Samsung BD-F7500 Test

(3D-Blu-ray-Player)
  • Sehr gut (1,2)
  • 5 Tests
282 Meinungen
Produktdaten:
Ultra-HD-Blu-ray: Nein
4k-Upscaling: Ja
HDR10: Nein
Dolby Vision: Nein
Multimedia-Formate: DivX
Schnittstellen: HDMI
Mehr Daten zum Produkt

Tests (5) zu Samsung BD-F7500

    • audiovision

    • Ausgabe: 10/2014
    • Erschienen: 09/2014
    • Produkt: Platz 5 von 7
    • Seiten: 18
    • Mehr Details

    „gut“ (87 von 100 Punkten);

    „... In puncto Dateiunterstützung und Abspielkomfort macht dem Samsung bei der Videowiedergabe keiner etwas vor: Er versteht sich auf sehr viele Formate und bietet Bildregler sowie eine Formatumschaltung. 2D- und 3D-Fotos (MPO) brillieren durch gute Schärfe und viele Informationen zur Bilddatei. ... Bei Blu-ray-Wiedergabe bleiben in puncto Qualität keine Wünsche offen: Feinzeichnung, Farben, Pegel - alles sieht top aus.“

    • STEREO

    • Ausgabe: 9/2013
    • Erschienen: 08/2013
    • 6 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „exzellent“ (4 von 5 Sternen)

    „Das neueste Blu-ray-Flaggschiff des koreanischen Mischkonzerns glänzt mächtig in Sachen Ausstattung und klingt auch noch recht ordentlich, kann aber trotzdem eine Aufrüstung per DAC mehr als vertragen. Der ‚Straßenpreis‘ bewegt sich übrigens deutlich unter den vom Hersteller angegebenen 300 Euro.“

    • video

    • Ausgabe: 7/2013
    • Erschienen: 06/2013
    • Produkt: Platz 3 von 5
    • Seiten: 9
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (82%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Samsung verbaut im BD-F7500 einen analogen 7.1-Audioausgang sowie zwei HDMI-Anschlüsse. Das Smart-TV-Angebot ist sehr umfangreich. Allerdings muss man sich bei ihm auch mit hohem Energiebedarf und mäßiger Verarbeitung abfinden. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • audiovision

    • Ausgabe: 3/2014
    • Erschienen: 02/2014
    • 12 Produkte im Test
    • Seiten: 14
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (87 von 100 Punkten)

    „Highlight“

    „Samsungs Blu-ray-Flaggschiff BD-F 7500 begeistert durch seine tolle Bild- und Tonqualität, seine erstklassigen Multimedia-Funktionen und vielfältigen Anschlussmöglichkeiten. ...“

    • HIFI DIGITAL

    • Ausgabe: 4/2013 (September/Oktober)
    • Erschienen: 08/2013
    • 6 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „exzellent“ (4 von 5 Sternen)

    „... Alles in allem fraglos ein Gerät vor allem für den Heimkino-Enthusiasten, mit ausgeprägten Smart TV- und Streaming-Eigenschaften, aber eher stiefmütterlicher klassischer Audio-Kompetenz. Wenn es noch eines Beweises bedurft hätte: Auch der Samsung profitierte sowohl mit CD als auch Blu-ray (24 Bit/192 Kilohertz) enorm von einem nachgeschalteten D/A-Wandler (DAC). ... Ein kleines Ausstattungswunder!“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Samsung BD-F7500

  • Samsung BD-F7500/EN Blu-ray-Player (3D, UHD, Up-Scaler, WiFi, Smart Hub, USB)

    Samsung BD - F7500 schwarz Blu - ray / DVD - Player

Kundenmeinungen (282) zu Samsung BD-F7500

282 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
161
4 Sterne
45
3 Sterne
23
2 Sterne
23
1 Stern
31
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Samsung BDF7500

Schickes Metallic-Design

Blu-ray-Player glänzen selten durch gutes Design – umso schöner sind deshalb die Ausnahmen. Ein Beispiel: Der neue BD-F7500 von Samsung. Gelungen ist hier vor allem der silberne Metallic-Rahmen, der dem Modell einen ziemlich eleganten Touch verpasst.

Funktionalität

Neben der gelungenen Optik hat der Player auch auf funktionaler Ebene einiges zu bieten. Das Laufwerk etwa ist 3D-fähig und unterstützt die wichtigsten Rohlinge und Dateiformate, zudem ist ein Upscaler an Bord, mit dem sich schwach auflösendes Filmmaterial bei Bedarf bis auf 4K aufpeppen lässt – etwa von einer älteren DVD. Ebenfalls gut: Ins Netz geht es per LAN oder per integriertem WLAN. Wer die zahlreichen Online-Angebote (Smart Hub) nutzen oder Filme, Musik und Fotos vom Heimnetzwerk (DLNA) streamen möchte, spart sich im Idealfall folglich das lästige Kabelgewirr. Ein klarer Pluspunkt.

Weitere Ausstattung

Ansonsten hat der Hersteller wie üblich eine USB-Buchse zum Auslesen entsprechender Sticks oder externer Festplatten sowie einen analogen und einen digitalen Audioausgang verbaut, die Verbindung zum Fernseher wiederum läuft über HDMI. Praktisch ist darüber hinaus, das ein CD-Ripper zur Ausstattung gehört. Anders ausgedrückt: Musikscheiben lassen sich ins beliebte MP3-Format umwandeln – und anschließend auf einen Stick kopieren. Abgerundet wird das Paket schließlich von einem sogenannten Quick Start Mode, der den Player laut Datenblatt innerhalb von 0,5 Sekunden betriebsbereit macht.

Der BD-F7500 des südkoreanischen Herstellers Samsung sieht gut aus, ist anschluss- und formatfreudig und bietet mit dem 4K-Upscaler sowie dem WLAN-Modul zwei Tools, die sich am Puls der Zeit bewegen. Alles in allem also ein interessantes Angebot. Einziger Wermutstropfen: Wer zuschlagen möchte, muss im Internethandel derzeit satte 270 EUR auf den Tisch legen.

Datenblatt zu Samsung BD-F7500

Bild
Ultra-HD-Blu-ray
fehlt
4k-Upscaling
vorhanden
HDR10
fehlt
Dolby Vision
fehlt
3D vorhanden
Tonsysteme
DTS
fehlt
Dolby Digital
vorhanden
Dolby Digital Plus
vorhanden
DTS-HD HR
vorhanden
Dolby TrueHD
fehlt
DTS-HD MA
vorhanden
Funktionen
Media-Player
fehlt
Media-Streaming
vorhanden
Webbrowser fehlt
Formate
Video-Formate
  • MKV
  • AVCHD
Foto-Formate JPG
Audio-Formate
  • AAC
  • MP3
  • WMA
Anschlüsse
WLAN
vorhanden
LAN
vorhanden
USB
vorhanden
Kartenleser
fehlt
Bluetooth
fehlt
Audio & Video
Digitaler Audioausgang
Optisch
Analoger Audioausgang Audio-Ausgang Stereo
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: BD-F7500/EN, BD-F7500/XN, BD-F7500/ZF

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Blu-ray Kracher audiovision 10/2014 - Erfreulicherweise kommt der Samsung auch mit NTFS-formatierten Speicherstiften zurecht, wodurch einzelne Dateien, anders als bei FAT32, größer als vier Gigabyte sein dürfen. In puncto Dateiunterstützung und Abspielkomfort macht dem Samsung bei der Videowiedergabe keiner etwas vor: Er versteht sich auf sehr viele Formate und bietet Bildregler sowie eine Formatumschaltung. 2Dund 3D-Fotos (MPO) brillieren durch gute Schärfe und viele Informationen zur Bilddatei. …weiterlesen


Aufstand der Mittelklasse video 7/2013 - So lassen sich die beliebten MKV-Videos von USB-Festplatten abspielen, aber nicht von DLNA-Servern. Damit ist der Panasonic nicht der smarteste Player, die Bildqualität ist in dieser Preisklasse aber ungeschlagen. Ein echtes Highlight. Samsung BD-F7500 Besitzer älterer AV-Receiver aufgepasst: Dieser Player bietet einen analogen Mehrkanal-Tonausgang für 300 Euro. Es gibt smarte Features en masse. …weiterlesen