsfeatures (u.a. fehlender Fingerprintreader). - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Schenker Via 15

  • SCHENKER VIA 15 - E20dzf, Notebook mit 15.6 Zoll Display, Ryzen 5 Prozessor,

    Art # 2654790

  • SCHENKER VIA 15 - E20dzf Notebook mit Ryzen 5, 16 GB RAM,

    (Art # 2654790)

  • SCHENKER VIA 15 - E20dzf 15,6" Full HD IPS, Ryzen 5-3500U, 16GB RAM, 500GB SSD,

    39 cm (15, 6") 1920 x 1080 Pixel (Full HD) IPS entspiegeltes Display / AMD Ryzen 5 3500U CPU / AMD / ATI Radeon ,...

  • SCHENKER VIA 15 - E20wtb, Notebook mit 15.6 Zoll Display, Ryzen 5 Prozessor,

    Art # 2654792

  • SCHENKER VIA 15 - E20wtb Notebook mit Ryzen 5, 16 GB RAM,

    (Art # 2654792)

  • SCHENKER VIA 15 - E20wtb 15,6" Full HD IPS, Ryzen 5-3500U, 16GB RAM, 500GB SSD,

    39 cm (15, 6") 1920 x 1080 Pixel (Full HD) IPS entspiegeltes Display / AMD Ryzen 5 3500U CPU / AMD / ATI Radeon ,...

  • SCHENKER Via 15 (15.60", Full HD, AMD Ryzen 5 3500U, 16GB, 512GB, SSD)

    (Art # 12499603)

  • SCHENKER Via 15 (15.60", Full HD, AMD Ryzen 5 3500U, 16GB, 512GB, SSD)

    (Art # 12499604)

  • Schenker VIA 15 (10505341), Notebook grau, Windows 10 Pro 64-

    (Art # 1607462)

Einschätzung unserer Autoren

Via 15

Leistungsfähiger und ausdauernder Laptop für die Arbeit und Zuhause

Stärken

  1. große Akkukapazität
  2. gute Arbeitsleistung im Alltag
  3. elegantes, leichtes Gehäuse
  4. viele Konfigurationsmöglichkeiten beim Speicher

Schwächen

  1. Aufpreis für Windows 10

Schenker bietet bei seinen Notebooks traditionell viele Konfigurationsmöglichkeiten an. Dies gilt prinzipiell auch für das Via 15, wobei hier aber Prozessor, Grafikchip und Display festgelegt sind: Verbaut ist ein aktueller AMD Ryzen 5 mit vier Rechenkernen und als Grafikmotor dient der integrierte Vega-8-Chip, der für einfachere 3D-Anwendungen und alte 3D-Spiele ausreicht. Bei Festplatten und Arbeitsspeicher haben Sie eine große Auswahl, aber als Systemfestplatte dient stets eine schnelle M.2-SSD. Diese Kombination verleiht dem Gerät bei Alltagsanwendungen ein sehr hohes Tempo. Erst Profi-Software oder aktuelle Spiele bremsen den Spaß. Stark zeigt sich das Via 15 auch bei der Ausdauer: Der Akku bietet satte 91 Wh Kapazität, was bei dieser Hardware für Laufzeiten von deutlich über einem Arbeitstag sorgt. Da das Notebook für ein 15-Zoll-Gerät zudem recht leicht ausfällt, ist es also prädestiniert für Außentermine oder Vorlesungen. Beim Display gibt es das typische IPS-Panel mit Full-HD-Auflösung, das bei zig Geräten aller Preisklassen vorkommt.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Schenker Via 15

Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook vorhanden
Office-Notebook vorhanden
Outdoor-Notebook fehlt
2-in-1-Geräte
Convertible fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook vorhanden
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 15,6"
Displaytyp Matt
Paneltyp IPSinfo
Displayauflösung 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
Bildwiederholrate 60 Hz
Nvidia G-Sync fehlt
AMD FreeSync fehlt
Hardwarekomponenten
Prozessor
Prozessor-Modell AMD Ryzen 5 3500U
Prozessor-Kerne 4
Basistakt 2,1 GHz
Grafik
Grafikchipsatz AMD Radeon Vega 8 Graphics
Speicher
SSD vorhanden
Konnektivität
Anschlüsse 1x USB-A 2.0, 2x USB-A 3.2 Gen1, 1x USB-C 3.2 Gen1 (DisplayPort: nein, Power Delivery: nein), 1x HDMI 2.0 (mit HDCP), 1x Kopfhörerausgang (Smartphone-Headset-kompatibel), 1x RJ45 Port (LAN), 1x Micro-SD-Kartenleser
LAN vorhanden
WLAN vorhanden
LTE fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC fehlt
Ausstattung
Webcam vorhanden
Ziffernblock fehlt
Tastaturbeleuchtung vorhanden
Fingerabdrucksensor fehlt
Kensington-Schloss vorhanden
Kartenleser vorhanden
Dockingstation-Anschluss fehlt
Optisches Laufwerk Kein optisches Laufwerk
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Akku
Akkukapazität 91 Wh
Abmessungen & Gewicht
Breite 35,64 cm
Tiefe 23,37 cm
Höhe 1,68 cm
Gewicht 1400 g

