• Gut 2,0
  • 1 Test
Produktdaten:
Geräteklasse: Mit­tel­klasse
Displaygröße: 5"
Technologie: IPS
Auflösung Hauptkamera: 16 MP
Erweiterbarer Speicher: Ja
Dual-SIM: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Samsung Galaxy Xcover 4s im Test der Fachmagazine

    • notebookcheck.com

    • Erschienen: 08/2019

    „gut“ (81%)

    Stärken: Akku lässt sich wechseln; Schutz vor Wasser, Staub und Stößen; liegt durch die Kompaktheit gut in der Hand; lange Updatesicherheit; clevere Sicherheitslösung; klassische Kopfhörerbuchse; Near Field Communication (NFC).
    Schwächen: kein besonders schneller Prozessor; Speicherausstattung nur ausreichend; nicht alle LTE-Bänder werden unterstützt; altbackene Optik; schwache Ausdauer; recht geringe Bildschirmhelligkeit. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

zu Samsung Galaxy Xcover 4s

  • Samsung Galaxy XCover4s Enterprise Edition schwarz
  • SAMSUNG Galaxy X Cover 4s EE 32 GB Black Dual SIM

    Art # 2578054

  • SAMSUNG Galaxy X Cover 4s EE Smartphone - 32 GB - Black

    (Art # 2578054)

  • SAMSUNG Galaxy XCover 4s Enterprise Edition Outdoor-Smartphone schwarz 32 GB

    Das robuste Outdoor - Smartphone Das SAMSUNG Galaxy XCover 4s Enterprise Edition ist geschaffen für raue Bedingungen. ,...

  • Samsung Galaxy Xcover 4s Enterprise Edition 32GB Dual-Sim Black [12,67cm (5,

    System: Android 9. 0 (Pie) Display: 12, 67cm (5, 0") HD, 1280x720 Pixel Prozessor: Octa - Core Kamera: ,...

  • Samsung Galaxy Xcover 4s Enterprise Edition 32GB, Handy Black,

    (Art # 1560573)

  • Samsung Galaxy Xcover 4s LTE SM-G398F Schwarz SIM Free

    IPS LCD kapazitiven Touchscreen, 16 Millionen Farben, 5. 0 inches, 68. 9 cm2 ( ~ 64. 6% screen - to - body ratio) , ,...

Kundenmeinungen (101) zu Samsung Galaxy Xcover 4s

4,3 Sterne

101 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
69 (68%)
4 Sterne
11 (11%)
3 Sterne
9 (9%)
2 Sterne
5 (5%)
1 Stern
7 (7%)

4,3 Sterne

101 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Samsung Xcover 4s Enterprise Edition

Eines der letzten seiner Art – und trotzdem teils enttäuschend

Stärken

  1. staub- und wasserdicht gemäß MILSPEC
  2. hervorragende GPS-Genauigkeit
  3. kompakte Bauform
  4. austauschbarer Akku

Schwächen

  1. niedrig auflösendes, nicht sehr helles Display
  2. mäßige Fotoqualität
  3. Ausdauer zu niedrig für ein Outdoor-Modell
  4. wenig Speicher

Gemäß seiner Industrienorm-Auszeichnung "MIL-STD-810G" ist das Samsung Galaxy Xcover 4s garantiert hart im Nehmen. Es widersteht Staub, Wasser, säurehaltigen Flüssigkeiten, hoher Wasserfeuchtigkeit und extremen Temperaturen und funktioniert auch dann noch, wenn Sie es aus Hüfthöhe auf Beton fallen lassen. Und wenn Sie das Smartphone als mobilen Navi oder Sport-Tracker nutzen möchten, steht dem dank eines extrem genau arbeitenden GPS-Moduls nichts entgegen. Selbst in vielen Gebäuden funktioniert das noch ordentlich – eine Rarität unter den Smartphones. Leider ist die Display-Auflösung mit einfachem HD recht niedrig, und die Helligkeit zwar ordentlich, für ein dediziertes Outdoor-Smartphone aber noch zu gering. Gleiches gilt für die Ausdauer – zum Glück ist ein alternder Akku aber wenigstens austauschbar.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Samsung Galaxy Xcover 4s

