• Gut 2,3
  • 2 Tests
13 Meinungen
Produktdaten:
Displaygröße: 8"
Arbeitsspeicher: 2 GB
Betriebssystem: Android
Akkukapazität: 5100 mAh
Gewicht: 345 g
Mehr Daten zum Produkt

Samsung Galaxy Tab A 8.0 (2019) im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,3)

    Platz 1 von 2 | Getestet wurde: Galaxy Tab A 8.0 (WLAN) (2019)

    „Bester Akku. Unter den kleinen Tablets erreicht das neue Galaxy Tab A 8.0 die beste Akkunote. Die geprüfte reine WiFi-Variante kann nur per WLan surfen. Eine Version mit LTE-Mobilfunkmodem ist angekündigt, war zum Testzeitpunkt aber noch nicht verfügbar.“

    • Erschienen: Januar 2020
    • Details zum Test

    „gut“ (80%)

    Getestet wurde: Galaxy Tab A 8.0 (WLAN) (2019)

    Stärken: hohe Verarbeitungsqualität; gute Ausdauer; präzise Navigation; ordentliches Panel, ...
    Schwächen: ... das aber zu gering auflöst; dürftig ausgestattet; wenig Fest- und Arbeitsspeicher; unterdurchschnittliche Performance; wenig performante Grafikeinheit; langsame WLAN-Transferraten; kaum brauchbare Kameras. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Samsung Galaxy Tab A 8.0 (2019)

  • Samsung Galaxy Tab A 8.0 (2019) WiFi + LTE 32GB Tablet, Black

    Prozessorfrequenz: 2, 0 GHz Quad - Core Displaygröße: 8"Betriebssystem: Android

  • Samsung Galaxy Tab A 8.0 (2019) WiFi + LTE 32GB Tablet, Silver

    Prozessorfrequenz: 2, 0 GHz Quad - Core Displaygröße: 8"Betriebssystem: Android

  • Samsung Galaxy Tab A 2019 (8.0) - 32GB, WiFi, 4G - schwarz

    Ein Tablet, das für dich da ist

  • Samsung Galaxy Tab A (2019) 8.0" 32GB 4G - Black

    (Art # 2809669)

  • Samsung Galaxy Tab A (2019) 8.0" 32GB 4G - Silver

    (Art # 2809672)

Kundenmeinungen (13) zu Samsung Galaxy Tab A 8.0 (2019)

3,7 Sterne

13 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
5 (38%)
4 Sterne
3 (23%)
3 Sterne
1 (8%)
2 Sterne
2 (15%)
1 Stern
1 (8%)

3,7 Sterne

13 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Galaxy Tab A 8.0 (2019)

Die Einstiegsgeräte werden immer besser

Stärken

  1. handliches Format
  2. spezielle Kinderoberfläche zuschaltbar
  3. leistungsstarker Akku
  4. 32 GB Speicher, um bis zu 512 GB erweiterbar (microSD)

Schwächen

  1. sehr unscharfe Display-Auflösung
  2. kein AC-WLAN

Das Samsung Galaxy Tab A 8.0 (2019) ist ein günstiges, aber dennoch sehr praktisches Tablet, das sich an Eltern sowie an alle richtet, die ein handliches Gerät für die Jackentasche suchen. Denn mit 8 Zoll passt das Tablet gut in größere Jackentaschen oder die Handtasche. Für unter 150 Euro bekommen Sie ein alltagstaugliches Gerät, das dank 2-GHz-Prozessor und 2 GB Arbeitsspeicher ausreichend Reserven für allerlei Tätigkeiten bereithält. Videoschnitt und professionelle Medienbearbeitung dürfte den Chipsatz jedoch zu stark belasten. Das Display löst nur in WXGA auf – selbst auf 8 Zoll könnte es ruhig etwas schärfer sein. Der Clou des Tablets ist der zuschaltbare, kindgerechte Kids-Home-Bereich. Dahinter verbirgt sich eine gesonderte Oberfläche mit kindlicher Optik und einer aktivierbaren Überwachung der Nutzungs- beziehungsweise Spielzeit. Der Akku sollte Sie locker zwei Tage lang mit Strom versorgen. Da schmerzt es auch nicht, dass Sie mangels AC-WLAN ihren 802.11ac-Router nicht ausreizen können und sich auf das träge N-WLAN beschränken müssen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Samsung Galaxy Tab A 8.0 (2019)

