• Gut 2,4
  • 8 Tests
189 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Dis­play­größe: 2,45"
Auf­lö­sung Haupt­ka­mera: 5 MP
Akku­ka­pa­zi­tät: 1230 mAh
Mehr Daten zum Produkt

RIM BlackBerry Bold (9790) im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (2,6)

    Platz 15 von 18

    „Blackberry-Smartphone mit physischen Tasten und kleinem Touchscreen. Sehr gut für E-Mail. Spezielle Blackberry-Dienste erfordern entsprechenden Vertrag. Antennenproblem: Funkleistung bricht bei Berührung hinten unten ein. Akku nur befriedigend. GPS ohne Datenverbindung sehr langsam. Kein Navigationsprogramm. Kein Radio.“

    • Erschienen: August 2012
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (2,6)

    „Das Blackberry Bold 9790 ist ein Smartphone mit Blackberry-Betriebssystem. Es hat die klassische Blackberry-Bauform mit physischer Buchstabentastatur, das recht kleine Display ist berührempfindlich. ... Das Gerät eignet sich sehr gut für E-Mail, hat aber ein Antennenproblem: Bei Berührung einer Stelle hinten unten bricht die Funkleistung ein. Der Akku ist nur befriedigend. ...“

  • „gut“ (424 von 500 Punkten)

    Platz 2 von 4

    „Der Bold 9790 ist ein kompaktes Smartphone mit guten Allround-Qualitäten und stark in jeder Form der schriftlichen Kommunikation.“

    • Erschienen: Juni 2012
    • Details zum Test

    „gut“ (72%)

    • Erschienen: April 2012
    • Details zum Test

    „gut“ (354 von 500 Punkten)

    • Erschienen: April 2012
    • Details zum Test

    4 von 5 Punkten

    • Erschienen: April 2012
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (3,04)

    Preis/Leistung: „preiswert“

    • Erschienen: März 2012
    • Details zum Test

    6 von 10 Punkten

    „Pro: sehr angenehmes Gewicht; kristallklarer Lautsprecher; hervorragende QWERTZ-Tastatur.
    Contra: Akku ist schwach; sehr hoher SAR-Wert; Videoaufzeichnung sehr niedrig. “

zu RIM BlackBerry Bold (9790)

  • BlackBerry BT-RIM-B9790QB Bold 9790 Smartphone (6,2 cm (2,4 Zoll) Display,
  • BlackBerry BT-RIM-B9790QB Bold 9790 Smartphone (6,2 cm (2,4 Zoll) Display,
  • BlackBerry Bold 9790 Smartphone 8GB (6,4 cm (2,5 Zoll) Touchscreen,
  • BLACKBERRY BOLD 9790 8GB*TOP*SCHWARZ*5.0MP*EXTRAS*OHNE SIMLOCK*RECHNUNG
  • BLACKBERRY BOLD 9790 8GB BLACK TOP+SUPER EXTRAS+RECHNUNG+DHL VERSAND
  • BLACKBERRY BOLD 9790 8GB BLACK NEU+VIELE EXTRAS+RECHNUNG+DHL VERSAND

Kundenmeinungen (189) zu RIM BlackBerry Bold (9790)

3,0 Sterne

189 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
55 (29%)
4 Sterne
34 (18%)
3 Sterne
17 (9%)
2 Sterne
25 (13%)
1 Stern
60 (32%)

3,0 Sterne

189 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

RIM BlackBerry Bold Bellagio

Preis­wer­ter Bold offi­zi­elle vor­ge­stellt

Der kanadische BlackBerry-Hersteller Research in Motion (RIM) hat sein neuestes Bold-Modell 9790 nun auch offiziell vorgestellt. Zwar hatte RIM das Gerät schon Mitte Oktober 2011 bestätigt, dabei aber mit genaueren Informationen ausgesprochen gegeizt, so dass viele technische Details nur durch Gerüchte bekannt wurden. Und die Gerüchteküche hat sich mal wieder als erstaunlich zutreffend erwiesen: Der BlackBerry Bold (9790) wird als preiswertes Budget-Modell den großen Bruder 9900 ergänzen.

Dementsprechend bietet auch der Bold 9790 – wie alle Bold-Modelle – Unterstützung für schnelle Datentransfers via UMTS und HSPA, zeigt sich aber bei der restlichen Hardware ein wenig zurückhaltender. Dies betrifft, anders als bislang angenommen, auch den Prozessor: Im Inneren arbeitet ein 1 GHz schneller Chipsatz, während es beim Brudermodell 1,2 GHz sind. Sicherlich ist dieser Unterschied aber verschmerzbar und dürfte sich im normalen Alltag kaum bemerkbar machen.