Display
Displaygröße 5"
Displayauflösung (px) 1280 x 720 (16:9 / HD)
Pixeldichte des Displays 294 ppi
Technologie IPS
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 16 MP
Blende Hauptkamera 1,7
Mehrfach-Kamera fehlt
Max. Videoauflösung Hauptkamera 1920 x 1080 px, 30 fps
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 5 MP
Blende Frontkamera 2,2
Frontkamera-Blitz fehlt
Front-Mehrfach-Kamera fehlt
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 9
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 3 GB
Arbeitsspeicher 3 GB
Maximal erhältlicher Speicher 32 GB
Interner Speicher 32 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Octa Core
Prozessor-Leistung 2,2 GHz
Verbindungen
LTE vorhanden
NFC vorhanden
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM vorhanden
Hybrid-Slot fehlt
SIM-Formfaktor Micro-SIM
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 5.0
WLAN-Standards
  • 802.11a
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
  • 802.11ac
WLAN vorhanden
GPS-Standards
  • Galileo
  • GPS
  • GLONASS
  • Beidou
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Ladeanschluss USB Typ C
Akku
Akkukapazität 2800 mAh
Austauschbarer Akku vorhanden
Kabelloses Laden fehlt
Schnellladen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 73,3 mm
Tiefe 9,7 mm
Höhe 146,2 mm
Gewicht 172 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz vorhanden
Staubdicht vorhanden
Stoßfest vorhanden
Wasserdicht vorhanden
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor fehlt
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
3,5 mm Klinke vorhanden
Streaming auf TV vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: SM-G398FZKDATO, SM-G398FZKDE28

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung Xcover 4s Enterprise Edition können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Die Immer-dabei-Kameras

FOTOHITS 1-2/2018 - Im manuellen Modus lassen sich Verschlusszeit, Weißabgleich, Belichtungskorrektur oder -messmethode wählen. Bei hohen ISO-Werten wird das Rauschen durch eine starke Glättungsfilterung begrenzt. Dadurch schrammt das HTC U11 knapp am "Exzellent" vorbei. Das Huawei Mate 10 Pro ist das jüngste Smartphone des chinesischen Herstellers, dessen Kameramodul gemeinsam mit Leica entwickelt wurde. Wie schon beim P9 setzt das neue Modell bei der Hauptkamera auf der Rückseite auf ein doppeltes Aufnahmesystem. …weiterlesen

Spanischer Aufsteiger

connect 1/2018 - Der Kartenslot schluckt entweder eine Speicher- oder eine zweite Mobilfunkkarte. Hier wie da hat BQ nicht an Material gespart, wie der Blick auf die Waage verrät. 165 Gramm Lebendgewicht sind schon recht üppig für ein Smartphone dieser Klasse, auch wenn die Front Glas und die Rückseite Metall ziert. Die Verarbeitung ist durch die Bank gut, lediglich der Übergang zwischen dem Metallcover und den Kunststoffabdeckungen im oberen und unteren Bereich der Rückseite stört mit einer leichten Erhebung. …weiterlesen

Samsung Note 8 vs. BQ Aquaris X Pro

COLOR FOTO 12/2017 - Im neuen Topmodell Aquaris X Pro für knapp 400 Euro verbindet BQ einmal wieder eine sehr gute Ausstattung mit einem günstigen Preis. Beim X Pro hat der Hersteller nochmals an den Details gefeilt, hat die Ecken gerundet und den Kunststoff auf der Rückseite gegen Glas getauscht. So erinnert das X Pro bereits beim ersten Eindruck eher an ein Highend-Gerät als an ein Mittelklassemodell. …weiterlesen

Sony startet Herbstoffensive

connect 10/2017 - Aus diesen Aufnahmen kann man auch einen Stop-Motion-Film erstellen. Während die Hauptkamera bei beiden Geräten identisch ist, gibt es bei der Frontkamera Unterschiede: Die 13-Megapixel-Kamera des XZ1 ist etwas hochwertiger, die 8-Megapixel-Optik des XZ1 Compact hat im Gegenzug eine Ultraweitwinkel-Brennweite und kann daher besonders große Bildausschnitte einfangen. Bei Sony kommen auch Musikfans nicht zu kurz. …weiterlesen

ZTE Axon 7 Mini

com! professional 4/2017 - In Kombination mit 3 GByte RAM ist das Smartphone trotzdem ausreichend schnell. Kleine Verzögerungen, etwa beim Aufrufen von Apps, sind selten. Die 16-Megapixel-Hauptkamera ist ordentlich. Beim Akku bieten die 2705 mAh nicht allzu viel Kapazität und das zeigt sich in der Ausdauer, denn bei normaler Nutzung hielt der Kraftspender nur etwas mehr als einen Arbeitstag durch. Zur Not hilft ein Stromsparmodus mit eingeschränkter Funktionalität. …weiterlesen

Google Pixel und Pixel XL

PC-WELT 1/2017 - Stat tdessen bietet Google unbegrenzten Online-Speicher für Fotos und Videos (auch in 4K) in Originalgröße an. Mit der Funktion "Intelligenter Speicher" kann man Fotos, die länger nicht angesehen wurden, automatisch vom Handy entfernen und in die Cloud legen lassen. Der Nutzer entscheidet, ob und wie er diese Funktion nutzen möchte. Die Hauptkamera mit einer f/2.0-Blende auf der Rückseite macht Fotos mit bis zu 12,3 MP. …weiterlesen

Der Durchbruch?