Display
Displaygröße 8"
Displayauflösung (px) 1280 x 800 (8:5 / WXGA)
Pixeldichte des Displays 189 ppi
Speicher
Arbeitsspeicher 2 GB
Speicherkapazität 32 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 9
Prozessorleistung 2 GHz
Prozessortyp Qualcomm Snapdragon 429
Akku
Akkukapazität 5100 mAh
Kameras
Auflösung Hauptkamera 8 MP
Auflösung Frontkamera 2 MP
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 345 g
Breite 21 cm
Tiefe 0,8 cm
Höhe 12,44 cm
Verbindungen
Erhältlich mit LTE vorhanden
WLAN-Standards
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
  • 802.11a
NFC fehlt
Bluetooth vorhanden
GPS vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung Galaxy Tab A 8.0 (2019) können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Ungleiches Duell

Stiftung Warentest 12/2017 - Im Kameratest muss sich ab sofort auch die Selfiekamera beweisen, bei normalen und bei schlechten Lichtbedingungen. Selbstporträts im anspruchsvollen Umfeld eines Weihnachtsmarktes gelingen dem Huawei MediaPad M3 Lite LTE besser als allen anderen. Insgesamt die besten Kameras im aktuellen Testfeld hat das iPad. Strenger sind wir bei 3D-Spielen geworden. Wir unterziehen die Tablets härteren Leistungstests als früher. …weiterlesen

Luxus oder Schnäppchen

Stiftung Warentest 12/2016 - Nur vier von ihnen schneiden im Test gut ab. "Neu" heißt also nicht automatisch "besser". Einige dieser Tablets sind aber echte Schnäppchen. Das beste aktuelle Tablet, das Galaxy Tab A 6 LTE von Samsung, ist zugleich der Sieger unserer Preis-Leistungs-Analyse. Sein Akku gehört mit zu den besten, die unsere Tablet-Experten je geprüft haben. Er hält mehr als 15 Stunden durch. Die Kamerafunktion des Tab A 6 LTE erreicht die Note sehr gut. …weiterlesen

Ist da Musik drin?

Computer Bild 5/2016 - Denn immer mehr Kunden wünschen sich ein größeres Smartphone statt einem Tablet, zudem gibt's von Herstellern wie Asus, Samsung und Sony gleichwertige Tablets zu günstigeren Preisen. Jetzt bringt auch noch Huawei mit dem MediaPad M2 10.0 Premium einen Konkurrenten fürs iPad Air 2. COMPUTER BILD hat das China-Tablet gründlich getestet. Dass das Huawei MediaPad M2 10.0 kein Billigheimer ist, macht schon ein Blick in die Preisliste klar. …weiterlesen

Sieh mal einer an

Stiftung Warentest 12/2015 - Auf welche Merkmale es neben der Größe und dem Betriebssystem beim Kauf noch ankommt, klärt der Testbericht. Während die Samsung-Modelle brillieren, ist der Bildschirm des Blaupunkt Discovery 1000C zum Wegsehen: Die Farben wirken ausgewaschen, Bilder sehen pixelig und unscharf aus. Selbst Texte lassen sich nur schlecht lesen. Wer nicht frontal aufs Gerät blickt, kann Fotos und Videos nur schwer erkennen. Die Bilder auf Seite 59 zeigen die unterschiedliche Darstellung. …weiterlesen

Nicht groß - aber großartig?

Computer Bild 6/2015 - Die anderen setzen auf 10-Zöller: So ein Tablet kann auch mal das Notebook ersetzen, es eignet sich prima für die Foto- oder Filmwiedergabe, ist aber groß und etwas schwer. Passgenau dazwischen platziert Medion sein in Schwarz und Weiß erhältliches Lifetab P8912 - ein Tablet mit 8,9-Zoll-Display. …weiterlesen

Jugendträume

connect 2/2015 - chen Lautsprechern kommt ein ansprechender Klang, den Nvidia wörtlich als "beinahe auf HTC-Boom-Sound-Niveau" anpreist. Die Verbindung zu HTC ist nicht zufällig: Als eines der ersten Tablets erhielt das Nvidia Shield noch vor Weihnachten das Update auf Android 5 und gehört damit zu den ersten Modellen mit dem begehrten Lollipop-Android. Zusammen mit Googles neuem Tablet Nexus 9 natürlich, das von HTC gebaut wird und mit der Boom-Sound-Audio-Technologie ausgerüstet ist. …weiterlesen

