Sehr gut (1,0)
4 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Sub­woofer
Mehr Daten zum Produkt

SaxxTec DS 150 DSP im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: November 2019
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (90 von 100 Punkten); Referenzklasse

    „Referenz“

    „Mit dem DS 150 DSP hat Saxx einen adäquaten Spielpartner für die eigene Top-Lautsprecherserie – und hochwertige Boxensets anderer Hersteller – auf den Markt gebracht. Besseren Bass wird man für 1.600 Euro kaum finden.“

    • Erschienen: Oktober 2019
    • Details zum Test

    „überragend“ (1,0); Referenzklasse

    Preis/Leistung: „hervorragend“, „Praxistipp“

    „Der neue deepSOUND DS 150 DSP von Saxx ist eine echte Bereicherung für anspruchsvolle Heimkinos und Musikanlagen. Seine enorme Leistungsfähigkeit, der extreme Tiefgang und präzise Dynamik machen richtig Spaß und sorgen für echtes Kinofeeling. Dazu sieht der DS 150 DSP trotz seiner Größe blendend gut aus und lässt sich dank vielfältiger Einstellmöglichkeiten ... individuell auf jeden Raum und Hörgeschmack feintunen. ...“

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    95 von 95 Punkten; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „hervorragend“

    Vorteile: viele Kraftreserven; druckvolle Wiedergabe; hervorragende Verarbeitung; üppige Ausstattung; fairer Preis.
    Nachteile: noch keine Software für iOS vorhanden. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Juni 2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Masterpiece“

    Plus: hohe Maximallautstärke; präzise Wiedergabe; tolle Tiefbässe; voluminöser Klang.
    Minus: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Einschätzung unserer Autoren

Saxx DS 150 DSP

Heim­ki­no­sub für Pro­fis

Stärken
  1. präziser, unverzerrter Tiefbass
  2. hoher Dynamikumfang, große Power
  3. gut verarbeitetes, resonanzarmes Gehäuse
  4. Presets und Equalizer für detaillierte Soundanpassung
Schwächen
  1. ungeschickt platziertes Display

Schlappe 1.600 Euro will SaxxTec für seinen DS 150 DSP - damit ist die Zielgruppe klar umrissen. Konkret: Der aktive Sub empfiehlt sich für Heimkinofans mit gehobenen Ansprüchen. Im Test der Zeitschrift "Heimkino" gefällt er mit seinem robusten, astrein verarbeiteten und resonanzarmen Gehäuse, zudem gibt es viel Lob für die präzise und klare Tiefbass-Wiedergabe, selbst bei hohen Pegeln. Auch den Dynamikumfang beschreibt das Magazin als "beeeindruckend". Besonderes Plus: Sie können sehr tief in die Soundwiedergabe eingreifen. So stehen neben den vier vordefinierten Presets Standard, Music, Deep und Night gleich fünf Equalizer für Detailanpassungen bereit. Alle davon sind parametrischer Natur.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Lautsprecher

Datenblatt zu SaxxTec DS 150 DSP

Typ Subwoofer
Verstärkung Aktiv
Bauweise Geschlossen
Nennbelastbarkeit / Nennleistung 1000 W
Frequenzbereich 18 - 270 Hz
Gewicht 44,5 kg
Maximale Belastbarkeit / Leistung 1500 W
Konnektivität
  • Analog (Cinch)
  • XLR
Frequenzbereich (Untergrenze) 18 Hz
Material Gepresstes Holz
Abmessungen
Breite 47 cm
Tiefe 47 cm
Höhe 51,5 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Saxx DS 150 DSP können Sie direkt beim Hersteller unter saxx-audio.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Feiner Stoff

stereoplay - Man muss nicht zwischen den Zeilen lesen: Wir mögen die Aria 906. Bis hierher: nach den entscheidenden ersten Sekunden der Begegnung. Was aber wenig bedeutet, wenn der schöne Kompaktling nicht klingen würde. Doch das ist unwahrscheinlich nach unseren Hörerfahrungen mit der großen 926, die als ausgewachsene Standbox in unserem Hörraum gastierte. Die 906 mit ihrem 16,5-Zentimeter-Bass/Mitteltöner wird naturgemäß weniger Fundament ins Spiel einbringen können. …weiterlesen