Weiterführende Informationen zum Thema Schenker Via 15 können Sie direkt beim Hersteller unter mysn.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

XL-Ultrabooks

PCgo 2/2013 - Mit dem Envy 14 Spectre hat HP eines der elegantesten Ultrabooks geschaffen. Lenovo ThinkPad X1 Carbon Das mattschwarze Gehäuse des Lenovo ThinkPad X1 Carbon besteht aus Kohlefasern, dem Stoff, aus dem auch die Chassis von Formel-1-Rennwagen und federleichten Rennrad-Rahmen bestehen. Daher ist das knapp 2000 Euro teure Lenovo-Ultrabook mit einem Gewicht von 1,36 Kilogramm für einen 14-Zöller extrem leicht. …weiterlesen

Mac & iPhone per Stimme steuern

MAC LIFE 1/2013 - Bis zum Spätsommer 2013 soll das Projekt "Siri Eyes Free" in die Tat umgesetzt werden. Die neue Diktatfunktion am Mac Auch in Mac OS X ist eine Sprachsteuerung eingezogen: Seit der im Juli 2012 erschienenen Version 10.8 Mountain Lion können Mac-Besitzer ihrem Computer diktieren, anstatt in die Tasten zu hauen. Hinsichtlich der funktionalen Struktur ist die neue Mac-Diktatfunktion Siri sehr ähnlich. …weiterlesen

iTunes-Handbuch

MAC easy 4/2012 (Juli/August) - Wer nichts verpassen will, kann sich von Apple die Einkaufstipps auch per E-Mail senden lassen. 29 Genius Die Genius-Empfehlungen sind Vorschläge, die laut Apple gut in Ihre Mediathek passen würden. Oft sind die Empfehlungen einen Mausklick wert, aber manchmal wundert man sich schon und erkennt die Schwächen von computerbasierten Auswertungen. Mit den Daumenrauf- und Daumenrunter-Symbolen können Sie aber Einfluss auf die Vorschläge nehmen. …weiterlesen

„Mehr wert“ - 15-Zoll

connect 12/2004 - IBM THINKPAD R51 2887 MIT HOHER AUSDAUER, GUTER LEISTUNG, ANGEMESSENER AUSSTATTUNG UND MODERATEM GEWICHT HOL T SICH DAS IBM DEN TESTSIEG – UND BLEIBT MIT RUND 1360 EURO AUCH PREISLICH IM RAHMEN. Mit 1358 Euro gehört das IBM ThinkPad R51 2887 zu den preiswerteren Notebooks im Test. Das macht sich vordergründig auch an der Ausstattung bemerkbar. Ein Pentium M mit 1,5 Gigahertz stellt das Rechenwerk des R51 dar, als Arbeitsspeicher stehen ihm 256 Megabyte zur Verfügung. …weiterlesen

Ist Geiz geil?

connect 8/2004 - Unter dieser Schwäche, das sei hier betont, leiden aber nur Spieler und Nutzer von 3-D-Konstruktionsprogrammen. Eine echte Stärke des Fujitsu Siemens werden da schon mehr User zu schätzen wissen: Im mobilen Betrieb hält es fast dreieinhalb Stunden durch – in dieser Preisklasse ist das eine Sensation. Beim Nachladen lässt sich das Amilo allerdings überdurchschnittlich lange Zeit, was eine gute Gesamtnote in Sachen Ausdauer vereitelt. …weiterlesen

Frontier - 10-Zöller mit DVD-Brenner

Normalerweise muss man bei einem Netbook auf ein internes Laufwerk verzichten, wer Daten sichern will, musste bislang auf externe Lösungen wie USB-Stick oder externe Festplatte – oder eben einen externen Brenner - zurückgreifen. Der japanische Hersteller Frontier hingegen verpasst seinem neuen, 10,1 Zoll großen Netbook einen integrierten DVD-Brenner. Das tat auch schon Asus beim Eee PC 1004DN, den aber gibt es bislang nur in Taiwan zu kaufen. Doch auch beim Frontier ist nicht klar, ob und wann es ihn auf dem europäischen Markt geben wird.

Economy Class

PC Magazin 5/2011 - Dafür macht das Gerät einen sehr soliden Eindruck. Unter der Haube sitzt wie beim Acer ein Intel Core i3-370M, hier allerdings gepaart mit einem GeForce 310M. Asus nutzt beim K52JC die Optimus-Technik. Im Normalfall ist die sparsame, im Prozessor integrierte Intel-HD-Grafik aktiv, der Nvidia-Chip übernimmt automatisch, wenn 3D-Spiele gestartet werden oder Applikationen die GPU für Berechnungen nutzen. …weiterlesen