Medion Lifetab S10333

Android Magazin 6/2014 - Zu eben diesen Unternehmen gehört seit jeher auch Medion, der Haus- und Hoflieferant von Aldi und Hofer, dem österreichischen Pendant des Lebensmitteldiscounters. Gelungene Kooperation Das neueste Ergebnis dieser Kombination trägt den Namen Medion Lifetab S10333 im Medion-Onlineshop bzw. S10334 im Handel - seit Ende August wird das Tablet in allen Aldi-Filialen in Deutschland an den Mann gebracht, in der Alpenrepublik ist das Teil seit dem 22. September erhältlich. …weiterlesen

Mein digitales Zuhause

Audio Video Foto Bild 2/2013 - TIPP: WLAN-SYNC iTunes überspielt Musik, Fotos und Videos per USB-Kabel auf Apple-Geräte. Seit Programmversion 10.5 und iOS 5 klappt der Abgleich aber auch ohne Kabel: Auf der Einstellungsseite des iPod, iPhone oder iPad in iTunes muss nur die Funktion "über WLAN synchronisieren" aktiviert sein. Der drahtlose Sync dauert allerdings länger. AIRPLAY: STREAMING NACH APPLE-ART KLAPPT WIE VON SELBST Apple hat eine eigene Streaming-Technik entwickelt, die auch andere Hersteller unterstützen. …weiterlesen

Ist x86 bald ARM dran?

PC Games Hardware 5/2013 - Die ersten x86-Schritte Da der Desktop-Markt stagniert und in Teilen sogar rückläufig ist, versuchen AMD wie Intel mittlerweile - wenn auch reichlich spät und bisher eher halbherzig -, ein Stück vom Tablet- sowie Smart phone-Kuchen abzubekommen. Intels Anläufe während der letzten Jahre gelangten nicht in den Handel (Stichwort "Moorestown" alias Atom Z600), erst die "Medfield"-Plattform schaffte dies. …weiterlesen

Systemwechsel

connect 5/2013 - Hier sind die Haltezeiten von früher etwa zwei Jahren auf durchschnittlich immer noch erstaunlich kurze drei Jahre gestiegen. Doch unabhängig davon, welche Produktgruppe nach Stückzahlen oder nach Umsatz in Zukunft die Nase vorn haben wird, ist von Interesse, wo Tablet und mobiler PC im Alltag ihre Vorteile haben und ob nicht vielleicht das Convertible genannte Mischwesen heutzutage die richtige Wahl ist. TABLETS Die Zukunkt ist klein, leicht und braucht keine Tastatur - so einfach ist das! …weiterlesen

Fotos, Filme & Musik im ganzen Haus

Computer Bild 10/2013 - Apple, Google und Amazon bieten die passenden Cloud-Dienste an. PCs holen mit der Software des Cloud-Anbieters Musik aus der Wolke, Tablets und Smartphones benötigen die entsprechende App. Mit iTunes Match bietet Apple eine Erweiterung von iTunes an: Für knapp 25 Euro im Jahr archiviert der Dienst die private Musiksammlung im Internet - bis zu 25 000 Songs. Titel, die Apple selbst über iTunes anbietet, werden dabei nicht mitgezählt. iPhone & Co. können die Songs überall per Internet empfangen. …weiterlesen

Tipps & Tricks

PC-WELT 6/2014 - Die Liste blenden Sie über den kleinen Pfeil rechts von der Leiste ein. Technischer Hintergrund: Die Windows-Alias sind im Registry-Zweig "Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\App Paths" abgelegt. Den Zweig gibt es für die systemweiten Alias unter "Hkey_ Local_Machine", für den Benutzer unter "Hkey_Current_User". Für jeden Alias gibt es einen eigenen Unterschlüssel, in der Form Alias-Name.exe. Im jeweiligen Wert "(Standard)" steht der komplette Pfad zur Exe-Datei. …weiterlesen

So lebt Ihre Hardware länger

PC-WELT 11/2013 - Schutz durch lange garantie oder Versicherung Wollen Sie schon vor dem Kauf für einen Schadensfall vorsorgen, empfiehlt sich eine Verlängerung der Garantie. Je nach Produkt geben Hersteller nur 12 Monate, zum Beispiel auf viele Notebooks, Tablets und Smartphones. Für Mobilgeräte können Sie auch eine Geräteversicherung abschließen, die zum Beispiel die Kosten für eine Reparatur des Gehäuses oder des Displays übernimmt. …weiterlesen