Smartphone 1/2017 - Einige unserer Kritikpunkte sind vor allem deshalb nicht in Stein gemeißelt. Das Aussehen wird aber sicher bleiben. Trotz seines 5,5-Zoll-Displays liegt das Telefon sehr gut in der Hand, die Verarbeitung des Aluminium-Unibodys ist tadellos. Leicht ist das Handy nicht, fühlt sich aber dank seiner schlanken Form nicht wie ein Brocken an. Geschmackssache ist die Positionierung des Fingerprint-Scanners auf der Rückseite, wo er (nur) mit dem Zeigefinger zu bedienen ist. …weiterlesen

Günstig und gut

PAD & PHONE 1/2012 - Führen Sie danach die "install-clockworkmodwindows.bat" aus. Kopieren Sie die Dateien auf goo.gl/fwCrt und goo. gl/oHE2J auf die SD-Karte Ihres Smartphones. Starten Sie das LG Optimus Speed durch gleichzeitiges Drücken der An- und Lautstärke-verringern-Taste. Nun sind Sie im Clockworkmod-Interface: Machen Sie zunächst ein Back-up und wählen Sie dann "wipe data/factory reset", "wipe cache partition" und unter "advanced" "wipe dalvik cache". …weiterlesen

Außenseiter vorn

Stiftung Warentest (test) 1/2013 - Die Kamera löst nur sehr langsam aus, macht Fotos bei schlechtem Licht in wenig berauschender Qualität und macht nur schwache, gering aufgelöste Videos. Geringe Displayauflösung. …weiterlesen

HTC Velocity 4G

Stiftung Warentest Online 6/2012 - Das Android-Smartphone HTC Velocity 4G eignet sich auch dank seinem großen, hochauflösenden Touchscreen sehr gut fürs Surfen und für E-Mail. Über LTE erreicht es sehr hohe Datenraten beim Upund Download. Die Kamera liefert schwache Fotos. Für Videotelefonie gibt es eine zweite Kamera. Der interne Speicher fasst 16 Gigabyte und ist erweiterbar. Das mitgelieferte Navigationsprogramm braucht eine Datenverbindung. Die Anleitung besteht lediglich aus einer Kurzanleitung. Der Akku ist nur ausreichend. …weiterlesen

Was kaufen?

connect 6/2012 - Sprachsteuerung, kostenlose weltweite Navigation, ein perfekter E-Mail-Client, zahlreiche Sicherheitsfunktionen und eine 8-Megapixel-Kamera mit guter Bildqualität komplettieren das Glück. Top sind auch die Ausdauerwerte: Im Mischbetrieb bleibt das E6-00 deutlich über sieben Stunden auf Empfang. Das 701 ist sozusagen das Brot-und-Butter-Smartphone ins Nokias aktuellem Portfolio. Ausgestattet mit der jüngsten Symbian-Version Belle ist das 701 im Internet bereits ab 215 Euro zu haben. …weiterlesen

Unterwegs ins Netz

Stiftung Warentest (test) 5/2010 - Für das eher schwachbrüstige UMTS-Netz von E-Plus reicht er damit aus, doch das Potenzial schnellerer Netze kann er nicht ausschöpfen. Handys surfen langsamer Die Handys schneiden bei der Datenübertragung insgesamt etwas schlechter ab als die reinen Modems. Eine Ausnahme ist das Nokia E52. In schnellen UMTS-Netzen leistet es zwar wie die anderen Handys weniger als die meisten Surfsticks. Aber in langsameren GPRS/Edge-Netzen scheint es sich wohler zu fühlen als alle anderen im Test. …weiterlesen

ROM-Eintrag enthüllt - 2010 kommen 17 Androiden von HTC

Bereits seit vergangener Woche ist bekannt, dass der taiwanische Handy-Hersteller ein Update für das Modell Hero auf das Betriebssystem Android 2.1 plant. Neu ist aber die Information, wonach sich in besagtem ROM eine komplette Liste mit Gerätenamen verstecken soll, die HTC bislang mit dem Android -Betriebssystem auf den Markt gebracht hat und in Zukunft noch bringen möchte. In dieser Aufzählung finden sich neben dem Dream aka G1 , Sapphire aka Magic und Hero insgesamt 17 Namen künftiger Geräte.

Apple-Achterpack

E-MEDIA 10/2017 - In Summe produzieren die neuen iPhones hervorragende Fotos, die sich mit den besten Android-Aufnahmen messen können. Ebenso gut ist die Videoqualität, wobei aktuell kein anderes Smartphone 4K-Aufnahmen mit 60 Bildern pro Sekunde schafft. Störend an der Kamera ist jedoch ihre deutliche Auswölbung auf der Rückseite. Wer etwa das iPhone auf den Tisch legt, um darauf zu tippen, wird ein Problem haben, da es dabei wippt. Die neuen iPhones kommen mit iOS 11 als Betriebssystem. …weiterlesen