The Jester 2 26" (Modell 2016) Produktbild
  • ohne Endnote
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
ohne Note
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Dirt Bike, Moun­tain­bike
Gewicht: 12,4 kg
Felgengröße: 26 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Rose The Jester 2 26" (Modell 2016) im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    „... Die Parts sind vom Feinsten und der Rahmen verfügt über schöne Details und beherbergt einen straff abgestimmten Dämpfer, der einem Sicherheit vermittelt. Der Kaufpreis von über 2.200 Euro ist natürlich nicht vergleichbar mit unseren anderen Test-Bikes, man bekommt dafür aber auch eine ganze Menge mehr geboten.“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Rose The Jester 2 26" (Modell 2016)

Hinterbaufederung vorhanden
Basismerkmale
Typ
  • Mountainbike
  • Dirt Bike
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 12,4 kg
Modelljahr 2016
Ausstattung
Laufräder
Felgengröße 26 Zoll
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Federung Fully

Weiterführende Informationen zum Thema Rose The Jester 2 26 Zoll (Modell 2016) können Sie direkt beim Hersteller unter rosebikes.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Rennräder im Zwischenreich

Procycling 5/2015 - Und so kann es kommen, dass zwei absolut identisch bestückte Rennmaschinen einen Preisunterschied von 2.000 Euro aufweisen - alleine durch das andere Rahmen-Set. Das Aernario Basic G1 gehört bereits zu den höherklassigen Modellen von Storck. Seine Form ist weitgehend identisch mit der des "besten Rah mens aller Zeiten", des Aernario Platinum; auch dessen aerodynamische Vorzüge bekommt man also bei der einfacheren Version. …weiterlesen

Elliptisch besser und schneller werden

RUNNING 5/2014 - Als eingefleischter Mountainbiker der ersten Stunde, der sonst nie ohne sein Bike vor die Tür ging, war ich schon sehr skeptisch gegenüber diesem Gerät", beschreibt Gerson Kircher seinen Erstkontakt mit dem Fahrzeug. "Doch spätestens nach fünf Minuten erkannte ich, wie genial das Teil ist und wie viel Laune es macht." Selbst eine Distanz von 160 Kilometern im hügeligen Terrain hat Kircher gemeinsam mit seiner Marathon-erfahrenen Frau schon absolviert. Dabei verging die Zeit wie im Fluge. …weiterlesen

Richtungsweisend

RennRad 11-12/2012 - Für welche Variante man sich entscheidet, ist Geschmacks- und Kostensache. Bei beiden Modellen sind die Mavic Aksium WTS montiert. Diese "schmälern" die 3499 Euro des Di2 Gigadrives etwas. Uns gefällt zwar die Laufrad-Reifen-Kombination, die Mavic durch sein komplettes Sortiment zieht, im Preisbereich über 3000 Euro bieten andere Hersteller aber deutlich mehr. Die Form und die Details des Mittelklasse-Renners von Centurion sind gelungen. Gut finden wir die beiden Ausstattungsvarianten. …weiterlesen

Les Equipes, les Cours, les Capitaines

RennRad 7-8/2010 - Besonders das Tour-Debüt von Fuglsang wird mit Spannung erwartet. Weitere Trumpfkarten im Team sind Matti Breschel. und Jens Voigt. Der 39-jährige Berliner, der 2009 schwer in der Abfahrt vom Col d‘Aspet stürzte, wird schon seine 13. Tour de France in Angriff nehmen. 2001 und 2006 gewann er eine Etappe und trug zudem schon das Gelbe Trikot, ein dritter Sieg wäre im durchaus noch zuzutrauen. Wie es nächstes Jahr weiter geht, ist unklar. …weiterlesen

Megatest 2009

bikesport E-MTB 1+2/2009 - Ein sehr ausgewogenes Hardtail, das besonders im Trail durch seine Agilität erfeut. FOCUS BLACK FOREST EXTREME Es ist eine ganze Menge, was man bei Focus für 1 700 Euro bekommt. Zwar sind die doppelt konifizierten 6061er-Aluminium-Rohre mit groben und unregelmäßigen Schweißraupen verbunden, aber darüber hinaus gefällt der Rahmen durch das abwechslungsreiche Rohrdesign und vernünftige Rohrdurchmesser. …weiterlesen

Tannheimer Tal

RennRad 3/2008 - Das Booklet ist für 9,60 Euro beim Tourismusverband Tannheimer Tal zu beziehen. Panorama-Wander- und Bikekarte Tannheimer Tal; Alpenwelt Verlag. Preis: 6,90 Euro. Tipp für Rennradfahrer, die auch mal gerne auf das Mountainbike wechseln: Rad- und Mountainbikekarte Tannheimer Tal, Maßstab 1:25 000, mit Touren für Mountainbiker und Trekkingradler. …weiterlesen