Ganz anders sieht das beim Display aus. Während der Bold 9900 (in der Weltedition Bold 9930) einen Bildschirm mit 2,8 Zoll Bilddiagonale mit 480 x 640 Pixeln Auflösung besitzt, sind es beim neuen 9790 nur 2,44 Zoll und 360 x 480 Pixel Auflösung. Bedient wird das Handy natürlich wie gewohnt über eine QWERTZ-Tastatur auf der Gerätefront, das Display kann aber als Touchscreen ebenfalls zur Navigation genutzt werden. Weitere Merkmale sind WLAN, NFC, GPS, eine 5-Megapixel-Kamera, 8 Gigabyte interner Speicher und ein Steckplatz für microSD-Speicherkarten.

De facto bleibt es also – trotz des nun doch minimal schwächeren Prozessors – bei der Aussage: Der RIM BlackBerry Bold (9790) ist das ideale Gerät für all jene, die zwar die Ausstattung eines Bold suchen, zwecks niedrigerer Geldausgabe aber gut auf ein großes Display verzichten können. Die Bedienung dürfte dank des wie beim großen Bruder installierten BlackBerry OS 7 identisch ausfallen.

RIM BlackBerry Bold Bellagio

Klei­ner Bru­der des 9930

Der zuvor als Bold Bellagio bekannt gewordene neue BlackBerry-Smartphone kommt als BlackBerry Bold 9790 in den Handel. Das hat der kanadische Hersteller Research in Motion (RIM) nun offiziell bestätigt. Auf der Website des Unternehmens sind zwar noch keine ausführlichen Informationen zu dem neuen Handy zu finden, doch erste Eckdaten sind bereits durchgesickert. Zudem findet sich ein offizieller Oberflächen-Simulator des Gerätes im Entwicklerblog des Herstellers.

Die nun bekannt gewordenen Eckdaten festigen die Annahme, dass es sich beim Bold 9790 um den kleinen Bruder des ebenfalls noch recht jungen Topmodells Bold 9930 handeln wird. Anders als zuvor angenommen wird sich der Unterschied aber nicht im Prozessor des Gerätes manifestieren: Wie der große Verwandte soll das Handy über einen 1,2 GHz starken Prozessor verfügen. Der Unterschied zwischen beiden Modellen findet sich vielmehr im Bildschirm. Denn während der Bold 9930 einen 2,8 Zoll großen Touchscreen mit 480 x 640 Pixeln Auflösung besitzt, sind es beim Bold 9790 nur 2,44 Zoll Bilddiagonale und 360 x 480 Pixel Auflösung.

Weitere bereits bekannte Ausstattungsmerkmale des Smartphones sind eine 5-Megapixel-Kamera, 8 Gigabyte interner Speicher und ein NFC-Modul. Bedient wird das Handy wie alle Bold-Modelle über die Fronttastatur im QWERTZ-Format, aber auch der Touchscreen kann zur Bedienung verwendet werden. Dies war die wesentliche Neuerung des Bold 9930, die nun auch wieder im Bold 9790 zur Anwendung kommen soll.

Der RIM BlackBerry Bold 9790 dürfte angesichts des kleineren Bildschirms spürbar preiswerter in den Handel kommen. Leider hat der kanadische Hersteller trotz der offiziellen Bestätigung des Gerätes noch keinerlei Informationen darüber veröffentlicht, wann und zu welchem Preis das Handy konkret zu haben sein wird. Experten vermuten, dass das Mobiltelefon aber nicht mehr rechtzeitig zu Weihnachten 2011 zu haben sein wird – das erste Quartal 2012 gilt als wahrscheinlichster Veröffentlichungstermin.

RIM BlackBerry Bold Bellagio

Kommt mit NFC und OS 7

Das Upgrade des BlackBerry Bold 9700 auf den BlackBerry Bold 9780 fiel recht mager aus: Der Arbeitsspeicher wurde vergrößert, die Kameraauflösung verbessert und ansonsten noch der WLAN-Standard 802.11n ergänzt. Für Besitzer des vorgenannten Modells gab es nicht zwingende Gründe umzusteigen. Doch das könnte sich nun mit dem BlackBerry Bold 9790 ändern, das in YouTube-Videos gesichtet wurde. Denn dieses soll so einige Neuerungen mit sich bringen, die den Umstieg attraktiver machen könnten.

Mit dem Bold 9790, auch als Bellagio bezeichnet, sollen nach dem Bold 9930 nun auch weitere Bold-Modelle endlich mit einem Touchscreen inklusive Multitouch-Funktionen ausgestattet werden, was die Bedienung erheblich vereinfachen sollte. Selbstverständlich soll die klassische QWERTZ-Tastatur erhalten bleiben und das Smartphone damit weiterhin zum idealen Arbeitsgerät für Business-Nutzer und Vieltexter machen. Des Weiteren ist die Rede von einem internen Speicher in Höhe von 8 Gigabyte und der Integration eines NFC-Funkchips unter anderem für die Nutzung mobiler Bezahldienste. Auf der Rückseite kann zudem eine Kamera mit LED-Blitzlicht erkannt werden, auf der Gerätefront dürfte sich eine zweite Kamera für die Videotelefonie befinden.

Weitere wesentliche Neuerung wird der Umstieg auf die neueste Betriebssystemversion OS 7.0 sein, welche vor allem bei der Verwendung des Browsers erhebliche Geschwindigkeitsvorteile mit sich bringen soll. Auch die Bedienlogik dürfte mit der neuen OS-Version noch einmal vereinfacht worden sein. Gleichwohl stellt sich angesichts dieser Eckdaten die Frage: Wo genau ist eigentlich der Unterschied zu besagtem Bold 9930? Schließlich sind alle hier genannten Vorteile auch beim kurz zuvor vorgestellten 9930 zu finden. Eventuell müsste dazu ein Blick tiefer in die Innereien geworfen werden, denn den Gerüchten zufolge besitzt das Bellagio (9790) einen etwas schwächeren Prozessor und weniger Arbeitsspeicher.

Entsprechend könnte das neueste Bold-Mitglied ein wenig preiswerter verkauft werden. Genaue Informationen hierzu stehen jedoch noch aus und so heißt es abwarten, bis sich das Unternehmen auch offiziell zu Wort meldet.



Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu RIM BlackBerry Bold (9790)

Kompatible Speicherkarten Micro-SD
Display
Displaygröße 2,45"
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 5 MP
Hardware & Betriebssystem
Ausgeliefert mit Version BlackBerry OS 7
Speicher
Arbeitsspeicher 0,75 GB
Interner Speicher 8 GB
Prozessor
Prozessor-Leistung 1 GHz
Verbindungen
NFC vorhanden
Akku
Akkukapazität 1230 mAh
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Gewicht 107 g
Ausstattung
Bedienung
  • QWERTZ-Tastatur
  • Touchscreen
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: PRD-44244-011

Weiterführende Informationen zum Thema RIM BlackBerry Bold Bellagio können Sie direkt beim Hersteller unter blackberry.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Der angenehmste Blackberry aller Zeiten

Focus Online 4/2012 - Ein Handy wurde getestet und mit der Note „gut“ bewertet. Testkriterien waren Ausstattung, Foto- und Musikqualität sowie Handhabung. …weiterlesen

Blackberry Bold 9790

Stiftung Warentest Online 8/2012 - Es wurde ein Smartphone getestet, das mit der Note „befriedigend“ abschnitt. Als Kriterien dienten Telefon, Kamera, Musikspieler, Internet/PC, GPS/Navigation sowie Handhabung, Stabilität und Akku. …weiterlesen

Review: RIM BlackBerry Bold 9790

BestBoyZ 3/2012 - Getestet wurde eine Smartphone, dass die Bewertung 6 von 10 möglichen Punkten erhielt. …weiterlesen

Smartphone: RIM BlackBerry Bold 9790 im Test

PC-WELT Online 4/2012 - Es wurde ein Smartphone näher betrachtet. Das Produkt erhielt die Note „befriedigend“. Kriterien: Ausstattung und Software, Handhabung und Bildschirm, Internet und Geschwindigkeit, Mobilität, Multimedia und Service. …weiterlesen

BlackBerry Bold 9790 im Test: Büro-Smartphone mit Tastatur und Touchscreen

Handytarife.de 4/2012 - Getestet wurde ein Smartphone, das die Bewertung 4 von 5 Punkten erhielt. …weiterlesen

Blackberry Bold 9790 Test: Der billigere Bruder des Bold 9900

areamobile.de 6/2012 - Areamobile.de testete ein Smartphone und bewertete dieses mit der Endnote „gut“. Folgende Testkriterien lagen zugrunde: Gaming und Video, Navigation, Ausstattung, Kamera, Bedienung, Messaging, Akkuausdauer, Programme, Handlichkeit und Design, Musik, Verarbeitung, Sprachqualität, Internet, PIM und Sozialnetzwerke. …weiterlesen