• Gut

    2,4

  • 2 Tests

Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Dis­play­größe: 5,3"
Arbeitsspei­cher: 1 GB
Akku­ka­pa­zi­tät: 2900 mAh
Mehr Daten zum Produkt

RugGear RG700 im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (2,5)

    42 Produkte im Test

    „Gut sieht es aus und robust ist es auch. 30 Minuten unter Wasser steckt dieses Smartphone ebenso locker weg, wie einen Sturz aus zwei Metern Höhe. Was wir uns bei dieser Preisklasse jedoch erhofft hätten, wäre eine Hardware, die ein wenig mehr auf der Höhe der Zeit ist. Auch das Betriebssystem ist nicht mehr das allerneueste.“

    • Erschienen: August 2014
    • Details zum Test

    28 von 40 Punkten; 4 von 5 Sternen

    „gut“

    „Das RG700 ist ein robuster Begleiter in allen Lebenslagen - besonders in solchen nasser, staubiger, kalter und schlammiger Natur. Noch kein Smartphone haben wir mit so geringer Sorge vom Schreibtisch geworfen und in der Blumenvase versenkt. Die Leistungswerte der Hardware und die Auflösung des Displays sind nicht mit aktuellen Top-Smartphones zu vergleichen - aber wer fährt schon einen Ferrari in den Busch?“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu RugGear RG700

zu RugGear RG 700

  • RugGear D00200 RG700 Smartphone (13,5 cm (5,3 Zoll), 32GB, 8 Megapixel Kamera,

Einschätzung unserer Autoren

RugGear RG 700 Dual-Sim

So hart wie nur wenige Smart­pho­nes

Staub- und wasserdichte Smartphones liegen im Trend. Seitdem die großen Hersteller – allen voran Sony – es verstehen, elegante Outdoor-Tauglichkeit sicherzustellen, werden fast alle Topmodelle entsprechend ausgestattet. Doch da gibt es viele Abstufungen, die sich in den verschiedenen Schutzarten äußern: Von IP54 über IP58 und IP67 geht es bis nach IP68. Die meisten Smartphones schaffen es aber nur bis in eine der 50er-Klassen – und das heißt: Sie sind eigentlich nicht wirklich komplett dicht, sie sind nur ziemlich dicht.

RugGear bietet wirklich wasserdichte Geräte an

Kleinste Staubpartikel können ebenso hineingelangen wie Wasser, wenn das Handy zu lange im Wasser liegt. Daher gibt es immer noch spezialisierte Hersteller, die den Markt der dezidierten Outdoor- und Baustellen-Handys bedienen. Wenn man also nicht nur ein Handy für die Strandparty sucht, sondern ein zuverlässiges Gerät für den Trekkingurlaub in der Wildnis oder für den Einsatz auf der Baustelle, sollte man sich die Geräte beispielsweise von RugGear ansehen. Der Anbieter führt mit dem RG700 zum Beispiel ein ausgewachsenes Smartphone im Angebot, das auch dauerhaft tauchen gehen kann.

Erfüllt auch MILSPEC-Vorgaben

Denn das RG700 ist nach besagter Maximalschutzart IP68 zertifiziert, also wirklich staubdicht und kann auch mal länger im Wasser liegen – und das bis zu zwei Meter tief. Darüber hinaus ist es für extreme Temperaturen geeignet, die von minus 20 Grad Celsius bis plus 60 Grad Celsius reichen dürfen. Nicht zuletzt erfüllt es eine wichtige Eigenschaft, die bei den edlen Top-Smartphones nicht zu finden ist: Das RG700 übersteht nach MIL-STD 810G auch Stürze aus zwei Metern Höhe unbeschadet und ist gegen Vibrationen und Luftdruckschwankungen immun.

Technisches Innenleben indes sehr einfach gehalten

Dafür muss man allerdings mit einer eher schlichten Technik leben können. Es handelt sich zwar um ein vollwertiges Android-Smartphone, gleichwohl beschränkt man sich hier auf einen schlichten Dual-Core-Prozessor mit nur 1 GHz Taktrate. Dank 1 Gigabyte Arbeitsspeicher wird man das Gerät zwar flüssig bedienen können, doch anspruchsvolle Apps werden die Performance schnell an ihre Grenzen bringen. Auch LTE wird nicht unterstützt, NFC ist dagegen mit an Bord. Ferner gibt es eine 8-Megapixel-Hauptkamera, eine 2-Megapixel-Frontkamera und einen 2.900 mAh starken Akku, der etwa sieben Stunden Gesprächszeit erlauben soll. Alles in allem ist das RG700 sicherlich noch brauchbar ausgestattet, aber mit 560 Euro bezahlt man eindeutig zu viel.

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu RugGear RG700

Displaygröße

5,3 Zoll

Die Dis­play­größe fällt sehr kom­pakt aus. Aktu­ell sind Han­dy­dis­plays im Durch­schnitt 6,2 Zoll groß.

Arbeitsspeicher

1 GB

Das Gerät ver­fügt nur über wenig RAM. Sie soll­ten mit einer schwa­chen Sys­tem­leis­tung rech­nen.

Interner Speicher

8 GB

Der interne Spei­cher fällt knapp aus. Sofern mög­lich, sollte eine Spei­cher­karte nach­ge­rüs­tet wer­den.

Akkukapazität

2.900 mAh

Die Akku­lauf­zei­ten fal­len kurz aus. Die Akku­ka­pa­zi­tät liegt deut­lich unter dem aktu­el­len Durch­schnitt (4.300 mAh).

Gewicht

245 g

Das Gewicht ist über­durch­schnitt­lich hoch. Der aktu­elle Mit­tel­wert bei Smart­pho­nes liegt bei 190 Gramm.

Aktualität

Vor 7 Jahren erschienen

Das Modell ist nicht mehr aktu­ell, im Schnitt ver­blei­ben Smart­pho­nes 2 Jahre am Markt.

EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
Kompatible Speicherkarten Micro-SD
UMTS vorhanden
Display
Displaygröße 5,3"
Displayauflösung (px) 960 x 540 (16:9 / qHD)
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 8 MP
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 2 MP
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 4
Speicher
Arbeitsspeicher 1 GB
Interner Speicher 8 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Chipsatz
Prozessor-Typ Dual Core
Prozessor-Leistung 1 GHz
Verbindungen
NFC vorhanden
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM vorhanden
WLAN vorhanden
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 2900 mAh
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Gewicht 245 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz vorhanden
Staubdicht vorhanden
Stoßfest vorhanden
Wasserdicht vorhanden
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: