Saucony Peregrine 4 im Test

(Lightweight-Schuh)
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Geeignet für: Her­ren, Damen
Benutzertyp: Neu­tral­fuß­läu­fer
Typ: Trail­run­ning­schuhe, Light­weight-​Schuhe
Mehr Daten zum Produkt
Nachfolgeprodukt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Peregrine 4

Schicker Trailrunningschuh

Der Peregrine 4 von Saucony ist ein Laufschuh für Trailrunner, der unter anderem mit stylischem Design und natürlichem Laufgefühl punktet.

Geringe Sprengung

Wer sich beim Lauftraining oder Wettkämpfen meistens abseits gut ausgebauter Wege aufhält, der benötigt einen Laufschuh mit entsprechend griffiger Sohle. Das vorliegende Modell kann neben seinem coolen Äußeren auch mit seinen inneren Werten glänzen. Trailrunningschuhe haben oft ein ausgeprägtes Dämpfungssystem um auch in unebenem Gelände gut zu absorbieren. Der vorliegende Schuh hat jedoch eine sehr geringe Sprengung (Höhenunterschied zwischen Ferse und Zehen) von nur vier Millimetern und bietet sich dadurch eher für fortgeschrittene Läufer an. So kann man die Beschaffenheit des Untergrundes besser spüren und darauf reagieren. Man sollte jedoch über einen ausgeprägten Muskelapparat verfügen, um solche Schuhe zu tragen. Der Laufschuh ist mit der sogenannten RunAnyWhere-Technologie ausgestattet und eignet sich mit der tief profilierten Außensohle besonders gut für Läufe in schwierigem Terrain. Mit einem Gewicht von nur 266 Gramm bei Schuhgröße neun ist der Schuh vergleichsweise leicht.

So gut wie die Vorgänger?

Die Eigenschaften und Merkmale des vorliegenden Trailrunninglaufschuhs lesen sich auf dem Papier sehr vielversprechend. Er bietet sogar spezielle Schlaufen zum Befestigen von Gamaschen für zusätzlichen Schutz vor Steinen, Schmutz oder Wurzeln im Gelände. Allerdings liegen momentan noch keine Erfahrungsberichte des Schuhs vor - weder von Fachleuten noch von Sportlern. So bleibt die Frage nach der Praxistauglichkeit des Trailrunningschuhs zunächst noch offen. Die Vorgänger des Geländelaufschuhs konnten in Vergleichen aber stets überzeugen und man kann davon ausgehen, dass die aktuelle Version mit ähnlichen oder sogar verbesserten Eigenschaften aufwarten kann. Die älteren Versionen wurden vor allem für den guten Grip auf rutschigem Boden gelobt. Laut Fachleuten eignen sie sich besonders für mittelschwere Trails. Auch bergab biete die Produktreihe erstaunlich viel Griffigkeit. Wer interessiert ist, bekommt den Laufschuh für knapp 120 EUR bei Amazon.

zu Saucony Peregrine 4

  • Saucony Peregrine 8 Herren Laufschuhe Grey-Blue Gr. 42

    Mit der PWRTRAC Außensohle ist der Peregrine 8 in jedem Gelände ein perfekter Partner. Die EVERUN Topsole dient zur ,...

  • Saucony Men's Omni ISO Running Shoes

    Saucony Men's Omni ISO Running Shoes

  • ASICS GlideRide Laufschuhe - AW19-43.5

    Asics Herren Laufschuhe GlideRide. Der GLIDERIDE - Schuh ermöglicht es dir, mit weniger Energieverbrauch länger zu ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Saucony Peregrine 4

Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Benutzertyp Neutralfußläufer
Typ
  • Lightweight-Schuhe
  • Trailrunningschuhe
Verschluss Schnürung

Weiterführende Informationen zum Thema Saucony Peregrine 4 können Sie direkt beim Hersteller unter saucony.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen